Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

523 Ergebnisse für „vertrag umzug“


| 3.12.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Nun habe ich meinem alten Provider den Vorschlag gemacht, den Vertrag bis zum Ablauf 07/14 fortzuführen, er möge mir im Gegenzug vorher zum Termin des Umzugs die Rufnummernportierung zum neuen Provider erlauben, damit ich den Betrieb normal fortführen kann. Dies verweigert mir den Vorprovider und besteht auf Vertragserfüllung bis 07/14 ohne Rufnummernportierung und erwartet von mir, dass ich mit den Rufnummern zum neuen Standort umziehe, dafür ein Bereitstellungsentgeld zahle und einer neuen Vertragsverlängerung über 12 Monate zustimme.

| 1.7.2011
Mein Wunsch auf Umzug des DSL-Anschlusses wird nun aber abgeleht - ich MUSS laut 1und1 einen Tarifwechsel machen (in den 6 MBIT Tarif). ... Was ich nicht will einen neuen Vertrag abschliessen mit 2 Jahren Vertragslaufzeit zu unverschämten Konditionen weil ich leider Bestandskunde bin. ... Meine Idee: 1und1 schriftlich mit 2 Wochen-Frist auffordern, den DSL-Anschluss an meinem neuen Wohnort zu schalten und damit den Vertrag bis Mitte 2012 zu erfüllen.

| 22.11.2010
Ende August 2010 habe ich meinen Fitnesstudio-Vertrag wegen Umzugs gekündigt.
30.7.2013
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Der Stromanbieter beruft sich auf seine AGB, die im Abschnitt Preise in Satz 2 wie folgt formuliert: "Der Paketpreis umfasst einen Betrag für eine feste Strommenge innerhalb der vereinbarten Laufzeit, den der Kunde unabhängig vom tatsächlichen Verbrauch immer vollständig bezahlen muss" Ich berufe mich auf Satz 2 im Abschnitt Umzug der AGB, der wie folgt formuliert ist: "Ein Umzug des Kunden beendet den Liefervertrag zum Zeitpunkt des vom Kunden mitgeteilten Umzugsdatums." und schließe daraus, das für die Abschlussrechnung das korrekte Verhältnis der Verbrauchsmonate ermittelt werden muss (Also Jahrespaketpreis/12*Anzahl der Verbrauchsmonate) Das nicht der volle Paketpreis, sondern nur 72% bezahlt werden soll, liegt an einem "Kulanzbetrag" der aufgrund des vorzeitigen Ausstieg aus dem Vertrag wegen des Umzugs vom Stromanbieter gewährt wird. Wer hat recht - der Stromanbieter oder ich bzw. hat die Anfechtung der Abschlussrechnung Aussicht auf Erfolg, weil sie die AGB im Abschnitt Umzug nicht angemessen berücksichtigt?

| 7.5.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Jetzt muss ich aber umziehen und möchte vermeiden, dass sich dadurch der Vertrag um 24 Monate ab Anschalttermin erneuert. Einen Umzugsauftrag habe ich bisher nicht unterschrieben und nur vorab bei Arcor angefragt, wo den diese Erneuerung geregelt sei.

| 14.10.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Da ich nun zum 31.10.2009 Umziehe und die DTAG am neuen Wohnort diesen Vertrag nicht Komplett erfüllen kann, verlangte ich von der DTAG eine Anpassung des Vertrages. ... Mein Vertrag endet am 19.7.2010 Die DTAG hat mir nun einen neuen Vetrag angeboten dies würde beteuten mein alter Vertrag würde gelöscht und ich htte wieder eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. ... Und somit auch T-Entertain aus meinen Vertrag "gelöscht" wird da dieses am neuen Standort ja nicht mehr möglich ist, und mein Vertrag trozdem zum 19.7.2010 endet?
27.5.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich habe bei einem DSL Anbieter einen Buisness Vertrag da ich selbstständig bin und das Internet zum arbeiten brauche. ... Weder Umzugs noch Technikabteilung. ... Der Vertrag wurde Aufgrund des Umzugs um 2 Jahre verlängert.

| 7.7.2012
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Hallo, am 23.9.2011 meldete ich zusammen mit meiner Freundin einen Umzug beim T-Punkt in Meitingen. ... Ich sagt dem Verkäufer das der bestehende Vertrag 2.12.11 endet. Er erklärte mir dann das sich bei einem Umzug die Vertragslaufzeit um 2 Jahre verlängert.

| 17.10.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Im September 2007 habe ich bei der telekom einen DSL-6000-Vertrag abgeschlossen - wie üblich mit 2-jähriger Laufzeit. ... Im August diesen Jahres musste ich überraschend umziehen, meinen DSL-Vertrag hätte ich am neuen Wohnort gerne weitergeführt, jedoch ist dort überhaupt kein DSL verfügbar. Ich habe dies der Telekom mitgeteilt und den Vertrag gekündigt, die AGB der telekom sehen eine vorzeitige Kündigung "aus wichtigem Grund" explizit vor.

| 20.9.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Die Usancen von Vodafone im Falle eines Umzugs sind hier im Forum wahrscheinlich hinlänglich bekannt. ... Vielmehr sandte man mir ein Formular zur Beauftragung eines Umzugs zu den bekannten Bedingungen (neuer Vertrag) zu. ... Im Falle eines Umzugs wird der Vertrag für den Anschluss an der alten Anschrift vorzeitig gekündigt und ein neuer Vertrag für die neue Adresse mit Ihnen abgeschlossen.
17.5.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Da teilte man mir mit, das ein Umzug mit einer neu beginnenden Vertragslaufzeit verbunden wäre. ... Daraufhin habe ich mich auf den Umzug eingelassen. ... Nach dem Umzug und nachdem alles wieder lief habe ich im Internet bei der Telekom nachgesehen und siehe da es wurde eine neue Vertragslaufzeit mit Beginn mit dem Umzug hinterlegt.

| 18.4.2013
Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren, die am 01.11.2011 begann. Da ich bei Vertragsabschluss schon absah, dass ich im Laufe des Jahres 2012 ins Ausland ziehen werde, habe ich ihn nur auf fernmündliche Zusicherung des Sonderkündigungsrechts bei Umzug ins Ausland durch die Kundenbetreuerin abgeschlossen. ... Auch habe ich in dem Brief darum gebeten, den Vertrag rückwirkend zum 31.12.2012 zu beenden, und mitgeteilt, dass ich weiteren Zahlungsaufforderungen nicht nachkommen werde.

| 2.11.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Den Vertrag aus meiner alten Wohnung habe ich behalten. Jetzt wollte ich bei der Telekom kündigen, und mir wurde gesagt. das dieser Umzug wie ein neuer Vertrag währe,und ich mindestens 2Jahre im Vertrag bleiben muss. Der Vertrag lief vor dem Umzug scho 3Jahre.
24.9.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe einen Vertrag für meine neue Adresse abgeschlossen, in der Annahme, dass dann der andere Vertrag hinfällig wird. Nun erhielt ich die Nachricht, dass der alte Vertrag trotzdem weiterläuft, obwohl ich zum Haus keinen Zugang mehr habe und ich einen neuen Vertrag abgeschlossen habe.

| 27.3.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Am 10.12.2011 wurde der (ehemalige) Vertrag also online automatisch verändert, ohne dass wir davon etwas ahnen konnten. ... Jetzt müssen wir umziehen, und soweit ich weiss gibt es bei der Telekom kein Sonderkündigungsrecht bei einem Umzug. Wir müssten dann erneut einen neuen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 2 Jahren aufnehmen.

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Habe Umzug des DSL (Int.... Vertrages beantragt. ... Da der Umzug aber in meinem Verantwortungsbereich liegt, und die Leistung sich auf den bei Vertragsabschluß geltenden Standort bezieht, soll diese Gebühr berechtigt sein.

| 9.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Der Vertrag würde normalerweise noch bis August 2017 laufen. Da die Telekom am neuen Wohnort die Leistung nicht erbringen kann, hat meine Mutter den Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten, also zum 1.
31.8.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Handy-Vertrag bei Phonehouse an den ich noch ca. 1 Jahr gebunden bin. ... Durch meinen Umzug nach Griechenland, habe ich auf meinen Wohnsitz verlegt (Abmeldebescheinidung vom Rathhaus liegt vor). Ich habe leider auch keine möglichkeit in die AGB meines Vertrages zu schauen, da mir diese nicht mehr vorliegen.
123·5·10·15·20·25·27