Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

230 Ergebnisse für „vertrag käufer haus notar“


| 14.1.2008
23779 Aufrufe
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Der Käufer ist verheiratet (beide sind berufstätig), hat das Haus mehrfach besichtigt und finanziert diesen Hauskauf (soweit ich informiert bin) vollständig über einen Bankkredit, den er eigens dafür aufzunehmen plant (Eintragung einer Grundschuld auf das gekaufte Haus im Grundbuch). Zusätzlich sollten Sie wissen, dass es sich um ein sehr altes und renovierungsbedürftiges Haus handelt, dies ist dem Käufer bekannt. ... Nun hat mir der durch den Käufer beauftragte Notar in einem Telefonat mitgeteilt, dass die im Vertrag vorgesehene Haftungsbeschränkung für evtl.
19.12.2014
865 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Kann ich (oder die Käuferin) den Vertrag mit Kabeldeutschland wegen Verkauf des Hauses oder wegen unzulässig langer Vertragsdauer kündigen? ... Wenn eine Kündigung nicht in Betracht kommt, muss der Käufer des Hauses dann den Vertrag zu übernehmen? Im Notarvertrag steht von diesem Vertrag nichts.

| 7.1.2015
909 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Dieses Haus habe ich nun verkauft und, wie üblich, steht folgender Satz zum Gewährleistungsausschluß im notariellen Kaufvertrag: "Der Käufer hat den Vetragsgegenstand besichtigt, billigt ihn wie gesehen als vertragsgerecht und erwirbt ihn mit dieser Maßgabe wie er steht und liegt." ... Auf Drängen des Käufers hat der Notar allerdings beim Beurkundungstermin den Vertrag noch um folgenden Zusatz unter dem Gewährleistungsausschluß ergänzt: "Davon unberührt bleibt die Haftung des Verkäufers für neuerrichtete Gebäudeteile. ... Evtl. durch einen Nachtrag zum bereits unterschrieben Kaufvertrag, wenn der Käufer damit einverstanden ist?
11.11.2013
1108 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Anwältinnen und Anwälte, ich beabsichtige ein Haus zu verkaufen. Der Käufer hat mir einen Notariatsvertragsentwurf zukommen lassen. Darin ist für die Weitergabe der "Erklärung zum Eigentumsübergang" (Anlage der Notariatsurkunde) mit folgenden Worten geregelt: "Der Notar soll die Erklärung zum Eigentumsübergang (Anlage) dem Grundbuchamt erst vorlegen, wenn der Verkäufer ihm schriftlich mitgeteilt hat oder gleichwertig nachgewiesen ist, dass der Kaufpreis bezahlt ist.
14.7.2012
2485 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Diese Positionen wurden extra eingesetzt, um den Käufer Steueervorteile zukommen zu lassen. ... Inzwischen wissen wir, dass der Käufer eine ganze über Eck gehende Schlafzimmerschrankwand, bestehend aus 7 auch einzeln verwendbaren Markenschränken (Neupreis ca. 20.000 DM) haben will, weil im Vertrag die Lieferung von Schränken steht. ... Fragen: Ist es zulässig, in wichtigen Angelegenheiten einen Vertrag zu ändern, wenn ja, unter welchen Bedingungen?

| 8.3.2010
2174 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nach etwas über einem Jahr meldete sich der Käufer mit der Beschwerde, dass Feuchtigkeit und Schimmel an mehreren Stellen im Hause vorhanden sein. ... Der Käufer hat dann am Haus freigraben lassen und festgestellt, dass das Haus sich nicht wie von uns angenommen in einer Betonwanne befindet. ... Meine Fragen: 1) Kann der Käufer uns für die fehlende Betonwanne oder wegen der Schimmelbildung belangen?
3.3.2013
1215 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Alles wurde dem Käufer ausführlich erläutert. ... Daraufhin habe ich dem Käufer den Rücktritt vom Vertrag bzw. ... -Wie wäre der Kauf rückabzuwickeln (Rücktrittserklärung, über Notar, durch Rechtsanwalt oder durch eigenes Schreiben, Sonstiges?
19.1.2017
174 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Frau und ich haben vor Jahren ein Haus gekauft. ... Das komplette Geld für den Kauf habe ich gegeben. ... Damit ich das Geld später bei einem Hausverkauf zurückbekomme, haben wir einen privaten Vertrag (ohne Notar) gegenseitig unterzeichnet.
26.5.2014
729 Aufrufe
Ich Habe eine 2-3 Familien haus gekauft ab 1 tag gibt Wasser schaden was kann ich weiter machen ob kann ich von vertrag Zurücktreten , welchen kosten muss ich übernehmen und welche kosten ich kriege zurückbezahlt was ich habe bezahlt , die Finanzierung, Bargeld(überwiesene) Notar und alle kosten sind bezahlt bis jetzt oder welche Lösung ist am besten , die haus Schlüssel ich habe bekommen erst wenn Geld war da vorher ich konnte nicht rein ich war 3-4 mal mit Immobilien da rein die Wasser war abgestellt seit 2 Jahre , der haus Besitzerin schickt seine Mann und er kommt mit eine Hausmeister , weil er hat mehr hause , am liebsten vertrag zurück treten MFG

| 22.10.2012
3706 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die Verkäuferin tritt daher unter aufschiebender Bedingung der Durchführung dieses Vertrages ihre sämtlichen bezüglich des Kaufobjektes bestehenden Versicherungsansprüche an die diese - 4 - Abtretung annehmenden Käufer ab. ... Der amtierende Notar wird mit dem Vollzug des Vertrages beauftragt. ... Die Beteiligten bevollmächtigen den Notar, Bewilligungen und Anträge gegenüber dem Grundbuchamt zu ändern und zu ergänzen, überhaupt alles zu tun, was verfahrensrechtlich zur Durchführung des Vertrages erforderlich sein sollte, und sie im Grundbuchverfahren uneingeschränkt zu vertreten. § 8 Kosten des Vertrages Die Kosten des Vertrages und seiner Durchführung einschließlich aller notarieller Nebenkosten für Hebegebühren, Treuhandaufträge und dergleichen sowie die Grunderwerbsteuer tragen die Käufer.

| 12.7.2010
3523 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Kaufpreis wurde in Folge hoher Arbeitsrückstände beim Grundbuchamt und der damit fehlenden Auflassungsvormerkung bis jetzt noch nicht gezahlt (immerhin ist heute (12.07.2010) die Auflassungsvormerkung eingetragen worden und der Notar kann den Kaufpreis fällig stellen). Nun hat der Käufer, der die Wohnung vor dem Kauf zweimal besichtigt hat, am 08.07.2010 einen Gutachter durch die Wohnung geschickt. ... Gehört die Dachkonstruktion bzw. die Fachwerkbalken im Wohnbereich (als tragende Balken) zum Sonder- oder Gemeinschaftseigentum der Eigentümergemeinschaft des Hauses?
10.7.2007
4066 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich und meine Lebensgefährtin wollten vor ca.3 Wochen ein Haus kaufen. ... Wir hatten einen Vortermin beim Notar und 1 Woche später den Haupttermin zum Unterschreiben des Kaufvertrages.Den Notartermin haben wir wahrgenommen. ... Notarberatung, Zählerstände ablesen im Haus, Maklerbescheinigung abholen, Empfang Kaufvorvertrag per Fax) Fahrpreisbescheinigung: 7,50 Euro Gesamtforderung: 426,60 Euro Frage: Sind diese Forderungen berechtigt?
13.3.2014
14032 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Werte Anwälte, wir kaufen ein Haus und uns wurde hier empfohlen, dafür eine GbR zu gründen. ... Situation: A und B leben in einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft, kaufen ein Haus zur privaten Nutzung. ... Zins-, Notar-, Maklerkosten erreicht ist.
23.9.2010
15650 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der Käufer eines Hauses möchte nun vom notar. ... Der Notar hat mir bei einem telefon. ... Seine Notarangest. sagte alle Kosten müssen vom Käufer getragen werden.
22.7.2010
4260 Aufrufe
Wir möchten per Finanzierung von einer Bank ein kleines Haus kaufen, haben einige interessante Objekte gefunden. Das Haus, das uns am besten gefällt, gehört 2 Frauen. ... Jetzt sind wir daran, den Kaufvertrag beim Notar abzuschließen.

| 25.3.2005
12911 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich haben über eine Bank ein gebrauchtes Haus gekauft. ... Das Haus wurde also von einer Bank vermittelt und am letzten Mittwoch wurde der Kaufvertrag bei einem Notar unterzeichnet. Bank, Verkäufer und Käufer (ich und meine Frau) waren anwesend.

| 29.6.2011
1208 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Sachverhalt: Im Rahmen der Kaufverhandlungen des Hauses, in dem wir als Mieter wohnen, ist es vor über 3 Monaten zu einer Einigung beider Parteien gekommen (Unterzeichnung einer Kaufabsichtserklärung). ... Wenigen Stunden vor dem Notartermin wurde dieser vom Hauseigentümer abgesagt. ... Unser Ziel ist es, dieses Haus zu kaufen.
19.3.2011
5795 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Guten Tag, Ich hat es vor eine eigentumwohnung in ein neubauhaus zu kaufen. Das Haus wird von einem Bauträger gebaut und die Kontaktaufnahme / Abwicklung erfolgt über ein Immobilienmakler. ... Der Notar hat den Käufer darauf hingewiesen, dass das Gesetz ih eine Prüfungs- und Überlegungsfrist von zwi Wochen einräumt, bevor die Beurkundung stattfinden kann.
123·5·10·12