Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

278 Ergebnisse für „vertrag widerruf widerrufsrecht leistung“

17.4.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Da ich beruflich sowie privat recht eingespannt bin, hatte ich jedoch kaum Zeit, mich mit dem Angebot von Parship auseinanderzuetzen und mich daher nach 5 Tagen entschieden, den Vertrag zu widerrufen. Nun wird mir dieser Widerruf verweigert. ... Die Widerrufsbelehrung, die ich mit der Bestellbestätigung erhalten habe, lautet jedoch wie folgt: "Bei einer Dienstleistung erlischt das Widerrufsrecht per Gesetz vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden erfüllt worden ist, bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.
28.1.2009
Ein Widerruf Ihres Auftrages ist >daher nicht mehr möglich. ... Gibt es eine Möglichkeit aus diesem Vertrag rauszukommen? ... Ist mein Widerruf wirklich nichtig?

| 16.1.2018
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Eingang des Vertrages wäre am 12.12.17 gewesen und mittlerweile haben sie mir meiner Webseite auch online geschaltet, trotz Widerruf. ... Ich habe geschrieben das ich am Telefon kein Bescheid bekam das ich bei geschäftlichen Verträge keinen Widerrufsrecht habe. ... Kann der Vertrag widerrufen werden wenn er noch nicht mal begonnen hat?
30.10.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Allerdings kam eine Email mit den Leistungen, diese sind aber anderst als telefonisch versprochen. ... Es wurde im Namen einer Firma gehandelt, gilt das Widerrufsrecht hier auch? Wenn ja, wie soll widerrufen werden, Email?
17.2.2007
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
In dem von mir unterschriebenen Mobilfunkvertrag steht unter Pkt. 6 "Erklärung des Vertragspartners": "Mir steht ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu gemäß <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/312d.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 312d BGB: Informationspflichten">§§ 312 d</a>, 355 BGB. ... " Meine Frage: Ich wollte das Widerrufsrecht in Anspruch nehmen. ... Habe ich eine Möglichkeit, von dem Vertrag zurück zu treten ?

| 1.4.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im folgenden Fall ein ein junges Unternehmen in der Anlaufzeit einen Vertrag mit einer Außendienstmitarbeiterin einer Firma für Finanzfirma abgeschlossen. ... Hier informierte man uns, dass alles rechtens ist und der Widerruf in Schriftform hätte sein müssen. ... Meine Frage: Wenn das Gerät nicht benutzt wurde und klar erkennbar ist, dass die Leistung nicht erwünscht war(1.Email mit Widerruf), kann man dann trotzdem den Kunden so abzocken??
3.7.2008
Habe ich dennoch eine Chance durch Widerruf den Vertrag nicht einzugehen. ... Habe ich eine Chance den Vertrag doch nicht anzunehmen zu müssen wenn dieser jetzt von mir widerrufen wird? ... Bitte beachten Sie die Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B.
23.8.2007
Im Namen meiner volljährige Tochter habe ich am 20.7. bei 1&1 einen zweijährigen DSL Vertrag abgeschlossen und die Option "so schnell wie möglich bereitstellen" angekreuzt. ... Ein Widerruf Ihres Auftrags ist uns leider nicht mehr möglich. ... Eine ausführliche Email von mir in der ich erklärt habe, dass seit dem 6.8. bereits ein DSL-Anschluss von T-COM besteht und mein Angebot als Kompensation für den gekündigten Vertrag andere Leistungen bei 1&1 zu bestellen wurde mit dem gleichen Standardbrief wie oben zitiert beantwortet.
7.12.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrter Anwalt (m/w), als Privatperson habe ich eine Beteiligung an einem Solarpark in Form eines "Private Placements" gezeichnet, möchte nun jedoch nach reiflicher Überlegung (2 Tage nach Zustellung der Annahmebestätigung) vom Vertrag ("Beitrittserklärung") zurücktreten. ... Hierzu habe ich folgende Frage: Besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht nach der Zeichnung und Zustellung vorgenannter Beitrittserklärung über ein Private Placement zum Bau einer Solaranlage?
3.9.2005
Das ist mir alles nicht recht und möchte nun von meinen Widerrufsrecht gebraucht machen. ... Bei einen Widerruf muss ich die Leistung die ich bekommen habe ja zurückzahlen. ... Daher meine frage: Kann ich trotzdem vom Vertrag zurücktreten und wenn, wie wird das vorrausichtlich ablaufen?

| 4.3.2010
In diesem Vertrag steht keinerlei von Widerrufsrecht, nur wie viele Sitzungen, die jedesmal bar bezahlt werden sollen und das am Abschluß der Massnahme eine Teilnahmebestätigung bestätigt wird. Wäre Ihnen sehr dankbar, wenn ich erfahre wie ich aus diesem Vertrag herauskomme.
16.4.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Mir ist bekannt, dass das Widerrufsrecht vorzeitig erlischt, wenn der Vertrag seitens ...... Der Dienstleister hat seine Leistungen vollständig erbracht. ... In Abs 8 steht ja "für die bis zum Widerruf erbrachte Leistung" so dass ich hoffe, dass der Verbraucher bei vollständiger Erfüllung nicht rauskommt aus der Vergütungspflicht.
25.9.2009
Hallo und guten Tag, Ich habe meine bestehenden Telefonvertrag mit Internetzugang bei meinem bisherigen lokalen ( Li Connect ) Anbieter zum 23.09.09 gekündigt.Einen neuen Anbieter habe ich mir im Juni(17.09.09) diesen Jahres,1&1 AG im Internet gesucht und auch ein Paket DSL 2000Surf&Fon bei diesem online geordert.Die Zustellung der Hardware erfolgte am 17.09.09 Am 01.09.09 habe ich dann per mail meinen Schaltungstermin für den 24.09.09 erhalten, mit dem Hinweis das vor Ort ein Techniker von 8.00 bis 16.00 erscheinen wird.Auch eine SMS mit dem Hinweis zum Technikerbesuch erfolgte.Leider kam natürlich kein Techniker und auch erfolgte keine Freischaltung meines Anschlusses.Zwei teure Anrufe via Handy(0,90€ min) bei der "Servicehotline" bestätigten nur das der Techniker nicht kommen wird ("Störungsbehebungen")und man bot mir einen Ersatztermin am 07.10.09 an,den ich aber nicht akzeptieren kann und will.Da ich als Single wohne,und nicht nochmal einen Urlaubstag nehmen kann,jetzt mein eigentliches Anliegen.Kann ich vom Vertrag zurücktreten,da dieser ja eigenlich noch nicht Zustande gekommen ist.Denn die vereinbarte Leistung zum 24.09.09 wurde ja nicht erbracht.( Wenn ich einen Arbeitsvertrag unterschreibe kann ich ja auch nicht Tage später erst anfangen!) Ich habe in verschiedenen Foren zu diesem Thema keine eindeutigen Aussagen gefunden.Einerseits spricht man davon das Widerrufsrecht beginnt erst mit Leistungsbeginn andererseits ab Vertragsabschluss. Also würde ich gerne die Rechtslage wissen, damit ich weiß wie ich vorgehen kann, denn ich denke das die 1&1 AG bei einem Widerruf des Vertrages mit Ihren Anwälten gegensteuern wird.

| 7.1.2009
Ein Widerruf Ihres Auftrages ist daher nicht mehr möglich. ... Meine Fragen nun daher: - Bin ich wirklich an den Vertrag gebunden oder habe ich den Vetrag wirksam widerrufen? ... - Falls der Widerruf nicht wirksam ist: Gibt es andere Möglichkeiten, sich von dem Vertrag zu lösen (Anfechtung?)?

| 5.4.2017
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, wenn ich bei mir im Haus einen Kaufvertag bei einem Vertreter/Händler/Hersteller (egal um was für eine Ware es geht) unterschreibe, ist das dann immer ein Vertrag nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/355.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 355 BGB: Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen">§ 355 BGB</a>? ... Habe ich dann immer diese 14 Tage Widerrufsrecht?
14.3.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe ein Online Coaching gekauft ohne Widerrufsrecht und möchte zurücktreten, ich habe den "Kaufvertrag" und die Rechnung zur Hand. ... Wortlaut vom Widerruf: Ich stimme ausdrücklich zu, dass vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages begonnen wird. Mir ist bekannt, dass mit Beginn der Ausführung mein Widerrufsrecht erlischt.

| 7.1.2018
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich würde auch mündlich informiert, dass ich auf keinen Fall für die Leistung zahlen werden müssen. ... Meinem Verständnis nach habe ich den Vertrag rechtskräftig widerrufen. ... Im welchen Zeitpunkt erlischt hier das Widerrufsrecht?
23.4.2020
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
In den AGB steht nun "§ 4 Widerrufsbelehrung Verbrauchern (§ 13 BGB) steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu: Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. ... B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. ... Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist."
123·5·10·14