Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.493 Ergebnisse für „zahlung vertrag“

5.4.2013
Einen Vertrag im klassischen Sinne und AGB´s hat A in diesem Fall nicht erstellt, aber auch B hat dies nicht eingefordert oder selbigen Erstellt. ... Wie schätzen Sie die Rechtslage und Gültigkeit der Angebotsannahme mit Zahlung der Rechnung ein? Ist somit ein rechtgültiger Vertrag zustanden gekommen?

| 23.2.2012
Ich war über 4 Jahre Geschäftsführer einer GmbH, bin nun als GF abgelöst worden, arbeite aber noch weiterhin im selben Unternehmen (Familienbetrieb) als normaler Angestellter (habe aber noch keinen neuen Vertrag). Mein Geschäftsführervertrag beinhaltete folgende Regelung: „Der Geschäftsführer hat Anspruch auf die mietfreie Überlassung einer repräsentativen Dienstwohnung in einem von der Gesellschaft angemieteten Einfamilienhaus bzw. auf einen Mietzuschuss, der Teil des vereinbarten Gehaltes und insofern lohnsteuerpflichtig ist.„ Diese Regelung wurde in meinem Fall nicht tatsächlich realisiert, während zwei andere Geschäftsführer des Unternehmens mit der gleichen Regelung im Vertrag tatsächlich einen Mietzuschuss bzw. eine mietfreie Wohnung erhalten haben. Besteht grundsätzlich ein durchsetzbarer Anspruch meinerseits auf nachträgliche Zahlung eines angemessenen Mietzuschusses für die gesamte Zeit meiner GF-Tätigkeit?

| 18.10.2007
Ich habe den Ex-Freund meiner Mutter etliche Male gemahnt mit der Bitte um Zahlung. ... Nun meine Fragen: 1.Reicht es aus den Mahnbescheid (in welchem 2 Verträge, meiner und seiner, erwähnt sind mit den Beträgen) und ich ihm zu Gunsten den günstigeren in Rechnung stelle? ... Ich habe nicht viel übrig im Monat, sollte aber jemand den Ex Freund zur Zahlung bewegen bin ich gerne bereit davon noch was zu zahlen.

| 14.2.2014
Verträgen. ... Zahlungen mit "Sofortüberweisung" werden zwar sofort überwiesen. ... Hiermit kündige ich alle laufenden Verträge mit Ihnen, bzw. alle Verträge in Bezug auf die Internetseite „xyz" bzw. ... mit sofortiger Wirkung, bzw. zum nächst möglichen Zeitraum.
17.6.2008
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Der Vertrag wurde vor ca. 3 Jahren geschlossen und hätte eine Dauer von 10 Jahren. Nun ist es zu extremen Auseinandersetzungen mit der Franchise-Geberin gekommen und sie fordert Zahlungen obwohl sie keine Leistung erbringt etc... ... Kann sie nun 10 Jahre Zahlungen von mir verlangen ohne einen Vertrag zu haben und ohne, dass ich meinen Betrieb noch führe?
27.7.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Was soll ich jetzt tun um die Zahlung zu vermeiden?
24.10.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ab 1.1.06, also nach Ablauf des Vertrages, Einzug von € 37.80. ... Kündigen per e-mail den Vertrag. ... Ich schreibe im Namen meines 84-jährigen Vaters, auf dessen Namen der Vertrag auch läuft.
24.7.2010
C möchte von A den oben benannten Gastronomiebetrieb im Rahmen einer Unternehmenspacht bzw. eines asset deals pachten/übernehmen und ist bereit an B eine hohe Abstandszahlung zu leisten, damit dieser aus dem Vertrag mit A ausscheidet. ... Frage: Was ist für eine Art von Vertrag ist zwischen B und C für die Abstandszahlung notwendig. Würde in diesem Fall eine normale Provisionsvereinbarung zwischen B und C gültig sein, indem also festgelegt ist, dass B für die Zahlung der Provision aus dem Vertragsverhältnis mit A ausscheidet und C so ein neues Vertragsverhältnis ermöglicht?
30.11.2007
., eine monatliche Zahlung von mmd. 1000.- bis 2000.- DM an ihre Eltern zu leisten und die bestehende Restschuld bei der Bank ...in Höhe von ... ... Leider künnen wir auf Grund unserer fianziellen Situation, mein Mann und ich leben in Trennung, nun nicht mehr den Zahlungen nachkommen.
27.8.2013
Dies konnte man sich nicht erklären und wir forderten den Vertrag an. ... Darin wurde darauf verwiesen dass der Vertrag rechtsgültig erteilt wurde und um fristgerechte Zahlung der Rechnung gebeten. ... Wie gehen wir am besten mit diesem Vorgang um bzw. was können wir tun um aus dieser Situation und aus dem Vertrag, sofern es einer ist, zu kommen?
15.8.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Bestandteile des Vertrages waren die 1) Bau eines Webvisitenkarte 2) Produktion eines Imagefilmes es wurde im Vertrag festgelegt das Auftraggeber die Textlichen Inhalte liefert. Ich habe einen Vorschuss erhalten die im Vertrag festgehalten waren. ... Nun ich habe bereits mehr als die Hälfte des Vertrages erfüllt und zwar in 2012.
14.12.2006
Meine Tochter, (14 Jahre) hat über einen Internetanbieter, der mit 111 Frei-sms`en warb, (14-tägige Probezeit und dem üblichen Widerrufsrecht innerhalb dieser Frist), durch nicht Widerrufen, einen "Vertrag abgeschlossen", natürlich ohne sich das Kleingedruckte durchzulesen. ... Ich bin mir vollkommen im Klaren darüber, dass das sicher der Punkt ist, weswegen man nun zur Zahlung von jährlich 96,- Euro verpflichtet ist.

| 26.8.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Vertrag steht dort "...Die Schuldner erklären, dass sie bei gleichbleibenden wirtschaftlichen Verhältnissen zur pünktlichen Zahlung der vereinbarten Beträge in der Lage sind.") nun machen sowohl Anwalt als auch Vermieter gesondert Druck - dürfen Sie dies? ... Hat der Vertrag eigentlich eine rechtl. ... Müssen wenn dann nicht alle in dem Vertrag genannten Dinge erfolgen, also nicht nur Zahlung seitens der Schuldner, sondern auch die Abrechnung seitens des Vermieters?

| 26.10.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Mit dem Eigentümer wurde ein Vertrag geschlossen, in dem einerseits die auszuführenden Arbeiten, z.B. ... Einmal monatlich erstelle ich eine ordnungsgemäße Rechnung mit Angabe des Zahlungsziels. ... Bei der nächsten Rechnung plane ich ihn aufzufordern, die Rechung pünktlich zum angegebene Termin zu bezahlen, sollte er den Termin länger als drei Arbeitsstage überschreiten, würde ich bis zum Eingang der Zahlung alle Arbeiten einstellen.

| 14.2.2008
Die Zahlung wird gemäß dem Tarifsystem von FlexStrom als Einmalzahlung im Voraus fällig ... ... Damit, so glaubte ich, würde die Zahlung zum jetzigen Zeitpunkt hinfällig, denn laut AGB ist eine Zahlung 8 Wochen vor Lieferbeginn erforderlich. ... Meine Fragen: 1) Kann mir Flexstrom unter diesen Umständen eine Stornierung des Vertrags verweigern?
5.9.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Den Vertrag für den 1 jährigen Lehrgang habe ich unterschrieben. ... Der Vertrag wurde letzte Woche neu aufgesetzt und von beiden Seiten mit aktuellem Datum unterschrieben. Leider hat mein Sohn nun akut einen schweren Krankheitsschub erlitten und ich frage mich, ob ich innerhalb der 2 wöchigen Frist vom Vertrag gänzlich zurück treten kann ( wie es in den AGBs steht) oder ob das ausgeschlossen ist, da ich den ersten Vertrag ja schon im Mai geschlossen hatte.
24.5.2005
Meine Verlobte hat während eines "Tag der offenen Tür" in einem Fitnessstudio einen Vertrag unterschrieben. Der Vertrag sollte eine 3-monatige Probezeit, während der nur die Aufnahmegebühr zu entrichten sei und danach eine 24-monatige Laufzeit beinhalten. ... Dieser Trainer bejahte dies und sicherte ihr zu, dass sie den Vertrag vor Vertragsbeginn (1.5.) kündigen könne (Probezeitraum von 1.2. - 30.4.).

| 3.11.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nun ist es so, dass der betreffende Vertrag sich automatisch verlängert hat, weil er nicht 3 Monate vor Beendigung gekündigt wurde. ... Muss ich bzw. er trotzdem zahlen, wir haben auf dem Ur-Vertrag von 2012, auf den sich das Unternehmen beruft, niemals eine Einwilligung unterschrieben.
123·25·50·75·100·125·150·175