Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

110 Ergebnisse für „vertrag rechnung angebot werkvertrag“

18.2.2019
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Stephanie Guhrenz
Es gibt keinen schriftlichen Vertrag. ... Sollten diese Leistungen von mir nicht erbracht werden, würde der Auftraggeber ein anderes Unternehmen damit beauftragen und dies mir von meiner Rechnung abziehen. ... Meine Fragen: – kann ich mein vorbehaltliches Angebot jetzt noch zurückziehen?
26.8.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Da ich zu keiner Zeit ein Angebot von der Consulting Firma angenommen oder unterschrieben habe; plus das ich den Termin nicht angefordert habe, bin ich nicht bereit diese Rechnung zu bezahlen. ... Des Weiteren wäre nicht genügend Zeit gewesen ein Angebot zu erstellen! ... Welche Möglichkeiten habe ich gesetzlich dagegen vorzugehen, da wir erst zum Ende des Gesprächs über eine Rechnung informiert wurden?

| 2.9.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Die nun gestellte Rechnung weicht um knapp 12% vom Angebot ab. ... Laut meinen Informationen ist ein Angebot aber immer verbindlich und darf in der Rechnung nicht abweichen. Der Kostenvoranschlag dürfte in der Rechnung jedoch um ca. 15% abweichen.

| 3.8.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
Moin moin, Meine Frage betrifft folgenden Sachverhalt: Ein Fachbetrieb hat bei ebay seine Dienstleistung (mit Ausführungsort der Leistung beim Auftraggeber, bundesweit) zum Festpreis angeboten. ... Nach mehrmaligen erfolglosen Schriftwechsel wegen Terminvereinbarung und Ablauf der drei Wochen ist eine Nachfrist mit folgendem Inhalt dem Auftragnehmer per Einschreiben zugestellt worden: „Für die in Ihrem Auftrag angebotene und noch nicht ausgeführte Leistung setze ich eine Nachfrist bis Freitag, 25. ... Kann die angebotene Leistung durch Auftraggeber selbst ausgeführt werden und dem im Verzug befindlichen Auftragnehmer in Rechnung gestellt werden?

| 27.2.2018
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Monat kam eine Rechnung von einem Schreiner in höhe von 375€.
24.3.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Auf Grund des zunehmenden Drucks auf Werksverträge muss ich nun mein Angebot anders formulieren. ... Jedoch möchte ich in meinen Angebot eine Hintertüre offen halten bei der ich bei mehr Stunden Aufwendungen diese trotzdem in Rechnung stellen kann. ... Welche Punkte sollte ich im Angebot noch berücksichtigen.

| 1.12.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hierzu wurde ein mündliches Angebot von 40 €/m gemacht. ... Insgesamt beträgt das Angebot jetzt 2.800 € Aufgrund der Witterung können nicht alle Arbeiten beendet werden.
19.1.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Im Juni 2010 bekam ich ein Angebot für eine Werbemaßnahme auf Kalenderplakaten. ... Nachdem ich nach der ersten Rechnungsstellung bei der angezeigten Telefonnummer anrief, sagte mir die zuständige Sachbearbeiterin, dass ich den Vertrag nicht kündigen kann, sondern sie mir nur insoweit entgegenkommen kann, als dass ich die geforderte Rechnung erst nach Erscheinen des Kalenders begleiche. ... Brunner vom Vertrag zurückzutreten und sendet mir stattdessen eine Rechnungskorrektur.

| 26.5.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe auf Grundlage eines Angebotes mit nachträglichen handschriftlichen Änderungen, die auch bestätigt wurden, eine Werkleistung bestellt aber vor Beginn der Arbeiten den Werkvertrag nach § 649 gekündigt. Der Unternehmer hat mir eine Rechnung erstellt, die mit dem Angebot nicht übereinstimmt und die ich deshalb nicht bezahlen will. ... Wird die Klage jetzt abgewiesen und muss der Unternehmer eine richtige Rechnung erstellen?
3.1.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Auftraggeber zieht die Reißleine und kündigt mündlich den Vertrag, setzt den Dienstleister förmlich vor die Tür ("nehmen Sie Ihren Krempel und gehen Sie"). ... In der Zeit hätte sich der Dienstleister ausreichend schlau machen können, ob er sein Angebot einhalten kann oder nicht, und nicht erst "in der Nacht darauf". ... Danach eine gesonderte, neue Rechnung vom Dienstleister mit dem Arbeitseinsatz vom Erfüllungstag.
31.3.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Er gab uns die Rechnung in einem verschlossenen Briefumschlag mit. ... Wir haben mit 900€ gerechnet, da dies in einem Angebot per Mail so geschrieben wurde. ... Der Bruttopreis war in dem Angebot nirgends ausgeschrieben, erst in der Rechnung.

| 25.5.2012
Das Angebot beinhaltete eine ca.... Er hat darauf eine offizielle schriftliche Rechnung gestellt, die in allen Positionen deutlich über dem Rechnungsvorschlag liegen. Kann ich die Korrektur der Rechnung verlangen zumindest auf die Höhe des Rechnungsvorschlags bzw. bei den Malerarbeiten gemäß Aufmaß unter Ansatz der angebotenen Einheitspreise?

| 6.9.2006
von Rechtsanwalt Bernhard Trögl
Nachdem uns der Unternehmer 9 Wochen warten ließ, holten wir 3 weitere Angebote ein, die ca. 1.000-3.000 € über unserem Budget lagen. ... Heute präsentierte er uns seine Kostenaufstellung, die sich auf 16.500 € ohne Rechnung und 23.000 € mit Rechnung beläuft. ... Nun unsere Fragen: Ist hier der mündliche Vertrag bindend?

| 19.11.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Mehrere Angebote wurden eingeholt und die Wahl viel auf einen Handwerker in unserer Nähe, der nach Begutachtung ein Angebot erstellte. ... Nun die Fragen: Muss ich diese Rechnung bezahlen? Macht es Sinn diese Rechnung schriftlich anzuzweifeln und abzulehnen?
15.11.2005
Wir erhielten nach Abschluss der Arbeiten eine Rechnung über den Betrag laut Angebot. ... In der Rechnung tauchte allerdings der Markenname aus dem Angebot nicht mehr auf. ... Mal schriftlich den Erstattungsbetrag anmahnen und wenigstens eine Nachbesserung der Mängel aus Vertrag.
22.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Wir haben die Rechnungen von einem Sachverständigen prüfen lassen. ... Angebote für die Arbeiten konnten wir bei den Unterlagen meiner Mutter nicht finden. ... Alle Verträge sind zwar von Anfang an ungültig, aber eine Rückgabe der Leistung ist ja bei einem Werkvertrag so nicht mehr möglich?

| 12.5.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Mein Kollege führte die Arbeiten durch und stellte im Dezember 2006 die Rechnung. ... Frage: Ist es zu einem Werkvertrag mit mir gekommen, obwohl ich weder eine Auftragsbestätigung schriftlich, per Fax oder E-Mail geschickt habe ? Frage: Ist nicht durch konkludentes Handeln meines Kollegen mit der Durchführung der Arbeit und der eigenen Rechnungsstellung eindeutig ein Werkvertrag zwischen den beiden Beteiligten gekommen ?

| 26.1.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Das Ganze habe ich dann ausgepreist und ein detailliertes Angebot geschrieben. ... Dieses Angebot wurde mir schriftlich vom Kunden freigegeben. ... Mein gesunder Menschenverstand würde mir sagen, wenn ein Vertrag geschlossen wurde, muss dieser auch eingehalten werden.
123·5·6