Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

810 Ergebnisse für „vertrag widerruf bgb“


| 16.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ein Dienstleister schließt mit einem Verbraucher einen Vertrag mit falscher Widerrufsbelehrung (keine Frist benannt, kein Musterformular). ... Ist das nicht durch § 361 BGB ausgeschlossen? ... Lieber Ratgebender, bitte erläutern Sie mir, was mit 361 BGB gemeint ist.
21.8.2014
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nach diversen Erkundigungen habe ich nun Zweifel an dem Händler und dem Kauf und möchte den Vertrag widerrufen, falls er denn gültig ist. ... Kann ich unter Berücksichtigung von 1) und 2) mein Widerrufsrecht nach §355 BGB geltend machen? ... Wäre der Widerruf gültig, wenn ich ihn zur "Kauffiliale" anstatt der "Stempelfiliale" schicke?
17.2.2007
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
In dem von mir unterschriebenen Mobilfunkvertrag steht unter Pkt. 6 &quot;Erklärung des Vertragspartners&quot;: &quot;Mir steht ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu gemäß §§ 312 d<&#x2F;a>, 355 BGB. ... &quot; Meine Frage: Ich wollte das Widerrufsrecht in Anspruch nehmen. ... Habe ich eine Möglichkeit, von dem Vertrag zurück zu treten ?

| 16.1.2018
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Eingang des Vertrages wäre am 12.12.17 gewesen und mittlerweile haben sie mir meiner Webseite auch online geschaltet, trotz Widerruf. ... Die verneinen den E-Mail am 8.12.17 und auch meiner Widerruf per Email. ... Kann der Vertrag widerrufen werden wenn er noch nicht mal begonnen hat?
11.2.2008
Momentan ist das Vertragsformular bei einem Vermittler. ... Das Vertragsformular enthält folgenden Passus: &quot;... ... &quot; Frage: 1) Kann ich die Willenserklärung nach Ablauf der zweiwöchigen Frist (§§187I, 188<&#x2F;a>II BGB) am 19.2.2008 schriftlich widerrufen, sofern sie bis dahin durch die Geschäftsführung nicht gegengezeichnet wurde. 2) Muß die Widerrufserklärung gegenüber der Geschäftsführung erfolgen, oder reicht es aus dies dem Vermittler mitzuteilen?

| 13.12.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Als Antwort bekam ich das sie ja mit Verbraucher nach § 13 keine Verträge schließen und daher auch kein Widerrufsrecht besteht. ... Sie bestehen auf die Gültigkeit des Vertrages und die damit anfallenden Forderungen gegen meine Person. Was kann ich tun um aus diesen Vertrag zukommen.
13.2.2008
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Dieser Vertrag wurde in meiner Wohnung abgeschlossen und nirgendwo im Vertrag steht eine Widerrufsbelehrung. ... Nun zu meinen Fragen: 1) Da ich keine Widerrufsbelehrung erhalten habe, kann ich den Vertrag immernoch widerrufen? ... 4) Wäre vielleicht eine Kündigung sogar besser als ein Widerruf - Finanziel gesehen für mich?

| 14.2.2014
(Meine Mail siehe unten) Somit war mein Widerruf rechtsgültig. ... Verträgen. ... Der Vertrag vom 28.12.2013, Bestellnummer: #...40 – Rechnung #...17 - Rechnung #...50, ist von mir am 28.12.2013 bereits angefochten bzw. widerrufen worden.
5.7.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Die Bank reagierte nicht und teilt mit, dass ein Vertrag nicht mehr nach Widerrufsfrist widerrufen werden können. Sie fordert über eingeschalteten Anwalt das Geld bereits im Jahre 2006 von V, geht aber wie dargelegt - nicht auf den Widerruf selbst ein. ... Problem: Theoretisch hätte die Bank 2006 den Kreditbetrag + normaler Zinsen von V zurück erhalten können, sie verweigerte jedoch den Widerruf des Vertrags!

| 16.1.2007
Der Vertrag wurde von einem Autohaus an die Volkswagenbank vermittelt. ... Am 31.12.2004 habe ich schriftlich die Vertragsumschreibungsgebühren beim Vermittler (dem Autohaus) widerrufen, die Volkswagenbank wurde auch am 9.1.05 schriftlich informiert. ... Ich habe mich nun jetzt auf den § 355 BGB berufen.
12.1.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich habe am 01.01.2010 einen Vertrag mit ElitePartner abgeschlossen. Zwei Tage später habe ich den Vertrag ordnungsgemäß widerrufen. ... Meine Frage wäre, ob die Bereitstellung von der Persönlichkeitsanalyse vor Ablauf der Widerrufsrechtsfrist rechtskräftig ist.

| 27.2.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
., 24.02. von 10.00 - 18.00 Uhr) einen Vertrag abschließt. ... Ich erhalte einen Durchschlag des unterschriebenen Vertrags. ... Wie komme ich aus dem Vertrag heraus?

| 1.4.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im folgenden Fall ein ein junges Unternehmen in der Anlaufzeit einen Vertrag mit einer Außendienstmitarbeiterin einer Firma für Finanzfirma abgeschlossen. ... Hier informierte man uns, dass alles rechtens ist und der Widerruf in Schriftform hätte sein müssen. ... Meine Frage: Wenn das Gerät nicht benutzt wurde und klar erkennbar ist, dass die Leistung nicht erwünscht war(1.Email mit Widerruf), kann man dann trotzdem den Kunden so abzocken??

| 18.6.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Zunächst die chronologischen Ereignisse: Am 29.05. telefonische Bestellung: Ich bestelle (als Verbraucher) bei einem DSL-Händler (nennen wir ihn kurz H) einen DSL-Anschluß mit Vertrag. ... Damit sei ein Widerruf des Auftrages nicht mehr möglich. ... , die eine derartige Auslegung des §312d Absatz 3 Nummer 2 BGB rechtfertigen oder widerlegen?
21.3.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Nachdem ich das alles hab sacken lassen und mit meiner Frau drüber gesprochen habe bin ich zum Entschluss gekommen den Vertrag zu widerrufen was ich auch tat. ... Ihr Widerruf ist allerdings unwirksam. ... Aber ich habe auch den § 309 Nr. 9a BGB gefunden.

| 5.10.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bei einem Telefongespräch (ohne meine Frau) mit der Banksachbearbeiterin wurde ich nach Klärung der offenen Punkte gebeten den Widerruf kurzfristig zurück zu nehmen. ... Meine Frau war mit der Rücknahme des Widerrufs jedoch nicht einverstanden und so wurde von uns weder eine schriftliche noch eine gemeinsame Erklärung zur Rücknahme des Widerrufs an die Bank gesendet. Wir sind davon ausgegangen das deshalb der schriftlich erklärte Widerruf gilt.
28.1.2009
Ein Widerruf Ihres Auftrages ist >daher nicht mehr möglich. ... Gibt es eine Möglichkeit aus diesem Vertrag rauszukommen? ... Ist mein Widerruf wirklich nichtig?

| 5.10.2006
Die Auftragsvergabe erfolgte durch Postversand eines online ausgedruckten und unterschriebenen Vertrages. ... Meine Frage lautet: Gibt es für einen solchen Vertrag eine Widerrufsmöglichkeit ? ... Wohin wäre der Widerruf per Einschreiben zu richten (Es sind nur Postfach-Adressen angegeben)?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·41