Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

46 Ergebnisse für „vertrag kündigung makler kündigen“

19.4.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Können meine Eltern die Kündigung per Einschreiben übermitteln und ist die auch rechtskräftig, wenn der Makler eine Annahme der Kündigung verweigert? Können Sie sofort nach der Kündigung einen neuen Vertrag schließen ( natürlich bei einen anderen Makler), da der Verkauf drängt? ... Was können meine Eltern tun, wenn der Makler die Kündigung nicht anerkennt: RDM Verband informieren, Polizei wegen Erpressung?

| 1.6.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Gerne würde ich den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen oder wenigstens kurzfristiger als angegeben und/oder die Möglichkeit haben, auch selbst Inserate zu schalten. ... Dieser Vertrag ist ein Makleralleinauftrag. ... Änderungen dieses Vertrages sowie Nebenabreden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit in jedem Fall der Schriftform.
22.5.2013
Der Makler reagiert weder schriftlich noch telefonisch. ... Meine Frage:Kann ich den Vertrag sofort kündigen?Das wäre uns am liebsten den wir haben zu diesem Makler kein Vertrauen mehr.

| 3.11.2006
Ich möchte meine Wohnung verkaufen und habe einem Makler einen Makler-Alleinvertrag am 09.08.2006 unterschrieben. ... Wenn ich einen Interessenten selber finde und ohne den Makler abwickle, muss ich dann Courtage bezahlen? ... Kann ich den Vertrag auch heute einfach kündigen und dann selber verkaufen (nicht an die 2 Interessenten, die der Makler gefunden hat)?

| 22.8.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Bislang erfolgte daraufhin keine Rückmeldung durch den Makler. ... Ob eine gültige Kündigung mit Schreiben vom 14. ... Ob die Kündigung auch eintritt, wenn der Makler nicht mehr darauf reagiert (vielleicht sollte ich beim Makler nochmal nach einer Bestätigung der Kündigung fragen.
21.10.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ein Wohnungsverkauf wurde per Vertrag an den Makler mit Alleinrecht abgegeben. ... Meine Frage ist, ich hätte einen Käufer der ohne Makler kaufen will, weil dieser auch 3,57 Prozent zahlen muss. ... Hat der Makler doch Anspruch auf die Provision?
30.10.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
-Makler-Vertrag für Vermittlung widersprochen werden kann,innerhalb der Widerspruchsfrist von 14 Tagen.

| 30.4.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wenn es wie in meinem Beispiel ich einem Makler nun einen schriftlichen Alleinauftrag gegeben habe, um mein Haus zu verkaufen und der Makler tut dies aber nicht durch Untätigkeit, muss ich dann tatsächlich bis zum Ablauf des Vertrages ( 6 Monate ) warten, um einen anderen Makler beauftragen zu können ? Habe ich also kein recht auf eine außerordentlich fristlose Kündigung weil der Makler nicht aktiv tätig wird und nicbt versucht das Haus durch Inserate und Internet zu verkaufen ?? ... Beck, München 2009, § 652 Rn 233 "Das Recht auf fristlose Kündigung wegen Untätigkeit des Maklers oder anderer Pflichtverletzungen wird durch eine im Vertrag eingetragene mehrmonatige Kündigungsfrist nicht außer Kraft gesetzt.
6.4.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
In meiner Makler Vertriebsvereinbarung steht wie folgt: Der Auftraggeber erteilt hiermit dem Auftragnehmer den Auftrag folgende Immobilie zu vermitteln. ... Eine Vermittlung über Dritte (andere Makler etc.) wird ausgeschlossen. Nachdem ich nicht den Eindruck habe, daß hier viel unternommen wird, um die Immobilie zu vermitteln, würde ich es auch gerne über andere Makler anbieten lassen.

| 26.8.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Ich bitte um Beantwortung der untenstehenden Fragen zu folgendem Sachverhalt: Ein Mieter beabsichtigt eine Mietwohnung zu kündigen und möchte aber ohne Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist (3 Monate) bereits zwei Monate nach der Kündigung ausziehen. Laut Mietvertrag wären allerdings nach Kündigung noch drei Mietzahlungen fällig, ungeachtet, ob der Mieter aus der Wohnung vorzeitig auszieht oder bis zum Ablauf der dreimonatigen Kündigungsfrist in der Wohnung verbleibt. ... Um der dritten Mietzahlung zu entgehen, ergibt sich die Idee, einen Makler mit der Suche nach einen Nachmieter zu beauftragen.
25.1.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Im Vertrag steht noch das der Makler für die Mitwirkung bei der Teilungserklärung einen Unkostenbeitrag erhält. ... Der Makler hat noch kein Objekt verkauft. Ich möchte den Vertrag so schnell wie möglich kündigen, um auch andere Makler in Anspruch nehmen zu können.

| 5.10.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Laut Makler B endete der Exklusivvertrag mit Makler A am 30.06.2007 und am 01.07.2007 begann der Exklusivvertrag mit Makler B. ... Makler B hat von Makler A eine Erklärung gefordert, mit der Makler A auf alle Ansprüche gegenüber dem Eigentümer, Makler B und uns verzichtet. Für den Fall der Nichtunterzeichnung kündigte Makler B juristische Schritte gegen Makler A an.

| 6.5.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Guten Tag, ich möchte mein Haus verkaufen u. habe einen Makler beauftragt.Nun möchte ich den Vertrag kündigen. Folgende Maklervereinbarung wurde getroffen: 1) Alleinauftrag***Beginn 13.06.08*** Laufzeit 6 Monate + Verlängerung um jeweils 4 Wochen **Kündigung des Auftrags erstmal nach 6 Monaten z. 31.12.08 danach 14 tägig.** 2) Im Erfolgsfall Vermarktungshornorar 7,14% inkl.MwST. Meine Frag: Kann ich den Auftrag jetzt jederzeit kündigen und nach 14 Tagen ist der Auftrag beendet??
19.6.2007
Mit dem Passus das er ein Recht auf 0,75 % Aufwandsentschädigung habe, Fall ich vor Ende der Vertragslaufzeit kündigen sollte. ... Ich sehe deshalb mein Verhalten nicht als Vertragsbruch oder Kündigung an, sondern nur als mein gutes Recht. ... . 2.Hat hier nicht der Makler selbst den Vertrag gebrochen indem er mir am 19.04.2007 mitteilet er habe das Haus aus seinen Angeboten herausgenommen?
26.9.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Im Vertrag steht ja lediglich, dass wir keine anderen Makler beauftragen dürfen. ... Die Anzeige welche er im Internet geschaltet hatte, hat er jetzt anscheinend auf die Kündigung hin rausgenommen. ... Ist der Vertrag dennoch gültig?

| 9.8.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Daraufhin wurde auch der mit ihm geschlossene neue Vertrag hinfällig. ... Ist der Makler haftbar?? Einen Hinweis vom Makler habe ich nie erhalten.
27.10.2007
Mein persönlicher Eindruck ist, daß Makler 1 im auftrag des Mieters handelt. ... Auf meine Anrufe bzw email zur Terminbestätigung reagiert der Makler 1 nicht. ... Habe ich die Möglichkeit den Vermittlungsauftrag für Makler 1 zu widerrufen oder zu kündigen und mich an Makler 2 zu wenden?
18.8.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Mit diesem hatten wir ein längeres Gespräch, in dem wir erfuhren, daß der Vertrag mit dem Makler am 12.10.2007 endet. Unsere Frage nun: Sollte ein Kaufvertrag zwischen uns und dem Eigentümer nach Beendigung des Maklervertrages (der Eigentümer wird diesen fristgerecht kündigen) zustande kommen, welche Ansprüche hat dann der Makler? ... Besichtigung nur nach Absprache mit dem Makler.
123