Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.460 Ergebnisse für „vertrag anbieter frage der“

1.3.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, ich hatte mit der Firma Sky-DSL einen Vertrag abgeschlossen: DSL via Satelit gegen monatliche Gebühren. ... Ich bestand in vielen, vielen Telefonaten darauf: - Ich trete vom Vertrag zurück. - Alles ist zurückabzuwickeln. ... - will mir Gezahltes erst am "Überprüf.zeitraum" erstatten (aus persönlichen Gründen hatte ich die Reklamation erst ca. 1,5 Monate nach Erhalt der Ware vorgenommen) - ich soll auf meine Kosten die Hardware zurückschicken Meine Frage nun: Meines Erachtens hat der Händler alle Kosten zu tragen, da er seine Vertragsleistung nicht erfüllen konnte (mir konnte keine funktionierende Hardware geliefert werden).
24.9.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Guten Tag, ich bin vor einem halben Jahr umgezogen und Kunde bei einem Anbieter für digitales Fernsehen. Ich habe einen Vertrag für meine neue Adresse abgeschlossen, in der Annahme, dass dann der andere Vertrag hinfällig wird. Nun erhielt ich die Nachricht, dass der alte Vertrag trotzdem weiterläuft, obwohl ich zum Haus keinen Zugang mehr habe und ich einen neuen Vertrag abgeschlossen habe.
14.4.2020
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, im April 2018 schloss ich einen DSL Vertrag bei einem großen europäischen Anbieter ab - nennen wir die Vertragspartei "V". Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. ... Da sich im Kleingedruckten mir unpassende Konditionen ergaben, widerrief ich den Vertrag innerhalb der 14-tägigen Frist.

| 14.10.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Da ich nun zum 31.10.2009 Umziehe und die DTAG am neuen Wohnort diesen Vertrag nicht Komplett erfüllen kann, verlangte ich von der DTAG eine Anpassung des Vertrages. ... Mein Vertrag endet am 19.7.2010 Die DTAG hat mir nun einen neuen Vetrag angeboten dies würde beteuten mein alter Vertrag würde gelöscht und ich htte wieder eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. ... Und somit auch T-Entertain aus meinen Vertrag "gelöscht" wird da dieses am neuen Standort ja nicht mehr möglich ist, und mein Vertrag trozdem zum 19.7.2010 endet?

| 16.4.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
., falls ich meine anderen Vertragshandys dort mal nicht erfülle, d.h nicht zahle, sie auch mein Prepaid Handy kündigen dürfen ?
27.5.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich habe bei einem DSL Anbieter einen Buisness Vertrag da ich selbstständig bin und das Internet zum arbeiten brauche. ... Das Internet sollte laut Anbieter am 1. ... Der Vertrag wurde Aufgrund des Umzugs um 2 Jahre verlängert.

| 14.2.2014
Verträgen. ... Hiermit kündige ich alle laufenden Verträge mit Ihnen, bzw. alle Verträge in Bezug auf die Internetseite „xyz" bzw. ... mit sofortiger Wirkung, bzw. zum nächst möglichen Zeitraum. ... Der Vertrag vom 28.12.2013, Bestellnummer: #...40 – Rechnung #...17 - Rechnung #...50, ist von mir am 28.12.2013 bereits angefochten bzw. widerrufen worden.
31.5.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor 2 Jahren, zum 04.08.2011 habe ich bei Osnatel gekündigt und Vodaphone zur Rufnummer und Vertragsübernahme beauftragt. Nun ziehe ich am 01.07.2011 um, aber bleibe im Ort.Bei Osnatel habe ich schriftlich den Antrag am 23.05.2011 zum Wohnungswechsel und Vertragsmitnahme eingereicht.Telefonisch vorher nachgefragt. Am 25.05.2011 ist ein Schreiben von Osnatel rausgegangen, das Osnatel den Vertrag nur mit in die neue Wohnung nimmt wenn ich bei Vodaphone storniere und bei Osnatel um 1 Jahr verlänger, sie beziehen sich auf eine zu kurze "Bearbeitungszeit" von "2" Wochen??

| 15.2.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Rechtzeitig haben wir den Umzug bei unserem DSL-Anbieter 1und1 (DSL und Telefon) beantragt. ... Ich möchte jetzt aus dem Vertrag rauskommen und 1und1 eine letzte Frist zur Erfüllung setzen. Kann ich den Vertrag vorzeitig kündigen und was muss ich tun?
28.10.2007
Hallo, wir haben vor einem Jahr ein DSL-Vertrag abgeschlossen. ... Vor ca 2Monaten hat dieser Anbieter bei uns angerufen und vorgeschlagen dieses Paket kostenlos ein Monat lang zu testen und bei nicht gefahlen kann man Diesen sofort kündigen, ohne anzurufen ohne irgendwelche formulare und unterschriften. ... Und gibt es eine Möglichkeit diesen Vertrag zu kündigen?

| 22.8.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Der Vertrag der alten Schule läuft über 22 Monate. ... Der letzte § im Vertrag beinhaltet eine salvatorische Klausel. ... Gibt es Möglichkeiten einer Auflösung des Vertrags.
22.6.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Das Gesetz wo der anbieter sitzt oder das gesetz wo der kunde sitzt? Und vor allem in wie weit kann der ausländische anbieter seine berechtigten forderungen durchsetzen in deutschland da der kunde sich ja auf das zahlunsbutton gesetz beruft und somit kein vertrag zustande kommt. Somit können deutsche kunden massenweise dienstleistungen in anspruch nehmen und sich dann auf das gesetz berufen dass kein vertrag zustande gekommen ist.
31.3.2009
Ich bin Kunde bei Tele2, habe dort einen DSL-Vertrag, der noch eine Laufzeit von etwa einem Jahr hat.

| 28.10.2006
Da ich zumindest laut "§6 Pflichten des Kunden" nicht verpflichtet bin, einen solchen Anschluss für eine bestimmte Dauer vorzuhalten, habe ich meinen T-DSL-Anschluss gekündigt und bin zu einem alternativen DSL-Anbieter gewechselt. ... Die technische Verfügbarkeit von T-DSL (nicht aber die vertragliche) wäre weiterhin gegeben. Meine Frage: Bin ich, obwohl die in §4.1 genannten Vertragsvoraussetzungen nicht mehr erfüllt sind, weiterhin an den Vertrag gebunden und muss ich bis zum nächsten Kündigungstermin für eine Leistung bezahlen, die ich derzeit gar nicht mehr in Anspruch nehmen kann?

| 18.4.2013
Guten Tag, Ende November 2012 habe ich meinen Telefonfestnetz- und DSL-Vertrag mit einem deutschen Anbieter vorzeitig per Einschreiben gekündigt, da ich zum Dezember 2012 ins europäische Ausland (Frankreich) gezogen bin; eine Kopie der Abmeldebestätigung vom zuständigen Einwohnermeldeamt aus Deutschland lag dem Schreiben bei. Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren, die am 01.11.2011 begann. ... Auch habe ich in dem Brief darum gebeten, den Vertrag rückwirkend zum 31.12.2012 zu beenden, und mitgeteilt, dass ich weiteren Zahlungsaufforderungen nicht nachkommen werde.

| 27.8.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich betreibe einen Webshop und habe ein Gewerbe angemeldet. im Juni 2015 stieß ich über meinen Provider auf den Anbieter Klarna. ... Ansonsten hätte ich diesen Vertrag nicht geschlossen. ... Ich möchte gern wissen, welche Möglichkeiten ich habe, mich vorzeitig aus dem Vertrag zu lösen.
6.11.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Da für mich Internet unverzichtbar ist, habe ich den Vertrag fristlos wegen Nichterfüllung gekündigt (per Fax mit Empfangsbestättigung und am selben Tag zusätzlich noch per Post). ... Daher würde das kompl. digitale Angebot jetzt von einem anderen Anbieter erfolgen, bei dem ich einen neuen Vertrag abschliessen muss, wenn ich weiter RTL, SAT1, Pro7 usw. empfangen will. ... Reicht eine Umstellung des digitalem Kabelnetztes zu einem anderen Anbieter (unter Wegfall der "Privaten" Sender) für ein Sonderkündigungsrecht aus, und dürfte ich es jetzt noch in Anspruch nehmen?
15.4.2017
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Derzeit besteht ein VDSL 50-Vertrag inkl. TV bei einem großen deutschen Anbieter. ... Und falls er das nicht kann, den Vertrag per Sonderkündungsrecht zum 31.7.2017 zu kündigen.
123·15·30·45·60·73