Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

64 Ergebnisse für „vertrag auto kosten leasingvertrag“

6.1.2009
Da sie damals nur einen befristeten Arbeitsvertrag hatte, musste ich den Vertrag ebenfalls unterzeichnen, sonst hätte sie das Auto nicht bekommen. ... Ich habe zu dem Leasingvertrag keine Unterlagen (hat alles meine Ex). ... Muss ich dann die ganzen Kosten tragen?

| 7.7.2020
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Am 22.06.2020 wurde dann im Autohaus ein Leasingvertrag für das Auto aus der Ausstellung unterschrieben, mit der Zusage, dass der Wagen noch im Juni zugelassen werden müsste. Der Vertrag des von uns bestellten Autos vom 21.10.2019 würde dann hinfällig. ... Können wir jetzt auf den zuletzt abgeschlossenen Vertrag bestehen oder müssen wir auf das bestellte Auto vom 21.10.2019 warten?
15.9.2006
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte vorzeitig meinen Leasingvertrag kündigen, da ich nach Österreich wieder ziehe ( ich bin Österreicherin). Wie komme ich aus diesem Vetrag, ohne finanzielle Kosten? Das Auto müßte in Österreich nochmals verzollt werden, sagte man mir, und das kostet viel Geld!
12.5.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Vertragliche Absprache war, dass die letzte Rate des alten Autos im April abgebucht wird (dies hat auch geklappt). ... Es sollte am 1 Mai eine Rate eingezogen werden und dann ganz normal weiter bis zum Ende des Leasingvertrages. ... Meine Frage nun, kann ich von dem Leasingvertrag, wegen nicht Erfüllung des Vertrages seiten des Autohauses zurücktreten und dem Autohaus das Fahrzeug wieder auf den Hof stellen.
14.5.2009
Mein Vater hat im Juli 2005 für uns einen Leasingvertrag unterschrieben. ... Nun endet der Leasingvertrag Ende Juni diesen Jahres. ... Doch mein Vater weigert sich und so sind wir gezwungen das Auto zurückzugeben.
31.5.2006
Hallo, ich habe vor 10 Tagen einen Leasing-Vertrag für Privatleasing abgeschlossen. ... Dies würde Gebühren kosten etc. und außerdem sei dies nicht günstiger als wenn ich die zuviel gefahrenen Kilometer zum Schluß als km-pauschale bezahlen würde. Im Leasingvertrag war ganz klar ein 14 tägiges Widerrufsrecht vereinbart.
5.10.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Jan Bergmann
Ich habe einen Firmenwagen Leasingvertrag abgeschlossen. Das Auto wurde auch bereits hergestellt und zum Händler geliefert. - Abholdatum wurde für den 11.09.2020 vereinbart. - Nun wird das Auto aber seit über 3 Wochen aufgrund eines Auslieferungsstopp (Problem mit der Batterie) mir nicht ausgehändigt. Habe ich das Recht vom Leasingvertrag zurückzutreten?

| 30.6.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Liebe Rechtsberater, ich habe (gewerblich) einen Leasingvertrag bei VW für einen Phaeton, der noch bis 2/2012 läuft. ... Der Leasinggeber hat angeboten, den Vertrag zu stornieren, wenn der Händler (von dem ich das Auto geleast habe) den Wagen übernimmt und von VW kauft. ... In dem Leasingvertrag finde ich darüber keine Informationen.
17.9.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich habe seit zwei Monaten einen Leasingvertrag für einen BMW. ... Ehrlich gesagt habe ich mir den Vertrag damals nicht einhundertprozentig durchgelesen, da ich bereits zuvor einen Leasingvertrag hatte und der relativ problemlos von statten ging. ... Mein Auto ist auf die Leasingfirma zugelassen.

| 22.1.2021
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, vorgestern habe ich eine Verbindliche Neuwagenbestellung mit einem Leasingvertrag abgeschlossen. ... Es wurde mir nur eine Teil des mir zustehenden Bonus für das Elektroauto durch das Autohaus bzw. dem Verkäufer berechnet. ... Kann ich die Verbindliche Neuwagenbestellung bzw. den Leasingvertrag innerhalb 14 Tagen schadlos widerrufen?
4.5.2013
Ich hatte im Oktober 2012 einen Leasingvertrag über einen BMW M3 bei der Fa. ad hoc Leasing GmbH abgeschlossen. ... Im Vertrag steht dazu überhaupt nichts ! ... Andererseits habe ich Angst, mein Auto zu verlieren.
16.2.2008
Man teilte mir mit, daß ich das Auto vorher nicht sehen könne, da es auf dem Weg von Spanien nach Deutschland sei. ... Parallel dazu habe ich den Leasingvertrag bei der Leasingfirma aus denselben Gründen angefochten und ebenfalls eine Rückabwicklung verlangt. Außer einem Anruf des Inhabers des Autohauses, der mir eine Rücknahme des Fahrzeuges ohne jegliche Erstattung unter der Bedingung des Abschlusses eines neuen Leasingvertrages angeboten hat, ist bis jetzt - nach 14 Tagen und Ablauf der von mir gesetzten Reaktionsfrist - noch keine Reaktion erfolgt.

| 30.9.2010
Leasen ein Auto. ... Auto schlecht gepflegt. Vertrag anfechten?
6.4.2012
Die monatlichen Raten sind auf dem Leasingvertrag als "mtl. ... Hier sind die Service Kosten gesondert aufgezeigt, die gesetzl. ... Bitte um Prüfung und Beratung hinsichtlich der Vertrages.
30.10.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich habe einen Leasingvertrag für einen Neuwagen unterschrieben. ... Innerhalb der Widerrufsfrist habe ich den Vertrag widerrufen. ... Ich bin auch bereit die Kosten dafür zu tragen.
1.6.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Bis jetzt wurden meine Versuche von der Leasingbank und dem Autohaus strikt abgelehnt. Sollte es mir nicht möglich sein den Vertrag zu benden, lauf ich Gefahr in dei Insolvenz zu rutschten.
8.11.2007
Mein Autoleasingvertrag (Firmenwagen) läuft dann noch weitere 2,5 Jahre. In wie weit kann ich den Vertrag vorzeitig kündigen, wenn die Geschäftsgrundlage entfällt.
2.12.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich stelle eine Frage für einen Bekannten.Ein Auto wurde in einem online Portal angeboten als Gewerbeleasing.Nach der Bonitätsprüfung wurde das Auto zugesagt vom Leasinggeber.Auch die Selbstauskunft wurde auf einen laufenden Betrieb ausgefüllt.Das Auto kann in kürze abgeholt werden.Soweit sogut.Nur, mein Bekannter hat schon seit 4 Wochen keinen Gewerbebetrieb mehr.Der Verkäufer bzw.Vermittler des Leasingautos sagte, er soll das Auto einfach auf seinen Privatnamen anmelden.Mein Bekannter hat keinen Schufaeintrag und schon immer ein solventes Bankguthaben, kann die Monatsraten ohne weiteres zahlen.Daher wohl die Bank/Schufa Zusage nach wenigen Stunden.Also kam es zum Vertragsabschluß.Seiner Bank hat er noch nicht gesagt, dass das Gewerbe abgemeldet wurde.Das Gewerbeamt hat aber die Abmeldung schon seit 4 Wochen.Nun hat aber mein Bekannter ein mulmiges Gefühl bei der Sache.Hat er sich straffällig gemacht?
123·4