Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

312 Ergebnisse für „vertrag kündigung kosten firma“

26.2.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Trotzdem läuft der Vertrag noch auf mich. ... Eine Bereitschaft zur offiziellen Übernahme des Vertrags besteht seitens der Firma nicht (warum auch immer/neuer GF ist mir persönlich auch nicht gerade wohlgesonnen und wird alles blocken (rein aus Prinzip). ... Die damals erfolgte Kündigung an die Telekom wurde dann von dem MA/GF der Firma , rückgaengig gemacht.
10.5.2011
Guten Tag, vor ca. 2 Jahren hatte ich wegen schwerer Erkrankung meiner inzwischen verstorbenen Frau einen Vertrag mit der Firma ***** GmbH in Gera abgeschlossen. ... Nachdem ich den Vertrag später in Ruhe durchgelesen hatte (Kündigungs- oder Widerrufsmöglichkeit fehlten darin) habe ich am nächsten Tag meine schriftliche Kündigung abgeschickt, auf die nie eine Reaktion erfolgte. ... Seit dieser Zeit werde ich von der Firma ***** ständig auf meine Zahlungsverpflichtung hingewiesen (z.B. wenn eine Rate nicht pünktlich eingegangen ist) unter Androhung noch höherer Kosten, die sich für mich ergeben würden.
13.2.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, es hat sich folgende Situation ergeben: 2 GmbHs hatten einen Vertrag zur Kooperation geschlossen Der Vertrag regelte vorallem a) die Nutzung von Logos/Designs b) die Provision die Firma AAA an Firma B zahlt, wenn Firma B Neukunden an Firma AAA vermittelt Es handelt sich um ein Dienstleistungsgewerbe in dem monatliche Beträge bezahlt werden. In dem Vertrag heißt es dazu beinahe wörtlich: "Firma AAA erklärt sich dazu bereit, mit Inkrafttreten dieses Vertrages der Firma B ab einem Neukunden-Vertragsvolumen von xx €/pro Monat 20% Provision pro Monat zu zahlen." ... Wie sehen Sie das, in Anbetracht des Zitates aus dem Vertrag oben?
25.1.2012
Leider hatte ich im Vorfeld nicht genug recherchiert und kürzlich einen Vertrag mit der Firma Euroweb über eine Webside für 48 Monate und 190,- Eur netto mntl. plus einmalig 199 EUR abgeschlossen. ... Kurz darauf wurde ich von einem Mitarbeiter der Firma Euroweb angerufen. Er hat mir klipp und klar gesagt, dass ich aus diesem Vertrag nicht herauskomme.

| 7.9.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe vor einiger Zeit einen Vertrag zur Lieferung eines Hauses (Bausatz) abgeschlossen, Erstellung der Werkpläne durch einen Statiker inklusive. ... Ich möchte den Vertrag auflösen, weil: 1. durch verschiedene Vorkommnisse ein erheblicher Vertrauensverlust eingetreten ist. ... Kann der Vertrag problemlos gekündigt und die Anzahlung abzüglich der erbrachten Leistung zurückgefordert werden?
27.5.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, Ich habe einen normalen O2 Vertrag gehabt und habe diesen telefonisch auf einen O2 Flex Tarif umgestellt. ... Ich habe den Vertrag innerhalb von einem Monat gekündigt. ... Diese haben auf eine Sperrfrist für eine Kündigung von einem Jahr hingewiesen und somit ist mein Vertrag erst in 13 Monaten (von Kündigung an gerechnet) ausgelaufen.

| 13.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Nun wurde auch die Möglichkeit der Kündigung telefonisch von der Firma abgelehnt. ... Auszüge aus dem Vertrag die Kündigung betreffend: 1. Eine ordentliche Kündigung des Vertrages oder ein Rücktritt vor Ausbildungsbeginn ist, soweit nicht ausdrücklich im Vertrag vereinbart, nicht möglich. 2.
2.3.2011
Vodafone hat die fristlose Kündigung meines DSL-Vertrages, der eine Restlaufzeit von ca. 1 ¾ Jahren hatte, akzeptiert, stellt aber gem. seinen AGB jetzt 60 % der Kosten in Rechnung, die bei voller Vertragslaufzeit angefallen wären.

| 23.12.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Anwälte, wir haben einen Vertrag mit einer Firma geschlossen, indem folgende Klausel enthalten ist: Dieses Angebot ist ganzheitlich, bezieht sich auf 16 Monate und wird nur im vollen Umfang ohne Recht auf vorzeitige Kündigung vollzogen. ... Wenn jetzt einige (mehr als die Hälfte) der im Vertrag aufgelisteten Leistungen von uns doch nicht beansprucht werden, weil wir im neuen Jahr unser Programm für die Kunden verändern möchten, kann das als Grund für die vorzeitige Kündigung gelten? ... Wenn wir Leistungen von Drittanbietern über diese Firma beziehen, bekommen wir die Rechnung nur von der Firma direkt, also nie die Originalrechnung von der anderen Firma.
27.9.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Für die Heizkostenverteilung in meinem Einfamilienhaus mit vermieteter Einliegerwohnung besteht seit 2013 ein Vertrag mit der Firma Techem. ... Da ich mich als Kunde nicht gut betreut fühle und die Kosten für mich und meine Mieterin in keinem Verhältnis zu der erbrachten Leistung stehen, möchte ich den Vertrag gerne so bald wie möglich kündigen. ... Zu welchem Zeitpunkt könnte ich Techem eine Kündigung aussprechen und welche Aussagen sollte diese unbedingt enthalten?

| 13.12.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Im Vertrag steht dass in Anlage 1 mein Zustellgebiet geregelt sein sollte dies habe ich jedoch nicht. ... Was kann ich erwarten ( Schadenersatzklage, Kosten, Anzeige etz.) Soll ich noch die Kündigungn schriftlich faxen oder die normale Kündigung schreiben und noch 3 Monate arbeiten obwohl ich weiß gar nicht wie die Zusammenarbeit noch klappen sollte.
3.2.2014
Ich nutzte Zeit uber 20 Jahre ein beratungs-firma (Landwirtschaft) . Bei mein wissen ohne Schriftlichen Vertrag. ... Ich sollte einmal in die 20 Jahre ein Vertrag unterschrieben haben mit eine lange Kündigungs- frist.

| 19.11.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Vertrag läuft über 24 Monate. ... Aufgrund der 2 wöchigen Störung und der danach erfolgten dauerhaften Bandbreitendrosselung möchte ich den Vertrag außerordentlich kündigen, da der 6000 er DSL Tarif mit einer Übertragungsrate bis 6 Mbit nur 29 Euro kosten würde und 1und1 mir die Geschwindigkeit nicht zur Verfügung stellen kann (derzeitig nur 4,5Mbit). ... Sollte dies nicht geschehen, wollte ich die Kündigung aussprechen und den Lastschrifteinzug untersagen.

| 11.5.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Diese Firma will nun Geld von mir und behauptet einen Vertragsabschluss. ... Ich habe per Einschreiben den Vertrag bestritten. ... Ich verlange die Vorlage des angeblichen Vertrages.
14.12.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Meiner Meinung nach ist es Aufgabe der Firma, die Schreiben intern richtig zuzuordnen. ... Kann ich mir theoretisch einen neuen Vertrag bei einem anderen Anbieter machen, ohne Gefahr zu laufen, dass im schlimmsten Fall zwei Verträge zu bezahlen sind? Und ist die Kündigung dennoch wirksam, wenn Otelo jetzt schafft nachzubessern?
16.1.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Bei einem Handyvertrag hatte ich eine Kündigungsfrist bis zum 31.06.2007, ansonsten würde sich der Vertrag um ein Jahr verlängern. Zehn Tage vor dieser Frist habe ich den Vertrag schriftlich gekündigt (leider ohne Einschreibebeleg). ... Nun zu meiner Frage: Hätte mir die Firma auf mein Schreiben vom 19.07.07 umgehend (innerhalb von 2 bis 4 Wochen) mitteilen müssen, dass die Kündigung vom 21.06.07 nicht rechtzeitig eingegangen sei und damit unwirksam ist.
21.1.2010
Habe einen Internet-System-Vertrag vom 7.11.2006, Laufzeit 36 Monate, Kündigungsfrist 3 Monate, am 9.10.2008 zum 6.11.2008 gekündigt mit Angabe aus wichtigem Grund wegen wirtschaftlich schwieriger Lage. ... Am 7.9.2009 schickte ich erneut eine Kündigung zum Ende der Vertragszeit von 36 Monaten zum 7.11.2009 (nachdem die Anfang September von mir fälschlicherweise an die veraltete Adresse gesendete Kündigung von der Post wieder zurückgeschickt wurde). ... Nach einem Anruf der Internetfirma wurde durch die Firma dargelegt, dass ja die erste Kündigung aus wichtigem Grund getätigt wurde und dieser ja nicht vorlag, daher würde diese Kündigung nicht zählen und die jetzige Kündigung sei eben nicht fristgerecht.
13.9.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ihre Adresse habe ich von der Firma Volders, vom Herrn *****. ... Also ich habe über die Firma Volders am 25.01.2016 meinen Premium Zugang bei Reife Frauen gekündigt. ... Also war für mich alles klar, das hat geklappt mit der Kündigung.
123·5·10·15·16