Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

249 Ergebnisse für „widerruf widerrufsbelehrung“


| 16.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ein Dienstleister schließt mit einem Verbraucher einen Vertrag mit falscher Widerrufsbelehrung (keine Frist benannt, kein Musterformular). ... Die Leistung ist aber vor Widerruf vollständig erbracht worden, der Verbraucher könnte sie nutzen. ... Nach meiner Kenntnis (Palandt :)) setzen § 356 IV und § 357 VIII eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung voraus.
17.4.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im speziellen: führt 1. die abstrakte Anrede "Der Darlehensnehmer" statt "Sie" und/oder 2. die nicht exakt verwendeten Überschriften ("Widerrufsinformation" statt "Widerrufsbelehrung" bereits zur Unwirksamkeit (bei beiden Themen: vgl. ... Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. ... Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
18.11.2013
Hallo, in den Medien wird derzeit darauf hingewiesen, dass diverse Hypotheken-Kredite auch nach Jahren noch widerrufbar sind, da u.a. die Widerrufsbelehrungen fehlerhaft waren. ... Ich würde gerne meine Widerrufsbelehrung einer Sparkasse aus dem Jahre 2010 einem Anwalt zur Durchsicht zumailen - mit der Bitte um eine erste Stellungnahme. (Widerrufsbelehrung der Bank wird nach Rückantwort zugemailt) (Sollte auch bei mir eine Möglichkeit zum nachträglichen Widerruf vorliegen, wäre natürlich auch eine nachfolgende Rechtsberatung absprechbar.)
18.6.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Die Widerrufsbelehrung ist auf einem gesonderten Blatt des Vertrags ausgeführt und enthält folgende Formulierung: Widerrufsrecht Der Darlehensnehmer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform(Brief, Fax, email) widerrufen. ... Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Besonderheiten bei weiteren Verträgen: Wenn dem Darlehensnehmer für den weiteren Vertrag ein Rückgaberecht an Stelle eines Widerrufsrechts eingeräumt wurde, steht die Rückgabe im Folgenden dem Widerruf gleich.
16.4.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Verbraucher erklärt dabei folgendes: "Ich habe die Widerrufsbelehrung sowie das Musterformular zum Widerruf erhalten. ... In den AGB ist folgende Widerrufsbelehrung enthalten: "Sie können Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen (z.B. mittels Brief, Fax, email) widerrufen. ... Damit dürfte die Widerrufsbelehrung wohl falsch sein und die (nicht benannte) Frist nicht laufen.
14.10.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
06.05.2002Verbraucher sendet seinen Darlehensantrag an die Bank 08.05.2002die Bank erhält den Darlehensantrag des Verbrauchers 19.07.2002die Bank erstellt die Vertragsunterlagen (Darlehensvertrag nebst ...................Sicherungserklärung und Widerrufsbelehrung je zweifach) und weist ...................dieses Datum auf den Vertragsunterlagen aus 20.09.2002die Bank sendet dem Verbraucher die Vertragsunterlagen, verbunden ...................mit der Bitte um Unterzeichnung und anschließende Rückgabe, zwecks ...................Gegenzeichnung, zu 24.09.2002der Verbraucher erhält die Vertragsunterlagen 27.09.2002 der Verbraucher unterzeichnet die Vertragsunterlagen bei sich zu Hause 27.09.2002der Verbraucher sendet die Vertragsunterlagen (Darlehensvertrag zwei- ...................fach und Sicherungserklärung sowie Widerrufsbelehrung je einfach) sowie ...................einen Auszahlungsauftrag an die Bank, verbunden mit dem schriftlichen ...................Hinweis, dass die Vertragsunterzeichnung nur unter der Auflage ...................erfolgt ist, dass die Bank eine die Tilgungsvereinbarung betreffende ...................Änderung des Darlehensvertrages vornimmt 28.09.2002 die Bank erhält die Vertragsunterlagen 30.10.2002 die Bank zahlt den Darlehensbetrag mit rückwirkender Wertstellung aus 06.11.2002 die Bank sendet dem Verbraucher eine Ausfertigung des ...................gegengezeichneten Darlehensvertrages zu, verbunden mit der schriftlichen ...................Bestätigung, dass die Auflage des Verbrauchers unter einer Auflage ...................genehmigt wird 07.11.2002 der Verbraucher erhält den gegengezeichneten Darlehensvertrag nebst der ...................schriftlichen Zusage, dass die Auflage des Verbrauchers unter Auflage ...................genehmigt wird 25.11.2002 der Verbraucher teilt der Bank mit, dass die Auflage der Bank nicht ...................akzeptiert wird die Bank gibt keine Stellungnahme zu dem Widerspruch des Verbrauchers ab und auch der Verbraucher reagiert nicht auf das Stillschweigen der Bank wann die Bank den Darlehensantrag hausintern genehmigt bzw. den Darlehensvertrag gegengezeichnet hat, ist dem Verbraucher nicht bekannt Frage 2: In welchem Zeitraum muss ein Vertrag abgeschlossen worden sein, damit, unter Berücksichtigung von Übergangs- und sonstigen Fristen, der Verbraucher einen Anspruch auf eine Widerrufsbelehrung gemäß dem Muster der Widerrufsbelehrungen a) 2002 b) 2004 c) 2008 d) 2009 e) 2010 hat?
3.7.2008
Habe ich dennoch eine Chance durch Widerruf den Vertrag nicht einzugehen. ... Ist die Widerrufsbelehrung von 1 & 1 wasserdicht, oder unvollständig? ... Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Widerrufsbelehrung.

| 1.5.2011
Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. ... Widerrufsbelehrung. ... Ich interpretiere aus dem Urteil, das beide Widerrufsbelehrungen diese Beschaffenheit aufweisen müssen.
6.3.2016
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Es handelt sich unseres Erachtens um ein Haustürgeschäft, damit müssten wir doch eine Widerrufsbelehrung erhalte?! ... Angenommen der Verteiler behauptet, dass er uns einen Durchschlag und eine Widerrufsbelehrung ausgehändigt hätte?
18.2.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Darin steht dass es sich um Sonderanfertigung handelt und es kein Widerrufsrecht gibt. ... Ich weiß dass man das Produkt dann nicht einfach widerrufen kann. Meine Fragen dazu wären aber nun noch, ob das alles so rechtlich gesehen korrekt ist und ob ich nun dazu verpflichtet bin AGBs zu führen und eine Widerrufsbelehrung?

| 5.8.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ist die nachfolgend aufgeführte Widerrufsbelehrung fehlerhaft? ... Brief, Fax, Email) widerrufen. ... Widerrufsinformation anstatt Widerrufsbelehrung 2.
13.2.2008
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Dieser Vertrag wurde in meiner Wohnung abgeschlossen und nirgendwo im Vertrag steht eine Widerrufsbelehrung. ... Nun zu meinen Fragen: 1) Da ich keine Widerrufsbelehrung erhalten habe, kann ich den Vertrag immernoch widerrufen? ... 4) Wäre vielleicht eine Kündigung sogar besser als ein Widerruf - Finanziel gesehen für mich?

| 18.1.2013
Der Vertrag für das Forward-Darlehen enthält folgende Widerrufsbelehrung: Widerrufsrecht Ich kann/wir können meine/unsere Vertragserklärung innerhalb on 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform wiederrufen. ... Zur Wahrung der Wiederrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu zu richten an: Adresse,Tel.
17.5.2010
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Die Widerrufsbelehrung lautet wie folgt: "Sie können Ihre Vertragserklärungen, sofern diese nicht im Handel abgegeben wurden, innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform widerrufen. ... Kabel Deutschland ist der Meinung, der Widerruf bezieht sich nur auf die Option "Kabel Digital Home". ... Wenn nicht, was sollte der Begriff in der Widerrufsbelehrung bedeuten?

| 25.1.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Abend, ich habe bei 1und1 eine Domain bestellt, einige Minuten danach aber den Vertrag per Email widerrufen. ... Eigener AGB-Punkt: 12.1 Ihr Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung evtl. gelieferter Hardware widerrufen. ... Der Widerruf ist zu richten an 1&1 Internet AG - Postfach - 56409 Montabaur.
30.1.2013
Nachfolgend die mit dem Darlehensvertrag vorgelegte Widerrufsbelehrung in anonymisierter Form. ... Form des Widerrufs Der Widerruf muss in Textform (2. ... Ein Exemplar der Widerrufsbelehrung ist mir zur Verfügung gestellt worden.

| 4.1.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Der Widerruf wurde mit Hinweis auf die abgelaufene, 14-tägige Widerrufsfrist abgelehnt. ... Die Widerrufsbelehrung hat der Kunde bei Vertragswechsel nicht bewusst wahrgenommen, keinesfalls aber auf seinem Computer gespeichert oder ausgedruckt. Hat es Sinn, a) gegen die nicht akzeptierte Nutzung der Kündigung ohne Vertragslaufzeit vorzugehen oder hilfsweise b) die Akzeptanz des Widerrufs wegen nicht erfolgter Widerrufsbelehrung bei Vertragswechsel einzufordern?
13.5.2013
Ich habe bereits von einem Anwalt die Einschätzung, dass die Widerrufsbelehrung nach seiner Einschätzung nicht den Vorgaben entspricht. ... In der in Art. 247 §6 Abs. 2 referenzierten Anlage 6 für eine Vorlage einer Widerrufsbelehrung sind Beispiele für Pflichtinformationen angegeben. Die angegebenen Beispiele weichen in meiner Widerrufsbelehrung aber ab und die in meiner Widerrufsbelehrung angegebenen Beispiele entsprechen auch teilweise nicht den Vorgaben entsprechend Art. 247 §3.
123·5·10·13