Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

6 Ergebnisse für „vertrag kosten firma kundenschutzklausel“


| 29.3.2013
694 Aufrufe
Folgende Konstellation: Firma X im Vertrag mit Firma Y und zum Schluss Projekt wird für Firma Z erbracht Firma X hat zwei Verträge mit der Firma Y für jeweilige Positionen (2 Personen -2 Verträge) Firma X ( unsere Unternehmensgesellschaft) Firma Y (Vermittlungsdienstleister) Firma Z (Projektfirma) Am 22.03 hat die Firma Y Insolvenz angemeldet. ... Meine Fragen: 1.Wird unserseits die Kundenschutzklausel verletzt? 2.Wenn ja, mit welche Kosten müssen wir rechnen?
13.12.2012
933 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich arbeite als Freelancerin für Pharmafirmen (Arzneimittelsicherheit, Medizinische Beratung) Aktuell arbeite ich mit 20 Stunden pro Woche für eine Firma X in einem ziemlich komplexen Konstrukt: Die Akquise erfogte über einen Dienstleister (Y) der Pharma-Firma (X), der jedoch mangels ausreichendem eigenen Personal mit der Suche nach einem geeigneten Kandidaten einer weiteren Firma (Z) beauftragt hat. ... Die Pharmafirma X hat bislang keine Verträge mit der Firma Z und möchte dies auch in Zukunft nicht. ... Nun habe ich aber mit Z ein projektbezogenes Abkommen unterzeichnet mit einer Kundenschutzklausel.
22.9.2012
1547 Aufrufe
X erbringt im Auftrag von Firma Y eine Dienstleistung für Firma Z. Zwischen X und Y existiert ein Vertrag, in dem sich X einer vertragsstrafenbewehrten Kundenschutzklausel unterwirft, deren Formulierung lautet "X verpflichtet sich, während der Geltung dieses Vertrages und 6 Monate über seine Beendigung hinaus weder direkt noch über Dritte in geschäftlichen Kontakt zu einem Geschäftspartner oder Kunden von Y zu treten". ... N will nun ausserhalb von Firma X als Freiberufler über eine Firma Q für Firma Z tätig werden, also nicht mehr über Firma Y.
10.10.2013
1034 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Beide Verträge wurden vom Vertragspartner unterschrieben. Es gibt konkrete Hinweise, dass der Vertrag von 2005 durch den Vertragspartner 2 verletzt wurde.Gibt mir diese Vertragsform eine rechtliche Grundlage die vereinbarte Vertragsstrafe einzuklagen?... Vertrag von 2005 Vertragspartner 1 Vertreten durch den Inhaber: Max Mustermann Musterstraße 12 0000 Musterstadt Vertragspartner 2 Vertreten durch den Inhaber Max Mustermann Musterstraße 12 0000 Musterstadt VP 1 setzt VP2 im Bereich Kühlraumbau für die Firma Muster als Subunternehmer ein.
29.11.2012
610 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Vor einer Woche war ich bei einer Firma in Bayern vor Ort und habe dort ein Erweiterungsangebot abgegeben.
1