Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.004 Ergebnisse für „verkauft verkauf“


| 11.3.2012
Per EMail wurde ich mit dem Verkäufer über Preis, Übergabeort und -zeit einig. Zwei Tage nach schriftlicher Einigung sagte mir der Verkäufer, sein Lebenspartner habe nun den Schreibtisch anderweitig verkauft.
27.3.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Bei seinem Ausstieg hat A auch seine Gesellschaftsanteile an einen der Hauptanteilseigner der Firma B verkauft. ... Rückblickend betrachtet liegt die Vermutung nahe, dass die Gesellschaftsanteile unter Wert verkauft wurden, und dass dies beim Verkauf auch einzuschätzen gewesen wäre. Eine formale Bewertung des Firmenwerts hatte beim Verkauf aber nicht stattgefunden.

| 24.8.2012
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ein Anbieter behauptet, im Auftrag zu verkaufen.

| 16.4.2012
Heute wurden wir von einem Händler kontaktiert, der uns mitteilte, dass die Maschinen, die uns der Verkäufer verkauft hat, ihm gehören weil der Verkäufer diese bei ihm noch nicht bezhlt hat. Das heißt also, dass uns der Verkäufer nicht die Maschinen, die wir vor Ort gesehen haben verkauft hat sondern sich ein paar Tage vor Anlieferung bei uns typengleiche Maschinen bei dem Händler abgeholt hat ohne den Händler bisher dafür zu bezahlen. Wir wussten, dass der Verkäufer den Onlineshop beziehungsweise das Konzept nicht nur uns in Deutschland sondern auch einem Gewerbetreibenden in der Schweiz verkauft hat.
5.1.2011
Ich habe vor kurzem eine fahrzeug im kunden auftrag verkauft. ... Ich haben natürlich gleich den Verkäufer informiert.Er sagt das er das fahrzeug auch mit dem angegebenen km stand gekauft habe und auch so weiter verkauft hat.Er wüsste nicht von gesamt laufleistung. ... Der käufer seine anwalt hat nur mich angeschrieben und nicht den verkäufer.

| 8.3.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ich war 10 Jahre Beraterin bei Tupperware, mir wurde vor wenigen Wochen wegen Verkaufs von Tupperware bei ebay gekündigt. ... In der Unterlassungserklärung habe ich unterschrieben, dass ich keine Bilder von Tupperware benutzen darf und bei online Verkauf mich als gewerblich zu erkennen gebe mit Widerrufsrecht etc. ... Meine Frage nun: ich würde nun natürlich gern mein Warenlager räumen - also bei ebay verkaufen, habe dafür auch schon einen gewerblichen Account mit gesetzlich Vorgaben wie Anbieter-Kennzeichnung, Widerruf etc.

| 8.8.2014
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
VW-Polo für. xxxx-€ vom Verkäufer (angeblich Privat) am 5.8.2014 erworben. ... Der Verkäufer erzählte, er habe den Kfz-Verkauf als Gewerbe nicht oder nicht mehr ausüben wollen, es lohne sich nicht. ... Auch dieses Kfz habe er aus NRW nach HB gebracht, Beide Fahrzeuge wolle er noch verkaufen.
3.8.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Guten Tag, mein Sohn geb. 20.11.1998 hat am 03.07.2016 also mit 17 Jahren ohne unsere Wissen sein Moped verkauft. ... Durfte mein Sohn sein Moped ohne unsere Erlaubnis verkaufen?
6.11.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Anwälte, wir sind ein kleines Autohaus, das hauptsächlich gebrauchte Pkws verkauft. Nun haben wir zwei rechtliche Fragen, die sich uns neulich wegen einem strittigen Fall gestellt haben: Wir haben ein Gebrauchtfahrzeug verkauft. ... Diesen haben wir bei Verkauf im Kaufvertrag angegeben.

| 27.2.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
November 2009 wurde folgende vereinbarung getroffen: "Verkauft der Erwerber den Grundbesitz innerhalb von 5 Jahren ab heute, hat er an XYZ 50% des dabei erzielten Erlöses, max. 25.000 € zu bezahlen."
4.4.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Vor einem halben Jahr habe ich etwa 3 mal Eintrittskarten zu Fußballspielen bei eBay verkauft, da ich wegen Krankheit verhindert war und u.a. die Rückgabefrist abgelaufen war. ... Denn der Verein schließt eine Ratenzahlung aus, da ich letzte Woche meine Dauerkarte verkaufen wollte, um mit dem Gewinn die Vertragsstrafe abzuzahlen.

| 24.11.2015
Im Support-Forum hat der CEO der Firma W aber öffentlich geschrieben, dass man den ganzen Account verkaufen kann. Wie in den AGB gefordert wurden die Daten (Name, Adresse usw.) der Käuferin in den Account eingetragen und der Verkauf per E-Mail an die Firma W gemeldet. Der Verkauf wurde zur Kenntnis genommen.
23.7.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Am 01.07.2015 habe ich privat einen fiat punto evo verkauft.

| 12.2.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Dies lehnt der Verkäufer ab und verlangt die Auflösung des Vertrags weil er überhaupt der Meinung ist dass er den Kran zu billig verkauft hat und damit auch nicht bereit ist noch mehr Geld in den Kran zu stecken. ... Kann der Verkäufer einfach so aus dem Kaufvertrag aussteigen?
23.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Das Inventar, etc. müßten wir weit unter Wert verkaufen oder sogar entsorgen, die Restware hätten wir unter Preis bei Ebay o.ä. verkauft.

| 30.4.2007
Der Verkäufer sagte Gerät OK, aber Lampe defekt. ... Im Paypal/Ebay Schlichtungsverfahren wurde der Verkäufer vom Paypal zu einer Stellungnahme aufgert. ... Auch hierrauf reagierte der Verkäufer nicht.
4.10.2006
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, am 23.09.06 habe ich, nach einer Probefahrt, von einer Privatperson ein gebrauchtes Krad gekauft.Im Kaufvertrag wurde vereinbart" wird verkauft unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung".Das Krad ist Bj.02, Tachostand: 3200 km.Kaufpreis: 4100 Euro Am 29.09.06 habe ich das Krad mit einem Anhänger abgeholt.Dort stellte ich schon fest,das sich kein Öl mehr in der Maschine befand.Machte auch den Verkäufer darauf aufmerksam.Dieser behauptete nach der letzten Inspektion bei ca.2600km noch etwas Öl nachgekippt zu haben.Zuhause habe ich dann 1Liter Öl eingefüllt.Am 01.10.06, bis dahin bin ich ca.600 km mit dem Krad gefahren,stellte ich fest,das sich wieder kein Öl mehr in der Maschine befand und wieder 1Liter nachgefüllt.Habe dann durch Zufall von einem Bekannten erfahren,das es bei der Baureihe dieses Krads mit dem selben Bj.Probleme mit dem Ölverbrauch gab.Unter Garantie wurden dann Kolben u.Zylinder in der Werkstatt ausgetauscht.Nun ist aber ja die Garantie durch den Hersteller erloschen!!Den Verkäufer habe ich direkt informiert.Dieser wollte sich bis heute in der Werkstatt erkundigen.Nun meine Frage:muß der Verkäufer die Kosten für eine Reparatur übernehmen,oder sogar das Krad zurück nehmen ( 14 tägiges Rückgaberecht)?
10.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Das Fahrzeug wurde gemäß Kaufvertrag als unfallfrei vom Verkäufer verkauft. ... Der VW wurde vor 2 Wochen wieder an privat verkauft, weil mein Sohn ein Studium beginnt. ... Der VW wurde über eine Unfallfahrzeugbörse an einen Autohändler verkauft, von dem mein Verkäufer das Fahrzeug käuflich erworben hat.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·51