Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

572 Ergebnisse für „verkauf rücktritt“


| 2.2.2009
3016 Aufrufe
''''dekra''''-Prüfung bezieht sich auf eine mit der Verkäufer vereibahrte Prüfung des Fahrzeugs durch einen Kfz-Sachverständigen. Im Zusammenhang mit der mündlichen Absprache mit dem Verkäufer hatte ich dies so verstanden, dass mir bis unmittelbar nach der technischen Überprüfung des Fahrzeugs ein Rücktrittsrecht gewährt wird. ... Er droht mir nun für den Fall meines Rücktritts eine 15prozentige Vertragsstrafe an.

| 25.9.2009
2196 Aufrufe
Da ich eine neuerliche 1000-km-Fahrt vermeiden wollte, einigte ich mich mit dem Verkäufer auf eine Anzahlung und nahm den Hänger mit der schriftlichen Zusicherung des Verk., die Papiere nachzuliefern, mit -zumal er beteuerte, die Papiere in seinem Büro verlegt zu haben und gleich montags nach ihnen zu suchen. ... Angeblich hat er diese zwischenzeitlich, da nicht mehr auffindbar, teilweise (nach meinem Rücktritt) neu anfertigen lassen. Hat mein Rücktritt Bestand und kann ich die Anzahlung nebst Kosten und Schadensersatz (vergebliche Abholfahrt) mit guten Chancen einklagen, oder sollte ich besser auf sein Angebot eingehen, die Papiere annehmen und den restlichen Kaufpreis zahlen?
14.2.2010
4539 Aufrufe
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Am Sonntag, den 07.02.10 erklärte uns der Verkäufer sodann per Email seien Rücktritt vom Kaufvertrag. ... Wir teilten dem Verkäufer mit das wir mit dem Rücktritt vom Kaufvertrag nicht einverstanden wären und baten um Vereinbarung des Abholtermins. Der Verkäufer besteht auf seien Rücktritt und hat uns unser Geld zurück überwiesen.
8.11.2005
5031 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Verkäufer verpflichtet sich, das Vertragsobjekt bis spätestens zum 31.12. 2002 bezugsfertig zu erstellen. ... Sollte das Kaufobjekt auch nicht bis zum 30.04.2003 bezugsfertig gestellt sein, so zahlt der Verkäufer ab dem 01.05.2003 bis zum jeweils 15. ... Ich hatte den Bauträger auch mehrfach gemahnt , mit der Androhung des Rücktrittes.

| 30.8.2009
3796 Aufrufe
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Die Kosten des Verfahrens tragen die Verkäufer. ... Im Falle des Rücktritts trägt der Verkäufer die bis dahin entstandenen Kosten.“ Eine weitere Variante, die z.B. einen Preisnachlass im Falle der Nichtgenehmigung beinhaltet, wurde nicht vereinbart. ... Der Rücktritt wurde nach erfolglosen Nachverhandlungsversuchen am 27.09.09 per Anwaltsschreiben erklärt.
3.5.2017
205 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Im Vertrag steht klar drinne das Anzahlung bei Absage/Rücktritt dem Züchter/Verkäufer überlassen wird ( wg.Absagen anderer Interessenten u.ä.). 6 Tage nach KV teilt Käuferin mit das sie aus gesundheitlichen Gründen (nichts lebensbedrohliches) vom Vertrag zurücktritt. ... Meiner Meinung nach gibt es kein allgemeines Rücktrittsrecht.
23.8.2011
1546 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Verkäufer bot mir an, durch meine Eigenhilfe den Kaufgegenstand zu reparieren. ... Auf meine Frage, ob es keine Reparaturmöglichkeit hier in Hamburg gäbe oder ob der Verkäufer mir preislich bei Eigenhilfe entgegenkäme, wurden diese Vorschläge verneint. Der Verkäufer bot die Rückabwicklung des Kaufvertrags ( Rücktritt mit Widerrufsrecht ) an.

| 19.8.2013
634 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Der Unterschied von 6 KW entspricht über 15% weniger Leistung, was für mich nicht tragbar ist, so dass ich unmittelbar den Rücktritt vom Kaufvertrag einforderte, vorab mit eMail vom 10.08.2013, mit Einschreiben/Rückschein am 12.08.2013 noch einmal schriftlich definiert. ... Ich gehe davon aus, dass der Umstand der falschen Leistungsangabe von 6 KW=15 % ohne wenn und aber den Rücktritt vom Kaufvertrag rechtfertigt?! ... August 2013 habe ich den Verkäufer/Hersteller noch einmal aufgefordert, das Bike bis zum 19.
8.5.2009
1862 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben ( gewerblich ) am 29.01.2009 ein neues Anbaugerät ( Zweischalengreifer ) an einen ebenfalls gewerblichen Kunden verkauft. ... Es kam wie es kommen musste und erneut stand selbiger Kunde bei uns vor der Tür und forderte vor Zeugen die Rückgabe des Gerätes und somit den Rücktritt vom Vertrag ( mündlich ).

| 8.11.2016
380 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wir haben ein Kaufvertrag bekommen und leider auch unterschrieben (nur per Email versendet und ohne der Unterschrift vom Verkäufer), wo der Verkauf unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung/Gewährleistung oder Garantie erfolgt. ... Müssen wir bei Rücktritt vom Kaufvertrag mit der Schadenersatzforderung in Höhe von 10% rechnen?

| 6.2.2008
1750 Aufrufe
Ein Rücktrittsrecht ist für ein bebautes Grundstück (Mehrfamilienhaus, aus dem der Tante bis zum Lebensende die Nutzungsrechte zustehen) für den Fall vorgesehen, dass die Nichte "den Verpflichtungen trotz schriftlicher Mahnung und Fristsetzung nicht nachkommt, so daß ein Festhalten am Vertrag nicht länger zugemutet werden kann". Ein Rücktrittsrecht für den Fall, dass die Tante der Nichte den Zugang zur Wohnung nachweislich verweigert und ihr damit einem Nachkommen ihrer Verpflichtungen verunmöglicht, ist nicht vorgesehen. ... Fragen: 1. wie beurteilen Sie die Chance eines Rücktritts?

| 23.2.2015
3882 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Insbesondere berechtigt eine verspätete Lieferung den Käufer nicht zum Rücktritt und gibt ihm kein Recht zum Schadenersatz. Im übrigen setzt die Einhaltung der Lieferpflichten des Verkäufers in jedem Fall die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtung des Bestellers voraus.... Gerät der Verkäufer schuldhaft in Verzug, so ist die Schadensersatzpflicht des Verkäufers im Fall leichter Fahrlässigkeit auf einen Betrag von 50% des vorhersehbaren Schadens begrenzt.
28.4.2009
4519 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Der Kaufvertrag sieht wie folgt aus Name Verkäufer und Käufers Welcher Wagen Fahrgestellnummer TÜV /ASU Datum und Kaufpreis.

| 21.10.2014
1056 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wir haben einen Fernsehtisch und einen Wohnzimmerschrank im Möbelhaus Bestellt. Einen Tag später wollten wir vom Kaufvertrag zurücktreten. Da der Schrank nicht wirklich passt.
3.7.2014
608 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ein Rücktritt vom Kaufvertrag wurde uns verwehrt, da wir per email den Einbau einer Gasanlage vereinbarten und er diese extra für mich beschafft haben will.
2.5.2013
582 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben am 08.01.2013 mit einem Verkäufer mündlich die Reservierung/Abnahme von 10 Rundballen Heu aus 2012 für den Zeitraum Feb. - April 2013 vereinbart. ... Nun haben wir gestern (01.05.), 10 Wochen nach unserem Rücktritt eine schriftl. ... Hätte der Verkäufer uns nicht zeitnah nach dem 16.02. mitteilen müssen, das er unseren Rücktritt nicht akzeptiert, zumal wir da noch die Möglichkeit gehabt hätten, das Heu weiter zu verkaufen.
4.10.2006
1836 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, am 23.09.06 habe ich, nach einer Probefahrt, von einer Privatperson ein gebrauchtes Krad gekauft.Im Kaufvertrag wurde vereinbart" wird verkauft unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung".Das Krad ist Bj.02, Tachostand: 3200 km.Kaufpreis: 4100 Euro Am 29.09.06 habe ich das Krad mit einem Anhänger abgeholt.Dort stellte ich schon fest,das sich kein Öl mehr in der Maschine befand.Machte auch den Verkäufer darauf aufmerksam.Dieser behauptete nach der letzten Inspektion bei ca.2600km noch etwas Öl nachgekippt zu haben.Zuhause habe ich dann 1Liter Öl eingefüllt.Am 01.10.06, bis dahin bin ich ca.600 km mit dem Krad gefahren,stellte ich fest,das sich wieder kein Öl mehr in der Maschine befand und wieder 1Liter nachgefüllt.Habe dann durch Zufall von einem Bekannten erfahren,das es bei der Baureihe dieses Krads mit dem selben Bj.Probleme mit dem Ölverbrauch gab.Unter Garantie wurden dann Kolben u.Zylinder in der Werkstatt ausgetauscht.Nun ist aber ja die Garantie durch den Hersteller erloschen!!Den Verkäufer habe ich direkt informiert.Dieser wollte sich bis heute in der Werkstatt erkundigen.Nun meine Frage:muß der Verkäufer die Kosten für eine Reparatur übernehmen,oder sogar das Krad zurück nehmen ( 14 tägiges Rückgaberecht)?
30.7.2009
15140 Aufrufe
Nach zwei Tagen meldete sich der Verkäufer bei mir und bot mir den Wagen an, da der Höchstbietende das Fahrzeug nicht in der angegebenen Frist abholen wollte. ... Diese falschen Einträge stammen aber aus der Zeit des Halters, der den Wagen an meinen Verkäufer veräußert hat. ... Stellen der defekte Motor und das gefälschte Scheckheft nicht erhebliche Mängel dar, die mir einen Rücktritt ermöglichen sollten (siehe auch: Landgericht Itzehoe; Az.: 7 O 166/01), selbst wenn der Verkäufer Gewährleistungen ausschließt?
123·5·10·15·20·25·29