Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

31 Ergebnisse für „vertrag widerruf mobilfunkvertrag widerrufsrecht“

17.2.2007
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Mobilfunkvertrag ersteigert. ... " Meine Frage: Ich wollte das Widerrufsrecht in Anspruch nehmen. ... Habe ich eine Möglichkeit, von dem Vertrag zurück zu treten ?
15.8.2008
von Rechtsanwalt André Sämann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen bestehenden Vodafone Mobilfunkvertrag um 24 Monate (online im Internet) verlängert. ... Vodafone räumt mir lt.AGB ein zweiwöchiges Widerrufsrecht ein. ... Ich möchte lediglich vom Widerruf gebrauch machen und Vertrag+Gerät zurücksenden.

| 30.4.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich habe am 26.09.2017 mein Mobilfunkvertrag online verlängert, mit Tarifwechsel. ... Meine Frage: Ab wann beginnt die Widerrufsfrist und kann ich diesen Vertrag aus besonderen Gründen Kündigen?
8.9.2004
Der Händler schickte mir den Mobilfunkvertrag per Email, den ich ausgefüllt zurückgeschickt habe. ... Punkt 1 meiner Frage: Bei dem Angebot bei Ebay stand nichts vom Widerrufsrecht, keine AGB´s und keine Identität des Händlers (auch kein Link). ... Punkt 2 meiner Frage: Steht mir ein Widerrufsrecht zu, Mobilfunkvertrag und geliefertes Handy (beides wurde zurückgeschickt) Punkt 3 meiner Frage: Hat der Vertrag (Mobilfunkvertrag) überhaupt Gültigkeit, da dieser nicht durch den von mir beauftragten Händler, sondern durch einen mir unbekannten Dritten durchgeführt worden ist.
21.7.2016
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Anscheinend hat mein Anbieter, da ich mich nicht gemeldet habe, meinen seit 2 Jahren bestehenden Mobilfunkvertrag automatisch um 1 Jahr verlängert. ... Habe ich für diese automatische Vertragsverlängerung auch ein 14tägiges Widerrufsrecht?
23.9.2006
Ich habe im Dezember 2005 meinen Vodafone Mobilfunkvertrag verlängert und ein neues Handy dafür erhalten. ... Ich habe dem schriftlich widersprochen, und auch den Widerruf der Vertragsverlängerung zur nächsten Rechnung erklärt, falls nicht umgestellt wird. ... Reaktion war eine Mail, mit dem Hinweis, dass meine Angaben nicht den AGS entsprechen und dass ein Widerruf / Tarifwechsel nicht möglich ist.

| 29.12.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe meinen Mobilfunkvertrag innerhalb der dreimonatigen Kündigungsfrist gekündigt. ... Daraufhin habe ich eine schriftliche Bestätigung erhalten über die Vertragsverlängerung Zwischenzeitlich habe ich innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist den Vertrag widerrufen. Nun habe ich dort im Kundencenter angerufen: Die haben gemeint, dass ich durch meinen Widerruf die Kündigung auch widerrufen habe und sich dadurch mein Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert.
14.1.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Zur Wahrung der Frist genuegt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. ... Besonderer Hinweis: Bei Vertraegen ueber die Erbringung einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdruecklichen Wunsch vollstaendig erfuellt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeuebt haben. Ende der Widerrufsbelehrung Das vorstehende Widerrufsrecht gilt nicht, sofern das Rechtsgeschaeft Ihrer gewerblichen oder beruflichen Taetigkeit zugerechnet werden kann und/oder Sie den Vertrag in einem Ladengeschaeft abgeschlossen haben.
7.2.2011
Dies war soweit auch noch möglich, da die 2 Wochen für den Widerruf noch nicht vorüber waren. Er schickte ein Fax mit dem Widerruf des Vertrags, jedoch ohne weitere Erklärung, an das Mobilfunkunternehmen. ... Dort wurde mir mitgeteilt, dass der Widerruf abgelehnt wurde.

| 13.7.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mündliche Zusagen wurden daher nicht eingehalten (sollten im Vertrag stehen) und somit habe ich innerhalb von 14 Tagen per Einschreiben die beiden Handyverträge widerrufen bzw den Festnetzanschluss storniert. ... Aber durch den Abschluss auf diesem Infostand einer Sportveranstaltung sehe ich es eigentlich als Haustürgeschäft mit 14-tägiem Widerrufsrecht. Selbstverständlich ohne die Absicht einen Mobilfunkvertrag abzuschliessen besuchte ich diese Sportveranstaltung.
2.5.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe über Sparhandy einen Vodafone Mobilfunkvertrag abgeschlossen. Aus dem Vertragsunterlagen geht vor: Vertragsbeginn: 22.07.2013 1. ... Meine Frage; kann ich zum 05.08.2015 kündigen ohne das mein Vertrag sich um 12 Monate verlängert?

| 14.10.2006
Vertrag bei Ebay ersteigert. ... Ich war sehr begeistert von der sehr schnellen Abwicklung und der prombten Lieferung, den Vertrag mußte ich bei der Auslieferung des Handy beim DHL Fahrer unsterschrieben. ... Nun meine Frage, ist es möglich von diesem Mobilfunkvertrag zurückzutreten, da erst 6 Tage vergangen sind, greift bei Mobilfunkverträge das 14-tg.

| 26.6.2006
Da dies nicht wirklich das war, was ich wollte, ging ich am darauffolgenden Montag zu dem Händler um Ihn zur Rede zu stellen, bzw. den Vertrag zu widerrufen. ... Ihrem Wunsch einer Stornierung Ihres Mobilfunkvertrages können wir leider nicht entsprechen. Sie haben Ihren Mobilfunkvertrag ab dem 10.06.2006 um weitere 24 Monate verlängert.
11.4.2015
Da dies für mich nicht in Frage kam, habe ich sofort telefonisch den Vertrag wiederrufen, und gleichzeitig für meinen alten, bestehenden Vertrag einen Tarifwechsel vorgenommen. Zu dem Tarifwechsel bekam ich dann auch eine Bestätigungsemail (am 3.11.2013), da keine SIM Karte zu dem neuen Vertrag kam, betrachtete ich die Sache als erledigt, und ging davon aus, dass ich keinen neuen Vertrag, sondern nur einen Tarifwechsel, vorgenommen habe. ... Auf meine mehreren Fragen nach einem Nachweis für den online Abschluss (Nennung der IP-Adresse, Datum und Uhrzeit) sowie ein Versand/ - Empfangsnachweis der SIM Karte und der Vertragsunterlagen zu dem neuen Vertrag geht Simyo nicht ein; ich bekomme nur die Antwort, dass ein Widerruf nicht mehr möglich sei.

| 9.6.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
"Saturn" einen Mobilfunkvertrag mit 24monatiger Laufzeit über die Fa. ... Ich habe in diversen Internetforen gelesen, dass man ggf. diese Möglichkeit hat, sofern der Vertrag noch nicht freigeschaltet wurde und man die "SIM-Karte" noch nicht genutzt hat. Der Vertrag wird ja sofort bei Abschluss im Laden aktiviert!
27.6.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Ende April bei einem Händler online einen Mobilfunkvertrag und ein aktuelles Handy (Kombi-Angebot) bestellt und per Post-ID Verfahren den Vertrag unterzeichnet. ... Nachdem ich das gelesen hatte, entschied ich mich dafür, den Vertrag im Rahmen meiner gesetzlichen Widerrufsfrist zu widerrufen und mir einen anderen Anbieter samt einem anderen, funktionierenden Handy zu suchen. ... Dem Mobilfunkanbieter teilte ich per Einschreiben die Kündigung des Mobilfunkvertrages mit, verwies darauf, dass ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch mache und beabsichtige, meine Rufnummer zu einem anderen Anbieter zu portieren.
16.11.2004
Auf der Webseite von Vodafone informierte ich mich über den Vertrag und stellte fest, das die 15 Euro nur auf Gespräche innerhalb des Vodafone-Netzes, bzw. dem Festnetz und nicht auf andere Mobilfunkverträge oder SMS-Nachrichten angerechnet werden. Damit ist der Vertrag für uns uninteressant. ... Für dieses Kundenverhältnis zur Nutzung des deutschen Vodafone-Netzes bestünde KEIN gesetzliches Widerrufsrecht.

| 19.12.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, habe im November meinen Mobilfunkvertrag verlängert.
12