Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.076 Ergebnisse für „vertrag kosten firma“

13.2.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, es hat sich folgende Situation ergeben: 2 GmbHs hatten einen Vertrag zur Kooperation geschlossen Der Vertrag regelte vorallem a) die Nutzung von Logos/Designs b) die Provision die Firma AAA an Firma B zahlt, wenn Firma B Neukunden an Firma AAA vermittelt Es handelt sich um ein Dienstleistungsgewerbe in dem monatliche Beträge bezahlt werden. In dem Vertrag heißt es dazu beinahe wörtlich: "Firma AAA erklärt sich dazu bereit, mit Inkrafttreten dieses Vertrages der Firma B ab einem Neukunden-Vertragsvolumen von xx €/pro Monat 20% Provision pro Monat zu zahlen." ... Wie sehen Sie das, in Anbetracht des Zitates aus dem Vertrag oben?
15.9.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Person A ist aber sehr mißtrauisch und man einigt sich darauf mit Firma B einen Vertrag zu machen. Person A setzt einen Vertrag auf, Firma B unterschreibt diesen. Anbei der Vertrag, relativ einfach, meiner Meinung aber rechtens und mit allen Rechten und Pflichten: Vertrag zwischen Person A - nachfolgend „Auftraggeber" genannt - und Firma B - nachfolgend „Auftragnehmer" genannt - Der Auftraggeber hat den Auftragnehmer über das Internetportal XYZ damit beauftragt, die Hochzeitsfeier des Auftraggebers am 14.11.2011 zu filmen.
26.2.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Trotzdem läuft der Vertrag noch auf mich. ... Eine Bereitschaft zur offiziellen Übernahme des Vertrags besteht seitens der Firma nicht (warum auch immer/neuer GF ist mir persönlich auch nicht gerade wohlgesonnen und wird alles blocken (rein aus Prinzip). Jetzt nähert sich erneut der Ablauf der Frist und ich will endlich aus dem Vertrag raus –auch wenn ich ihn zur Zeit nicht zahle, sollte die Firma irgendwann pleite gehen, oder plötzlich nicht mehr zahlen wollen/können, habe ich 3 Handyvertraege am Hals....
3.2.2014
Ich nutzte Zeit uber 20 Jahre ein beratungs-firma (Landwirtschaft) . Bei mein wissen ohne Schriftlichen Vertrag. ... Ich hatte das Vertrag noch nicht gesehen.

| 11.5.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Diese Firma will nun Geld von mir und behauptet einen Vertragsabschluss. ... Ich habe per Einschreiben den Vertrag bestritten. ... Ich verlange die Vorlage des angeblichen Vertrages.
25.1.2012
Leider hatte ich im Vorfeld nicht genug recherchiert und kürzlich einen Vertrag mit der Firma Euroweb über eine Webside für 48 Monate und 190,- Eur netto mntl. plus einmalig 199 EUR abgeschlossen. ... Kurz darauf wurde ich von einem Mitarbeiter der Firma Euroweb angerufen. Er hat mir klipp und klar gesagt, dass ich aus diesem Vertrag nicht herauskomme.
25.1.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, 8 Gesellschafter haben eine Firma A gegründet. 7 der Gesellschafter haben bereits eine gemeinsame Firma B und ein Steuerbüro. Bei einem Treffen der Gesellschafter der Firma A kam der Steuerberater der Firma B dazu. ... Aus diesem Grund wurde auch zwischen Firma A und dem Steuerbüro kein Vertrag geschlossen bzw Lohn/Stundensätze o.ä. verhandelt.

| 7.9.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe vor einiger Zeit einen Vertrag zur Lieferung eines Hauses (Bausatz) abgeschlossen, Erstellung der Werkpläne durch einen Statiker inklusive. ... Ich möchte den Vertrag auflösen, weil: 1. durch verschiedene Vorkommnisse ein erheblicher Vertrauensverlust eingetreten ist. ... Kann der Vertrag problemlos gekündigt und die Anzahlung abzüglich der erbrachten Leistung zurückgefordert werden?
24.5.2011
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Der weitere Teil wurde von Seiten der Firma aus Kostengründen gestoppt. In der zwischenzeit wurde die Firma aufgesplittet und in zwei Firmen umfirmiert. ... Bleibt der von mir mit der Firma geschlossene Vertrag durch die Umfirmierung bestand oder hätte ein neuer Vertrag geschlossen werden müssen, Vorstände und Geschäftführung wurde komplett neu besetzt.

| 28.11.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nachbesserung eine anständige Firma beauftragen? Wer muß für die dadurch neu entstehenden Kosten aufkommen (die Parkettfirma oder der Lieferant?) ... Kann der Vermieter in diesem Fall die neu entstehenden Kosten (von einer anderen neubeauftragten Firma) der Rechnung der Parkettfirma einfach abziehen, weil diese minderwertig verlegtes bzw. verarbeitetes Parkett nicht fachgerecht übergeben hat?
10.5.2011
Guten Tag, vor ca. 2 Jahren hatte ich wegen schwerer Erkrankung meiner inzwischen verstorbenen Frau einen Vertrag mit der Firma ***** GmbH in Gera abgeschlossen. ... Ein Mitarbeiter der Firma hatte mich aufgesucht wg. des Vertragsabschlusses. ... Seit dieser Zeit werde ich von der Firma ***** ständig auf meine Zahlungsverpflichtung hingewiesen (z.B. wenn eine Rate nicht pünktlich eingegangen ist) unter Androhung noch höherer Kosten, die sich für mich ergeben würden.

| 23.12.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Anwälte, wir haben einen Vertrag mit einer Firma geschlossen, indem folgende Klausel enthalten ist: Dieses Angebot ist ganzheitlich, bezieht sich auf 16 Monate und wird nur im vollen Umfang ohne Recht auf vorzeitige Kündigung vollzogen. ... Oder haben wir wenigsten das Recht auf einen neuen Vertrag? ... Wenn wir Leistungen von Drittanbietern über diese Firma beziehen, bekommen wir die Rechnung nur von der Firma direkt, also nie die Originalrechnung von der anderen Firma.

| 23.11.2006
von Rechtsanwalt Robert Weber
Dieses Mobiltelefon ist auch völlig intakt, es wurde mir durch den Laufzeitvertrag, die eine Sim Karte und eine Nummer beinhaltet auch verbilligt gegeben, Handys ohne Vertrag kosten ja deutlich mehr. Ich habe den Vertrag am 22.11.06 gemacht, bzw das Eingabedatum lautet darauf. ... Im Vertrag selber steht, dass Mitarbeiter oder abteilungsleiter selber nicht das Recht haben, Verträge abzuändern.
18.9.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich habe einen Energieliefervertrag mit einer firma x Die firma x wird von der firma y übernommen Ich möchte nun nicht mehr von der firma y beliefert werden Wie kann ich den vertrag kündigen?

| 18.12.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mit der Beraterin wurden alle weiteren Einzelheiten besprochen und schriftlich im Vertrag umgesetzt. Der Vertrag wurde ausgedruckt und ich unterschrieb ihn in dem Glauben, dass die Küche so wie beschrieben,geliefert werden würde. ... Ich solle auf meine Kosten einen Elektriker bestellen, der die Dosen 10 cm nach oben verstzen solle.
27.8.2013
Auf diesem Blatt ist im Großformat unsere Firma mit Adresse, Telefon und Internetdaten platziert. ... Dies konnte man sich nicht erklären und wir forderten den Vertrag an. ... Darin wurde darauf verwiesen dass der Vertrag rechtsgültig erteilt wurde und um fristgerechte Zahlung der Rechnung gebeten.
20.6.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
- Muss ich die Firma schriftlich (Fax, Email, ...) in Verzug setzen? ... - Kann eine Firma "einfach so" von einem Darlehnvertrag zurücktreten, auch wenn in dem Vertrag über den Punkt "Rücktritt vom Vertrag" keine Angaben gemacht wurden? ... - Wo ist notfalls zu klagen, wenn im Vertrag keine Angaben zum Gerichtsstand gemacht wurden?
10.10.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Beide Verträge wurden vom Vertragspartner unterschrieben. Es gibt konkrete Hinweise, dass der Vertrag von 2005 durch den Vertragspartner 2 verletzt wurde.Gibt mir diese Vertragsform eine rechtliche Grundlage die vereinbarte Vertragsstrafe einzuklagen?... Vertrag von 2005 Vertragspartner 1 Vertreten durch den Inhaber: Max Mustermann Musterstraße 12 0000 Musterstadt Vertragspartner 2 Vertreten durch den Inhaber Max Mustermann Musterstraße 12 0000 Musterstadt VP 1 setzt VP2 im Bereich Kühlraumbau für die Firma Muster als Subunternehmer ein.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·54