Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

275 Ergebnisse für „vertrag kündigung unterschrift frage“


| 27.2.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
., 24.02. von 10.00 - 18.00 Uhr) einen Vertrag abschließt. ... Ich erhalte einen Durchschlag des unterschriebenen Vertrags. ... Wie komme ich aus dem Vertrag heraus?

| 15.7.2019
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wie sich im Nachhinein rausgestellt hat, war auf meiner Kündigung keine Unterschrift. ... Im Brief stand nichts von einer fehlenden Unterschrift. Besteht eine Möglichkeit, dass die Kündigung dennoch wirksam ist, auch ohne Unterschrift?
16.12.2015
Guten Tag, ich habe als Gewerbetreibender einen Vertrag per Fax gekündigt. ... Der Kündigungsempfänger hat meine Kündigung aber erhalten und bestätigt den Erhalt wie folg: "Ihren Wunsch zu kündigen haben wir mit Bedauern wahrgenommen. ... Bitte beachten Sie, dass eine Kündigung zum aktuellen Vertragsende nur bei einer fristgerechten Kündigung, d.h. spätestens 3 Monate vor Vertragsende, möglich ist.
8.8.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wie wir jetzt feststellen, ist auf dem Anmeldeformular zwar die Anerkennung der AGBs (mit der Einmonatsfrist für die Kündigung) angekreuzt, es fehlt aber Datum und Unterschrift von Frau X. ... Frage: Ist diese Anmeldung auch ohne Unterschrift gültig? Immerhin unterstellt ja auch die jetzige Kündigung, dass Frau X weiß, dass Sie sich angemeldet hat.

| 22.11.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun musste ich dieses Formular auch unterschreiben, ging aber davon aus, dass durch meine formlose Kündigung klar sei dass die Kündigung fristlos erfolgt. ... Meine formlose Kündigung ist angeblich nie angekommen. Auf dem Kündigungsformular ist meine Unterschrift über dem Feld mit dem Kündigungsdatum 13.10.2010 somit ist dieses Datum für mich doch sowieso egal, da diese Info unter meiner Unterschrift steht und nicht über dieser oder sehe ich das falsch?
30.8.2014
Ich habe also ein weiteres Schreiben verfasst, indem ich Bezug auf die Kündigung nahm und meine Unterschrift anhing. Nun kam eine Kündigungsbestätigung der Firma indem sich mein Vertrag aber um 1 Jahr verlängert hat da die Kündigungsfrist ja nicht eingehalten wurde. Ist das Rechtskräftig oder zählt der zeitliche Eingang der Kündigung ohne die Unterschrift.

| 14.12.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mein Vertrag in diesem Studio läuft regulär noch bis 27.04.2016. ... Ich habe daraufhin eine ausserordentliche Kündigung vorgenommen, mit der Begründung das die Hausordnung massiv verändert wurde und nicht Bestandtel meines damaligen Vertrages sei. Antwort:"Die Wirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden, Diese sind nach den uns bislang vorliegenden Informationen mit meinen Schreiben nicht gegeben".
19.2.2009
Mobilfunk- oder DSL-Anbieter) verlangen ein persönlich unterschriebenes Kündigungsschreiben, wenn man den Vertrag beenden möchte. ... Premiere TV, Deutsche Bahn für Bahncard) reicht eine Email-Kündigung die nicht unterschrieben ist/werden kann). Nun zu meinen Fragen: 1) Kann jeder Anbieter von Verträgen die Anforderungen an eine Kündigung selbst festlegen, oder gibt es hier einen gesetzlichen Rahmen?

| 22.8.2013
Im Laufe des Beratungsgespräches wurde der Makler sowie der Bekannte nachdrücklicher und drängten den Kunden zur Unterschrift des Makleralleinauftrages. ... Ob eine gültige Kündigung mit Schreiben vom 14. ... Ob die Kündigung auch eintritt, wenn der Makler nicht mehr darauf reagiert (vielleicht sollte ich beim Makler nochmal nach einer Bestätigung der Kündigung fragen.
21.12.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
In den Unterlagen die ich erhalten habe war nicht zu erkennen, dass ich einen Vertrag abgeschlossen habe bzw. kündigen muss um weitere Zahlungen zu vermeiden. ... Die Anwendung des UN - Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. ... Mit dieser Aufforderung ist noch kein Vertrag zustande gekommen.
20.1.2010
von Rechtsanwältin Susanne Ziegler
Ohne einen Vertrag und ohne Lohn habe ich Ihmin der Vergangenheit oft geholfen ( z.B. ... Problem: Habe ich rechtliche Nachteile durch diese Unterschrift und ist der Vertrag gültig? Nach ein paar Monaten wollte er das Geschäft abstossen und ich habe es per Vertragsvereinbarungübernommen.
9.5.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meinen Mitgliedsausweis habe der Kündigung beigelegt. Meine Unterschrift wurde elektronisch eingefügt. Nun teilte mir die Verdi mit, dass die Kündigung nicht akzeptiert wurde da die handschriftliche Signatur fehle, wie laut Satzung vorgeschriebenen.

| 14.12.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Dies hab ich auch als Kündigungsgrund angegeben. Doch nun heisst es das der Vertrag unkündbar wäre.

| 30.6.2012
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Folgende Situation: Ich, Unternehmer,kündige einen bestehenden Vertrag mit einem Dienstleister für Gebäudereinigung (Bürositz nicht vor Ort, sondern in Süddeutschland) wie vorgeschrieben schriftlich fristgerecht. Die Kündigung schickte ich per Einschreiben / Rückschein (war falsch, wie ich jetzt weiß), nachdem ich diese zuvor ihm angekündigt hatte. ... Oder wäre im Fall a) wegen der Arglist die Kündigung villeicht trotzdem wirksam.
6.10.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Folgende Sachlage zum Vertrtag: -1 Monat Kündigungsfrist - Vertrag wurde nur per Fax geschlossen und meiner Ansicht nach geht hier das Problem schon los, da ich vom Vertrag nur eine Ausfertigung mit meiner Unterschrift habe - Allerdings habe ich eine schriftliche Bestätigung wo der Gegner zunächst den Auftrag indirekt bestätigt, mit Zugangsdaten, Termine usw. mitteilt. Damit sollte der Vertrag zunächst gültig sein? ... Da ich die Firma mehrmals per E-Mail aufgefordert habe den Vertrag vollständig zu erbringen habe ich mich dann nachdem darauf nur unvollständig reagiert wurde zu einer Kündigung aus wichtigem Grund entschlossen.
20.12.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Dies teilen wir nun sachlich und ohne eine Kündigung mit. ... Im nicht unterschriebenen, in teilen vermutlich durch die tägliche Praxis, doch rechtskräftigen Vertrag, ist nun formuliert, dass sich der Vertrag automatisch um ein Jahr verlängert, wenn nicht bis 31.12. gekündigt wird. ... Ist es aus juristischer Betrachtung haltbar, die automatische Kündigungsklausel aufgrund der fehlenden Unterschrift nicht zu akzeptieren, um schon ab 2014 mit dem neuen Partner starten zu können?
13.2.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Widerruf nur mit Unterschrift möglich? ... Brief mit Unterschrift erst nach diesem 14-tägigen Widerrufsrecht dort an, womit die Stornierung abgelehnt wurde. ... Nun droht die Telekom mit Abgabe an Inkasso und Schufa-Eintrag sowie Kündigung des Vertrages Ausserdem will T-Mobile bei Kündigung ihrerseits die Grundgebühren für die restlichen Monate ( Vertrag läuft 2 Jahre, also bis August 07 ) denn schon im voraus mit haben.
28.10.2007
Hallo, wir haben vor einem Jahr ein DSL-Vertrag abgeschlossen. ... Wenn Sie kündigen möchten, dann müssen Sie uns eine schriftliche Kündigung mit Unterschrift vorlegen. ... Und gibt es eine Möglichkeit diesen Vertrag zu kündigen?
123·5·10·14