Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

59 Ergebnisse für „vertrag unterschrift unternehmer firma“


| 11.5.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Das Unternehmen verifiziert wohl Anmeldungen durch Übersendung einer Pinnummer an die angegebene Telefonnummer. ... Diese Firma will nun Geld von mir und behauptet einen Vertragsabschluss. ... Ich habe kein Interesse daran, dass Datendiebe aus Übersee oder irgendwelche Limiteds oder deutsche Inkassos auch noch meine echte Unterschrift erhalten.
21.3.2019
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Ich lies mich vor Ort dann auch zu einem Vertrag hinreißen. ... Ich trug Sie auch als diese ein aber habe mit meiner Unterschrift unterschrieben. ... Kann ich evtl durch diesen § 309 noch dem Vertrag entkommen oder evtl durch meine Unterschrift mit der anderen Bankverbindung und dadurch eine Unwirksameit einfordern?

| 22.5.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Die Unterschrift ist gefälscht.
17.8.2007
Der gegengezeichnete Vertrag ist heute, am 17.8., bei mir eingegangen. Datum der Gegenzeichnung auf dem Vertrag ist der 11.6.07. ... Die betreffenden AGBs der Firma lauten: "Die Vereinbarung erhält Gültigkeit mit (a)der Unterschrift beider Parteien auf dem Antrag, wobei das Gültigkeitsdatum der Vereinbarung das Datum der zuletzt auf der Vereinbarung geleisteten Unterschrift ist, (b) der Überweisung und Eingang des Aufnahmebetrages für das Unternehmerportal."

| 15.2.2011
Da ich zu dem nicht Zeitpunkt da war, ging es für die Firma in Ordnung, dass meine Mutter (i.A. ... Als ich dann wieder im Lande war, habe ich festgestellt, dass ich von dieser Firma noch nie etwas gehört hatte und der angebliche "Korrekturabzug" ein komplett neuer Vertrag über 2 Auflagen war... ... Ein Freund brachte mich drauf, dass der Vertrag nichtig sein könnte, da nicht einfach jemand anders für eine Firma unterschreiben kann.
13.1.2009
Hallo, ich habe am 4.1. 2009 einen Vertrag geschlossen mit der Firma Elite Partner es war aus einer Stimmung heraus geschehen das ich ein Profil auf dieser Partnerseite eröffnet habe. ... Das gibt es doch nicht ich habe innerhalb des Widersrufsrechtes meine Unterschrift widerrufen... ... Ich bin doch im Recht und darf Verträge innerhalb von 14 Tagen widerrufen, oder?

| 5.7.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nach Rücksprache mit der Firma M, bekommen wir Morgen keinen Boden angeliefert. ... Gerne faxe ich Ihnen diese auch noch mit Unterschrift am Montag zu. ... Falls nicht, sind wir leider gezwungen, eine andere Firma mit den Arbeiten zu beauftragen.
21.12.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Seit Juli 2009 habe ich ein anderes Unternehmen beauftragt die Dienstleistungen für den Betrieb eines Registered Office inklusive weiterer Leistungen zu erbringen. ... Die Anwendung des UN - Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. ... Mit dieser Aufforderung ist noch kein Vertrag zustande gekommen.
13.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ist ein abgeschlossener Vertrag mit einer Unterschrift gültig, wenn die Unterschrift nicht von einer Unterschriftberechtigten der Firma geleistet wurde. Es geht um einen Vertrag mit einer Gesellschaft die Internetwebsites erstellt. Der Vertag wurde von einer nicht für die Firmsa Unterschriftberechtigeten Person geleistet, da es eine Einzelfirma ist .
11.9.2007
Hier schon die erste Frage: Gilt diese Mitteilung automatische als Übernahme des Vertrages mit allen Rechten und Pflichten oder wäre hier schon eine Unterschrift der Firma Y notwendig gewesen um den Vertrag rechtskräftigen zu gestalten? ... Da ich noch ein sehr gutes Verhältnis habe, würde ich gerne wissen, ob die damalige Mitteilung der Firma Y an den Telefonanbieter schon für einen rechtskräftigen Vertrag ausgereicht hat, oder ob sich dieser Telefonanbieter die Veränderung per Unterschrift hätte bestätigen lassen müssen. ... Kann ich nun diesen Vertrag, rückwirkend zum 01.06.2006, mit dem Telefonanbieter auflösen.

| 19.8.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Vertrag 1.Produktvertretung:Die F überträgt X als freien HV im Sinne des § 84 HGB den Verkauf von P für alle Objekte der Firma, soweit es sich um P 1 handelt 2. ... Die Firma ist berechtigt, von einer unverzüglichen Vertragsanpassung abzusehen und den Vertrag vorzeitig mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten zu Monatsende schriftlich zu kündigen. 11. ... Nun soll ich für folgende Änderungen durch Unterschrift mein Einverständnis geben: " in den letzten Jahren haben wir die Zusammenarbeit den Erfordernissen der Marktlage angepasst.Entsprechend den aktuellen Gegebenh. möchten wir Ihren Vertrag in folg.

| 20.8.2012
Am 27.Juli war ich auf einer 200km entfernten Promotionschulung für Waren der Firma A. Firma A gab den Auftrag an Promotionagentur P, bei der die Schulung war. ... Aug erreichte ich dann endlich den Chef G von P, der die Schulung leitete und die Verträge unterzeichnete.
19.11.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Mir liegt eine Vertragsunterschrift mit Braun Beteiligungs.- GmbH i.Gr. vor.
11.10.2006
Sehr geehrte Anwälte, ich habe vor 7 Tagen einen Vertrag mit einem Inkassounternehmen (Zyklop) abgeschlossen und unterschrieben. Die AGBs wurden mir separat zur Unterschrift ausgehändigt, welche ich per Fax unterschrieben dem Unternehmen zusenden sollte. ... Ich habe diesen Vertrag als Firma/Geschäftsmann geschlossen.
19.1.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor vier Tagen einen Vertrag mit einem Mitarbeiter einer Betriebsberatung abgeschlossen. ... Habe ich die Möglichkeit diesen Vertrag wieder zu kündigen? Mit freundlichen Grüßen Epcon Firma GmbH
11.6.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Da ich in der Vergangenheit schon einmal "reingefallen" bin und ich wohl inzwischen bei einer solch dubiosen Firma registriert bin, hätte ich ihnen auch eine Unterschriftenfälschung zugetraut, was aber nicht der Fall war. ... Nun habe ich im Fernsehen gesehen, dass sehrwohl Verträge auch ohne Unterschrift entstehen können, wenn ich sozusagen Vertragsunterlagen anfordere, was mir hier ja unterstellt werden kann.

| 1.4.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im folgenden Fall ein ein junges Unternehmen in der Anlaufzeit einen Vertrag mit einer Außendienstmitarbeiterin einer Firma für Finanzfirma abgeschlossen. ... Nachdem klar wurde, dass durch die Benutzung dieses Service Extrakosten entstehen würden, wurde der Firma 12 Tage nach Vertragsunterzeichnung eine Email zugeschickt, aus der klar hervor geht, dass ein Widerruf erwünscht ist und ihr Gerät nicht gebraucht wird. ... Auf meine Frage, warum die Firma das nicht innerhalb einer angemessenen Frist uns mitteilen konnte wurden Ausreden benutzt.
7.8.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Den Vertrag hatte ich über einen zwischengeschalteten Vermittler. Nun möchte ich bei dem gleichen Endkunden über eine andere Firma arbeiten. ... Handelt es sich bei dem Endkunden um ein verbundenes Unternehmen i.S.d.
123