Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

80 Ergebnisse für „vertrag gültig bgb unterschrift“

22.3.2020
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Einen Termin zwecks Unterschrift wurde, wegen Corona, abgesagt. ... Mit wurde von einem Freund mitgeteilt das der mit zugesandte Vertrag schon bindend wäre, auch ohne Unterschrift, da ich dem zugestimmt habe. ... Ist die Aussage korrekt, das eine Vertrag auch ohne Unterschrift gültig ist?

| 14.2.2020
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Seit vier Jahren fehlt allerdings die Unterschrift einer meiner Schwestern. ... Ist er immer noch gültig?

| 27.2.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
., 24.02. von 10.00 - 18.00 Uhr) einen Vertrag abschließt. ... Gültig bis zur Neueröffnung". ... Wie komme ich aus dem Vertrag heraus?

| 3.12.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
In der Vertragsausfertigung, die ich von meinem Sachbearbeiter erhalten habe, ist die Rechtsfolgenbelehrung, die sich auf die Sozialgesetzbücher bezieht, innerhalb des Vertrags (die Unterschrift soll erst dahinter erfolgen). ... Jetzt stellt sich mir die Frage warum ich geltendes Recht der BRD noch unterschreiben soll- es müsste doch auch ohne Unterschrift gültig sein. ... Könnte es nun nicht sein, dass ich mit meiner Unterschrift unter die Rechtsfolgenbelehrung gleichzeitig Vorgehensweisen aus den Sozialgesetzbüchern und andere annehme und somit Rechte aus dem Grundgesetz und aus internationalen Verträgen abtrete?
21.8.2014
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nach diversen Erkundigungen habe ich nun Zweifel an dem Händler und dem Kauf und möchte den Vertrag widerrufen, falls er denn gültig ist. ... Kann ich unter Berücksichtigung von 1) und 2) mein Widerrufsrecht nach §355 BGB geltend machen? ... Wäre der Widerruf gültig, wenn ich ihn zur "Kauffiliale" anstatt der "Stempelfiliale" schicke?
9.9.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Wie bei allen Förderprogrammen sind eine nahezu unüberschaubare Anzahl an Unterschriften, für den Antrag selbst und entsprechende Auskünfte, zu leisten. Alle Unterschriftenfelder sind mit "Ort,Datum" bezeichnet. ... Frage: Inwieweit ist ein solcher Vertrag (ohne geforderte Datumsangabe) überhaupt rechtskräftig?
16.6.2011
Kann ich die Verträge noch widerrufen? ... Als Ersatz für die Unterschrift ist eine Computeradresse, mein Name, sowie Datum und Uhrzeit angegeben. ... Meine Frage: Ist dieser Vertrag gültig oder bedarf er noch der Schriftform und kann er ggf. doch widerrufen werden?

| 30.4.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ausserdem wurde als Ort bei der Unterschrift der Ort der Immobilie im Vertrag angegeben obwohl meine Mutter ja nie dort war. ... Für uns war der Vertrag aufgrund der geschilderten Tatsachen nie gültig. ... Ist der Vertrag in irgendeiner Form gültig?

| 15.2.2011
Als ich dann wieder im Lande war, habe ich festgestellt, dass ich von dieser Firma noch nie etwas gehört hatte und der angebliche "Korrekturabzug" ein komplett neuer Vertrag über 2 Auflagen war... ... Ein Freund brachte mich drauf, dass der Vertrag nichtig sein könnte, da nicht einfach jemand anders für eine Firma unterschreiben kann.

| 17.7.2012
Nun stellt sich mir die Frage, welche Daten ich für einen solchen Vertrag von den Modellen benötige. Würde für die rechtliche Wirksamkeit des Vertrages der Name des Modells ausreichen oder brauche ich auch die komplette Anschrift? ... Wäre ein auf dieser Grundlage abgeschlossener Vertrag dann immer noch gültig?
9.11.2019
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Guten Tag, Ich habe letzte Woche, vom meiner Firma aus, einen Kooperationsvertrag unterschrieben inkl. in den Vertrag formulierten Vertragsbeginn für ende nächster Woche, an einen Kooperationspartner geschickt. Was würde passieren falls Ich keine Rückmeldung bekomme oder nach dem formulierten Vertragsbeginn von dem Partner unterschrieben wird? Könnte theoretisch der Partner auch einfach den Vertrag in die Schublade packen und unterschreiben wann er möchte und dann wäre der Vertrag rückwirkend ab dem formulierten Vertragsbeginn gültig?
13.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ist ein abgeschlossener Vertrag mit einer Unterschrift gültig, wenn die Unterschrift nicht von einer Unterschriftberechtigten der Firma geleistet wurde. Es geht um einen Vertrag mit einer Gesellschaft die Internetwebsites erstellt. Der Vertag wurde von einer nicht für die Firmsa Unterschriftberechtigeten Person geleistet, da es eine Einzelfirma ist .

| 16.6.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. ... Ort, Datum, UnterschriftOrt, Datum, Unterschrift ------------ VERTRAGSENDE Im Anhang befindet sich noch eine Quittung über den Erhalt der Darlehenssumme und wie im Vertrag vereinbart den Verlauf der Darlehenssumme. ... Ist der Vertrag rechtlich in Ordnung?
11.10.2006
Sehr geehrte Anwälte, ich habe vor 7 Tagen einen Vertrag mit einem Inkassounternehmen (Zyklop) abgeschlossen und unterschrieben. Die AGBs wurden mir separat zur Unterschrift ausgehändigt, welche ich per Fax unterschrieben dem Unternehmen zusenden sollte. ... Ich habe diesen Vertrag als Firma/Geschäftsmann geschlossen.
30.11.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Leider habe ich diesen Vertrag unterschrieben ohne richtig zu lesen, weil ich so verführt wurde. ... Leider beinhaltet der Vertrag kein Wiederrufsrecht! ... Ist der Vertrag trotzdem gültig?
27.8.2013
Dies konnte man sich nicht erklären und wir forderten den Vertrag an. ... Darin wurde darauf verwiesen dass der Vertrag rechtsgültig erteilt wurde und um fristgerechte Zahlung der Rechnung gebeten. ... Der Auftrag kann von beiden Parteien innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss gekündigt werden….Das Vertragsverhältnis beginnt mit Unterschrift und wird für 2 Jahre abgeschlossen.

| 19.3.2012
In dem notariell begündeten Vertrag wurden auch die sog. ... Meine Rechtsmeinung ist, dass beide Verträge, dann gültig sind!
19.8.2008
" Meine Frage: Haben wir hier ein 14-tägiges Wideerrufsrecht, bzw. ist es überhaubt zu einem gültigen Vertrag gekommen (wir haben ja nur die AGB unterschrieben)?
123·4