Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

69 Ergebnisse für „vertrag kita“

20.9.2013
Ist ein Kita-Vertrag ohne Kündigungsklausel nicht kündbar? ... Sachverhalt: Ich habe bei einer privaten Kita einen Vertrag für 6 Monate erhalten, es standen keinerlei Fristen oder Kündigungsfristen im Vertrag. ... Es gab zwei Möglichkeiten, die Kinder bleiben weiterhin in der Kita, um die herum gebaut und abgerissen wird, oder aber sie werden in eine neue Kita gebracht, für die allerdings noch keine Baugenehmigung vorlag.

| 25.9.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe einen Vertrag bei einer privaten Berliner Kita für mein Kind, was bisher beinhaltete, dass die Essensabrechnung (Frühstück und Vesper) nach den Bringe- bzw. ... Kann die Kita die neuen Verträge den Eltern aufzwingen? ... Eigentlich müsste mein "alter" Vertrag doch gelten, wenn ich die neuen Verträge nicht unterzeichne.
7.7.2014
Einen schriftlichen Vertrag hatten wir noch nicht bekommen. ... Ist der Vertrag dadurch zustande gekommen? Oder scheitert es am Fehlen des Vertrages?
25.10.2013
von Rechtsanwalt Henry Naeve
Hallo, unser KiTa-Vertrag enthält folgenden Absatz: - Belegungsabhängige öffentliche Förderung&#x2F;Rückforderung Den Erziehungsberechtigten ist bekannt, dass <Kita> je nach Bundesland, in welchem sich <Kita> befindet, teilweise öffentliche Fördergelder erhält die an die tatsächliche Belegung des Platzes durch ein Kind geknüpft sind. ... Tatsächlich ist dieser Fall bei uns eingetreten - ordentliche Kündigung innerhalb des ersten Monats und Wechsel der KiTa. Die Kita fordert daher von uns nicht nur drei Monate Elternbeitrag von je 800 EUR nach, sondern über 1800 EUR öffentliche Förderung.

| 14.6.2010
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Wir haben am 10.06. einen Kita-Vertrag abgeschlossen und nun doch noch eine Zusage von unserer favourisierten Kita bekommen. Im unterschriebenen Vertrag steht, dass man den Vertrag mit zweimonatiger Kündigigungsfrist zu jedem Monatsende kündigen darf. ... -darf der Kita-gutschein von uns trotzdem ab 01.08. für die neue kita benutzt werden?
12.1.2018
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Diese Erhöhung der Kündigungsfrist bringt uns in Schwierigkeiten da wir uns auch bei anderen, öffentlichen Kita´s Beworben haben ( Kostengründe ), diese Bestätigen uns einen Platz aber frühstens zum 01.03.2018. ... Das Kita Jahr Endet zum 31.07.18 Es ist aber durchaus Möglich keinen der Öffentlichen Plätze zugesprochen zu bekommen. ... müssen wir die Änderung auf 6 Monate Akzeptieren oder können wir auf die 3 Monate im "Alten Vertrag" verweisen ohne eine Kündigung vom Kita seite zu Befürchten?

| 18.5.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Die vor Ort KiTa Leitung hat hierfür immer Listen ausgehängt. ... Ich sehe im Vertrag auch keinen Passus, der uns das verboten hätte. ... Die Nutzungsordnung ist Bestandteil des Vertrages und wird mit Unterzeichnung des Vertrages bestätigt und anerkannt .... 5. s.o. .. 7.
25.9.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Kita: "Allerdings kann ich Ihnen nur einen 3-Tagesplatz anbieten. ... Kita: "Zum 01.09. ist zu kurzfristig, oder? ... Kita: "Super.

| 14.1.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Der Vertrag sieht eine 2monatige Kündigungsfrist vor. Nur: Im Grunde gnommen gibt es gar keinen gültigen Vertrag! ... Einen von der Kita-Leitung unterschriebenen Vertrag gibt es überhaupt nicht.

| 29.5.2014
Einen Vertrag habe ich als Vertragspartner nicht unterschrieben. ... Jetzt sind schon 8 Monate vergangen und von der Kita habe ich nichts mehr gehört. Darf die Kita überhaupt ohne das ich Vertragspartner war die 140 Euro einbehalten?

| 16.5.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Entsprechend verlangt die Kita jetzt über 1000 Euro von uns in einem Mahnbescheid über das Amtsgericht. ... Reaktion der Kita gleich den Weg über das Gericht geht. ... Uns wurde auch schon im Zusammenhang mit der Kündigung im persönlichen Gespräch klar gemacht, dass man auf der Zahlung bestehen werde, egal, ob es einen Nachrücker geben werde, oder nicht, Vertrag sei schließlich Vertrag.
1.4.2013
Ich habe den Kita Platz meiner Tochter fristlos gekündigt. ... In dieser Kita bleibt kein Kind lange, das Jugendamt weiß das auch.
22.9.2019
| 49,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Bei uns im Viertel wurde eine neue Kita aufgemacht, dort haben wir uns angemeldet und einen Vertrag unterschrieben, Beginn 01.11.2019. Nun haben wir schon viele Horror-Stories von dieser neuen Kita gehört, sodass wir uns nun doch entschieden haben, die Kita zu kündigen und zu einer anderen Kita zu wechseln. ... FRAGE: - zu wann können wir den Vertrag kündigen?
2.7.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Jan Wilking
In meinem Vertrag steht, dass ich den Vertrag mit einer Frist von einem Monat zu jedem Monatsende kündigen darf. ... Die Kitaleitung der Wunschkita meinte, dass ich ein 14-tägiges Rücktrittsrecht vom Vertrag habe und diesen daher problemlos kündigen kann. ... In meinem Kitavertrag ist nichts derartiges schriftlich geregelt.
24.2.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Auf der Suche nach einer Kita in Berlin, hatte ich mit einer halb-privaten Kita vereinbart, dass mein Kind in einer Woche dort anfangen soll. ... Als ich der ersten Kita dies mitteilte, wurde mir gesagt, dass sie meinen Gutschein schon eingeloest haetten, weil dies ein muendlicher Vertrag gewesen sei und ich fuer diesen Monat den Beitrag zahlen muss. Kann die Kita, ohne einen schriftlichen Vertrag in diesem Fall, einen solchen Gutschein einloesen?
18.5.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Wie ist dieser passus zur Kündigung eines Kita Vertrages (in Hamburg) genau zu verstehen? "Die Eltern können diesen Vertrag bis zum dritten Werktag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen. ... Also wenn der Vertrag am 01.06.2018 beginnt, kann man bis zum 28.02.2018 zum 01.06.2018 kündigen, sodass auch keine Kosten aus dem Vertrag entstehen?

| 13.1.2005
Wir haben einen Vertrag mit einer Kindertageseinrichtung abgeschlossen. ... Die Kita versäumte aber unser Kind wieder anzumelden. ... Liegt eine Schuld bei der Kita ?
9.10.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Die Kita meiner 3 jährigen Tochter hat uns heute ein schreiben zukommen lassen in dem sie uns mitteilen das unser Kundenkonto angeblich einen Rückstand von 642,75Euro aufweist. ... Können die einfach so einen Vertrags fremden Sachverhalt zur vertraglichen Bedingung für den bestehenden Betreungsvertrag machen?
123·4