Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

11 Ergebnisse für „widerruf bgb widerrufsrecht maklervertrag“


| 28.8.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nach meinem Verständnis handelt es sich demnach um ein Fernabsatzgeschäft und ich hätte als Verbraucher über mein Widerrufsrecht belehrt werden müssen. ... Steht mir nun aufgrund der ausbleibenden Aufklärung über mein Widerrufsrecht ein erweitertes Widerrufsrecht zu?

| 27.11.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
ich habe am 17.08.2016 einen Maklervertrag im Rahmen eines Haustürgeschäfts (Makler hatte mich telefonisch kontaktiert und ist dann in meine Wohnung gekommen) unterschrieben. ... Dem Vertrag wurde keine schriftliche Widerrufsbelehrung beigelegt und ich wurde auch nicht mündlich über den Widerruf belehrt. ... Nun möchte ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.
30.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich möchte den Vertrag widerrufen. ... Da ich zugleich ein anderes Objekt finanzieren wollte, bis die im Maklervertrag erwähnte Wohnung verkauft ist, wurden mir falsche Versprechungen gemacht, wie einfach meine Wunschimmobilie finanziert werden kann.
6.10.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Ist in einem Immobilien-Maklervertrag die eingebrachte Forderung&#x2F;Formulierung -&quot;zuerst schriftliche Abmahnung als Voraussetzung für die Möglichkeit eines nachfolgenden Widerrufs ( gem. § 671 BGB<&#x2F;a> ) des Verkäufers&quot;- eine rechtlich verbindliche Vorbedingung oder kann das Widerrufsrecht ohne vorherige Abmahnung in Anspruch genommen werden ?

| 14.8.2006
Frage: Habe ich ein Widerrufsrecht, z.B. weg.
30.10.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
guten Tag, wir haben einen Maklervertrag zur alleinigen Vermittlung für Verkauf unseres Einfamilienhauses unterschrieben.gilt das Widerrufsrecht von 14 Tagen auch hier?

| 3.12.2013
Meine Frage: Muss der Markler auch eine widerrufsbelehrung machen oder nicht. Wenn ja können wir den Vertrag widerrufen von Anfang an.
28.1.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Fragen: 1. habe ich ein eindeutiges Widerrufsrecht (Haustürgeschäft ?) insbersondere auch wegen fehlender AGBs und Belehrung über Widerrufsrecht und mangels Kopie meines Profils ? ... 4. falls Widerruf nicht möglich, welche Kündigungsrechte hätte ich dann?
29.7.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Haben auf Widerrufsrecht verzichtet, Makler beginnt sofort mit seiner Arbeit.... (satzlaut: "Ich verlange und bin damit einverstanden.... das vor Ende Widerrufsfrist mit Ausführung der Dienstleistung....( ganze Passage war vorangekreuzt).

| 31.3.2007
Dazu haben wir beide den nachfolgend dargestellten Maklervertrag unterschrieben. ... Gibt es im unten vollständig dargestellten Maklervertrag eine Kündigungsfrist (zur Kündigungsfrist wurde keine schriftliche Aussage getroffen)?
1