Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.306 Ergebnisse für „verkauf kaufvertrag“


| 28.9.2009
6387 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Verkäufer hat den Schaden arglistig verschwiegen. ... Dieser Mangel hätte im Kaufvertrag angeführt werden müssen. Der Verkäufer lässt sich durch einen Anwalt vertreten.
16.11.2006
5055 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo, zusammen mit meinem Steuerberater und einem Anwalt haben wir einen Kaufvertrag für eine GmbH aufgesetzt, deren Anteile ich zum 01.01.2007 kaufen möchte. Hierin wurde festgehalten und auch mit dem Verkäufer so vereinbart, dass ich die Forderungen und Verbindlichkeiten, die bis zum 31.12.2006 anfallen, nicht mit übernehmen werde. ... Ich zitiere: "Im vorliegenden Fall handelt es sich um den Verkauf an Anteilen an einer GmbH.
28.7.2014
987 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Folgender Sachverhalt: In einem mittlerweile rechtsgültigen Kaufvertrag über ein Erbbaurecht heißt es: „§10.3 Jede Partei übernimmt die Courtage und sonstige Vergütung für von ihr etwa beauftragte Makler selbst." ... In den Geschäftsbedingungen wird eine Zahlungspflicht nur allgemein, jedoch nicht explizit auf Käufer oder Verkäufer, festgestellt. ... Welcher Vertrag ist bindend, wer muss die Provision zahlen: Käufer oder Verkäufer?
28.3.2013
8247 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Habe ich eine Chance den Kaufvertrag rückabzuwickeln oder irgendeine andere Chance Geld oder Auto zu bekommen?
23.3.2012
1366 Aufrufe
Meine Frage ist folgende: über Mobile habe ich ein Fahrzeug gefunden, besichtigt und dem Verkäufer eine Kaufzusage gemacht. ... Nun ist der Verkäufer drängelig (oder auch misstrauisch) geworden und wir haben vorab den Kaufvertrag aufgesetzt. ... Kann der Verkäufer mich wirklich auf diesen Tag verhaften?

| 12.2.2014
790 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nach der Besichtigung in der der Besitzer viele Eigenschaften aufgelistet hat wie: Motor neu gewickelt, Katz-Seil getauscht, Endschalter gereinigt aber auch die Fernbedienung funktioniert nicht ganz richtig, aber sonst ok, wurde ein Kaufvertrag aufgesetzt. ... Dies lehnt der Verkäufer ab und verlangt die Auflösung des Vertrags weil er überhaupt der Meinung ist dass er den Kran zu billig verkauft hat und damit auch nicht bereit ist noch mehr Geld in den Kran zu stecken. ... Kann der Verkäufer einfach so aus dem Kaufvertrag aussteigen?

| 11.8.2014
1203 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Notartermin für den notariellen Kaufvertrag hat stattgefunden. Im Kaufvertrag steht folgende Maklerklausel mit Bezug auf den Verkäufer: "Der Verkäufer bestätigt, dass dieser Vertrag durch die Vermittlung des Maklers ... zustande gekommen ist und dass dem Makler aus der mit ihm getroffenen Vereinbarung eine Maklerprovision in Höhe von drei v. ... Laut Makler ist die Formulierung im Kaufvertrag ein Irrtum.
14.2.2010
4539 Aufrufe
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Am Sonntag, den 07.02.10 erklärte uns der Verkäufer sodann per Email seien Rücktritt vom Kaufvertrag. ... Wir teilten dem Verkäufer mit das wir mit dem Rücktritt vom Kaufvertrag nicht einverstanden wären und baten um Vereinbarung des Abholtermins. ... Die Frage ist also: - in wie weit ist der Rücktritt vom Kaufvertrag seitens des Verkäufers aufgrund der kurzen Frist (gerade einmal 4 Werktage bis Eingang des Geldes ab Einang des Einschreibens) - der Verkäufer hat das Boot erneut verkauft, ist dieser Verkauf wirksam ?
18.2.2010
5038 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sehr geehrte Damen und Herren, wir hatten bei autoscout24 einen PKW zum Verkauf angeboten. Uns hat der Verkäufer auch eine Mail geschickt wo er die Daten nochmals wiederholte. ... Uns teilte der Käufer mit das dies ein rechtsgültiger Kaufvertrag sei.

| 17.4.2009
1905 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Kaufvertrag lautete auf meine Freundin, bezahlt wurde er vom Ehemann. ... Im Kaufvertrag erteilte ich ihr die Möglichkeit, diesen Flügel binnen zwei Jahren zu diesem Preis zurückzukaufen und ihn jederzeit zu nutzen. ... Deshalb die Frage: Ist dieser Kaufvertrag grundsätzlich gültig?
27.3.2013
740 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Eine formale Bewertung des Firmenwerts hatte beim Verkauf aber nicht stattgefunden. ... Bei der Entscheidung zu Kündigung und Verkauf hatte A auch weder Bekannte noch Fachleute zu Rate gezogen. Daraus resultiert nun die Vermutung, dass A beim Verkauf der Gesellschaftsanteile die Bedeutung der Transaktion und den Wert der veräußerten Anteile nicht realistisch hat bewerten können und bei „normaler" Veranlagung den Verkauf möglicherweise gar nicht in Erwägung gezogen hätte.

| 11.9.2006
26357 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Es existiert ein Kaufvertrag, in dem u.a. die Wahrung der Gesundheit des Tieres, Vorkaufsrecht der Züchterin bei Weiterverkauf etc. vereinbart sind. ... Auf die Rückerstattung des Kaufpreises angesprochen beruft sich die Züchterin nun darauf, dass sie, da keine entsprechende Klausel in dem Kaufvertrag enthalten sei, nicht zur Rückerstattung verpflichtet wäre. ... Ich verstehe die freiwillige Rücknahme des Welpen als einvernehmlichen Rücktritt vom Kaufvertrag und verlange natürlich den Kaufpreis in voller Höhe zurück.
30.11.2010
5376 Aufrufe
Hallo, ich habe am Donnerstag ein Auto angeschaut welches mir auch sofort zugesagt hat. ich habe mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag abgeschlossen mit dem Vermerk Bezahlung bei Abholung am Montag 29.11. ... Leider reichte es mir Samstag nicht das Fahrzeug abzuholen und ich schrieb dem Verkäufer eine sms das es mir doch erst wie besprochen und im Kaufvertrag geschrieben, am Montag reicht das Auto zu holen. ... Ich habe ihn jetzt aufgefordert diesen Innerfamiliären Kaufvertrag aufzuheben und mir das Fahrzeug zu verkaufen.

| 7.5.2010
2228 Aufrufe
Gibt es eine solche Verpflichtung oder kann dieser Part außerhalb des notariellen Kaufvertrags geregelt werden? Wenn dies nicht möglich ist, welche Optionen wären denkbar um das Mietverhältnis auch nach Kauf weiter bestehen zu lassen ohne das dies im Kaufvertrag angegeben werden muss?

| 8.4.2008
9117 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Wir stehen als nicht gesetzlich Vorkaufsberechtigte vor dem Abschluss eines Kaufvertrages für eine landwirtschaftliche Nutzfläche (Wiesenland, größer als die in unserem Bundesland festgesetzte Erheblichkeitsschwelle für die Veräußerung landwirtschaftlicher Grundstücke). ... Nach Abschluss des Kaufvertrages wird gemäß Grundstücksverkehrsgesetz die Landwirtschaftskammer beteiligt, die alle in Frage kommenden Landwirte über den Kaufvertrag informiert und die Nutzung des Vorkaufsrechtes anfragt. Dazu meine Frage: wie kann man einen Kaufvertrag so gestalten (ggf. gemischter Kaufvertrag, Kauf-Tausch-Vertrag), dass Dritte (vorkaufsberechtigte Landwirte) zwar nicht vom gesetzlichen Vorkaufsrecht ausgeschlossen werden, wir aber mit dem derzeitigen Eigentümer vertraglich Vereinbarungen (z.B.
20.3.2011
2318 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
1 Grundstückskaufvertrag ist abgeschlossen 2 Kaufpreiszahlung über Notaranderkonto mit Löschungbewilligungen von Altschulden des Verkäufers etc. 3.Für das Grundstück ist dann eine Auflassungsvormerkung eingetragen. 4. ... Frage: Ist die Eigentumsumschreibung trotzdem vollzogen bzw. wird die Auflassung vorgenommen, wird also der Käufer für den eine Auflassungsvormerkung eingetragen wurde, trotzdem regulärer Eigentümer, obwohl der Kaufvertrag nichtig ist? ... Kann die, den Kaufprfeis finanzierende, Bank den Kreditvertrag rückwirkend für nichtig erklären, wenn sie von der Nichtigkeit des Kaufvertrages erfährt?
13.4.2014
668 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Den Kaufvertrag bestreitet der Konzessionär nicht, meint aber, daß das Geschäft "hinfällig" sei, weil er ja keine Uhr geliefert bekommen hätte. ... Preis dieser Stücke im Internet von anderen Anbietern (Nicht - Konzessionäre dieser Marke), die offensichtlich irgendwie eine erhalten haben, ca. das doppelte bis 2,5 fache des Verkaufs-Listenpreises. Habe ich ein Anrecht auf Erfüllung des Kaufvertrages, was ja nur so gehen würde, daß der Konzessionär zu einem hohen Preis genau diese Uhr für mich kauft und mir dann zum Listenpreis abgibt?

| 24.8.2012
879 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ein Anbieter behauptet, im Auftrag zu verkaufen.
123·15·30·45·60·66