Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

663 Ergebnisse für „vertrag kündigung kündigungsfrist kosten“


| 18.1.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Im Vertrag ist zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses angegeben: "Jede Kündigung bedarf der Schriftform. Die Kündigungsfrist richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. ... Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt stets unberührt."
20.9.2013
Ist ein Kita-Vertrag ohne Kündigungsklausel nicht kündbar? ... Ist zusätzlich zu den fehlenden Kündigungsfristen der Grund zur Kündigung nicht schwerwiegend genug, da eine gesunde Betreuungsumgebung des Kindes unklar war? ... Sachverhalt: Ich habe bei einer privaten Kita einen Vertrag für 6 Monate erhalten, es standen keinerlei Fristen oder Kündigungsfristen im Vertrag.
14.12.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ist die Kündigung auch wirksam, wenn ich keinerlei Reaktion vom Mobilfunkanbieter erhalte? Kann ich mir theoretisch einen neuen Vertrag bei einem anderen Anbieter machen, ohne Gefahr zu laufen, dass im schlimmsten Fall zwei Verträge zu bezahlen sind? Und ist die Kündigung dennoch wirksam, wenn Otelo jetzt schafft nachzubessern?

| 26.6.2007
Im Vertrag ist eine Kündigung von 3 Monaten vereinbart. ... Die Musiklehrerin hat diese außerordentliche Kündigung abgelehnt und die 3 monatige Kündigung zum 14.09.2007 akzeptiert. ... Muss die Musiklehrerin bei einer Kündigungsfrist von 3 Monaten Ersatzorte und -zeiten anbieten, für die Zeit, wo unsere Tochter einen anderen Kindergarten besucht?
21.1.2010
Habe einen Internet-System-Vertrag vom 7.11.2006, Laufzeit 36 Monate, Kündigungsfrist 3 Monate, am 9.10.2008 zum 6.11.2008 gekündigt mit Angabe aus wichtigem Grund wegen wirtschaftlich schwieriger Lage. ... Am 7.9.2009 schickte ich erneut eine Kündigung zum Ende der Vertragszeit von 36 Monaten zum 7.11.2009 (nachdem die Anfang September von mir fälschlicherweise an die veraltete Adresse gesendete Kündigung von der Post wieder zurückgeschickt wurde). ... Nach einem Anruf der Internetfirma wurde durch die Firma dargelegt, dass ja die erste Kündigung aus wichtigem Grund getätigt wurde und dieser ja nicht vorlag, daher würde diese Kündigung nicht zählen und die jetzige Kündigung sei eben nicht fristgerecht.
14.12.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Die Schule schickte aber nur eine Rücknahme der Kündigung 08.07.2014). ... Nun fordert die Schule eine weitere Bezahlung des bislang monatlich bezahlten Schulgeldes bis zum Ende des Schuljahres 2014/2015, obwohl aus meiner Sicht eine einseitige Rücknahme der Kündigung keine Widereinsetzung des vorherigen Vertrages darstellt, sondern wir nur noch einen Vertrag durch konkludentes Verhalten (Schulbesuch/Zahlung des monatlichen Schulgeldes) mit der Schule hatten, aus dem sich nach § 628 Teilvergütung und Schadensersatz bei fristloser Kündigung maximal eine Pflicht zur Vergütung bis Monatsende ergibt. ... Ist der gekündigte Vertrag durch die Rücknahme der Kündigung stillschweigend fortgesetzt worden oder wurde ein neuer Dienstvertrag nach den gesetzlichen Bestimmungen abgeschlossen?

| 16.11.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Der Vertrag der Sportschule verlängert sich jeweils automatisch um 3 Monate. Kündigungsfrist sind 3 Monate zum jeweiligen Ende der Vertragslaufzeit. ... Kündigungsfrist sind 3 Monate zum Ende der Vertragslaufzeit, sonst verlängert sich der Vertrag um jeweils weitere 12 Monate.
22.1.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Das Problem besteht jedoch in der Kündigungsfrist unserer jetzigen KiTa - 6 Monate zum Ende des jeweiligen Kindergartenjahres (31.7.)laut Betreuungsvertrag. ... Eine Kündigung unter Vorbehalt (und zwar unter dem Vorbehalt, dass wir in der nächsten Kita einen Betreuungsplatz erhalten), akzeptiert die Kindergartenleitung nicht. ... Ist eine derartige Kündigungsfrist anfechtbar, da sie einen Kindergartenwechsel quasi nicht ermöglicht?
27.9.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Da ich mich als Kunde nicht gut betreut fühle und die Kosten für mich und meine Mieterin in keinem Verhältnis zu der erbrachten Leistung stehen, möchte ich den Vertrag gerne so bald wie möglich kündigen. Mit erschrecken habe ich festgestellt, dass die Vertragslaufzeit 10 Jahre betragen soll, und sich bei nicht Einhaltung der Kündigungsfrist um weitere 10 Jahre verlängert. ... Zu welchem Zeitpunkt könnte ich Techem eine Kündigung aussprechen und welche Aussagen sollte diese unbedingt enthalten?

| 18.3.2014
Folgendes steht im Vertrag: ***Der Schüler schließt mit der XY Schule einen Jahresvertrag über die gesamte Ausbildungszeit. Bei einer außerordentlichen Kündigung aus schwerwiegenden Gründen wie z.B. schwerer Krankheit oder Todesfall beträgt die Kündigungsfrist drei Monate und muss mit der Schulleitung abgesprochen werden. Kündigungen können nur schriftlich erfolgen.*** Abgesehen von den "schwerwiegenden Gründen" (hier herrscht ja Einigkeit, dass ich die Schule verlasse): Bedeutet drei Monate ab dem Tag der Kündigung (also dann der 19.

| 5.4.2012
Eigentliches Projektende 14.09.12 In meinem Vertrag steht hierzu: (1) Bei vorzeitiger Beendigung des Projektvertrages durch den Hauptauftraggeber ist die Agentur (mit der ich den Vertrag habe) berechtigt den Vertrag ohne Einhalt einer Frist zu kündigen. ... (ordentliche Kündigung)und es gibt natürlich noch die aus wichtigem Grund... Meine Kündigung per Email begründet jedoch den Text unter (1) Ist das Rechtskräftig ?
16.3.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Da ich die Kündigungsfrist versäumt hatte, wurde mein Vertrag verlängert, allerdings nicht um ein halbes Jahr, sondern um ein ganzes. ... Nun teilte mir die Firma mit, dass eine Kündigungsfrist von 8 Wochen einzuhalten sei und ich diese damit überschritten hätte. ... Mit der Kündigung habe ich auch meine Einwilligung zum Lastschriftverfahren zurückgezogen.
16.1.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Bei einem Handyvertrag hatte ich eine Kündigungsfrist bis zum 31.06.2007, ansonsten würde sich der Vertrag um ein Jahr verlängern. Zehn Tage vor dieser Frist habe ich den Vertrag schriftlich gekündigt (leider ohne Einschreibebeleg). Als ich keine Bestätigung meiner Kündigung vom 21.06.07 erhielt, habe ich am 19.07.07, der "Handyfirma" per Einschreiben folgendes mitgeteilt: 1.) dass ich am 21.06.07 gekündigt hätte; 2.) dass ich noch einmal um die Bestätigung dieser Kündigung bitte; 3.) dass ich noch einmal meine Einzugsermächtigung widerrufe.

| 22.3.2020
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Daher meine erste Frage: 1) Muss die Kündigungsfrist ausdrücklich in AGB festgehalten sein, um rechtlich zu gelten? ... Hierfür ist gesondert nach Ziffer 5.1 zu verfahren. 5.3 Erfolgt durch den Kunden keine Kündigung unter Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist gem. Ziffer 5.2, verlängert sich der Vertrag über die entgeltpflichtige Mitgliedschaft automatisch nach Maßgabe der produktbezogenen Vertragsinhalte, welche Sie innerhalb des Bestellvorgangs akzeptiert haben.
26.6.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Kündigungsfrist gem. Vertrag 3 Monate zum Monatsende.
27.5.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Am Telefon wurde mit nur mitgeteilt, dass für mich die Vertragsbedingungen des Flextarif gelten und für mich wichtig die Kündigungsfrist von einem Monat. Ich habe den Vertrag innerhalb von einem Monat gekündigt. ... Diese haben auf eine Sperrfrist für eine Kündigung von einem Jahr hingewiesen und somit ist mein Vertrag erst in 13 Monaten (von Kündigung an gerechnet) ausgelaufen.
19.11.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich möchte nun diesen Vertrag kündigen. Zum Thema Kündigung steht folgendes in dem Vertrag: ___ Kündigung Der Suchauftrag kann vom Auftraggeber jederzeit schriftlich gegenüber dem Auftragnehmer gekündigt werden. ... Meine Intention war jedoch, dem Auftraggeber mitzuteilen, welche Kosten er bei einer Kündigung zu tragen hat.

| 8.5.2014
Dieses 1060 m² große Gartenland ist jedoch seit dem 02.04.1990 mittels „Vertrag für die Überlassung eines volkseigenen Grundstücks an Bürger für Erholungszwecke" verpachtet. ... Im Vertrag selbst ist die Dauer des Pachtverhältnisses unbestimmt, das Pachtjahr wurde auch nicht definiert. Es ist lediglich in diesem Vertrag eine Kündigungsfrist jeweils zum 31.
123·5·10·15·20·25·30·34