Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

247 Ergebnisse für „verjährung geld“


| 8.2.2008
Nun habe ich die Bedenken, dass die Person mich immer länger hinhalten will und plötzlich mit einer Verjährung kommt. Nun meine Frage: Gibt es nicht doch eine Möglichkeit um an das Geld zukommen ?

| 14.7.2009
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
In einem schriftlichen, formlosen Vertrag wurde vereinbart, dass er das Geld bis zum 01.01.2008 zurückzuzahlen hat. ... Das Geld habe ich bis heute nicht erhalten. ... (bitte eine genaue §-Angabe) 2) Hat mein Mahnschreiben Einfluss auf die Verjährung?

| 15.2.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Meine Fragen, a) Kann sich der Schuldner nach diesem Schreiben noch auf Verjährung meines Anspruches berufen, oder hat er die Verjährung gewissermaßen durch diesen Brief ausgehebelt und sich ein "Eigentor geschossen"?

| 13.10.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Jetzt (heute) fordert der jenige sein Geld von mir zurück. ... Meine Frage lautet : Kann ich mich in diesem Fall auf Verjährung der Forderung berufen ?
9.3.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
gibts dafür eine verjährung? ich konnte ja nicht ahnen, daß nach so langer zeit noch eine rechnung an mich kommt und ich bin wohl nicht verpflichtet, jedem mit dem ich mal kontakt hatte, meine neue anschrift mitzuteilen. ich habe keinen kontakt zu meinem exmann, weiß aber das er in lohn und brot steht. warum holt sich der notar nicht sein geld bei meinem exmann? das haus hat er inzwischen sogar verkauft, so das geld da sein müßte. es geht um etwas über 500 euro. gelten für notardienstleistungen andere rechte als im normalen bereich?

| 28.10.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Sie hatte eine Kontoverfügung um Geld abzuheben, aber keinerlei Verfügung einen Kredit einzuräumen. ... Danach riss der Geldfluss meiner Mutter ab und somit auch die Zahlung an den Rechtsanwalt. ... Mich würde es interessieren, ob trotz der Zahlung die ich geleistet habe und der damit verbundenen Anerkennung der Schuld eine Verjährung eintreten kann und wenn ja, wann.

| 17.3.2015
In meiner Klageerwiderung habe ich mich auf eine Verjährung aller Forderungen vor 2011 berufen. ... Der Beklagte kann sich daher auf die Einrede der Verjährung nicht berufen." Das widerspricht allem, was ich bis jetzt zu dem Thema Verjährung gelesen habe.
11.1.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Wie sieht das jetzt mit den dort investierten Geldern aus? Auch aus der Familie kam Geld um den Beiden eine Perspektive zu bieten. ... Wann wäre wenn möglich eine Verjährung.
24.10.2010
Jetzt verkauft A die Fondsanteile innerhalb von zwei Jahren und verspielt das Geld im Kasino. ... Hat B gegen A einen Herausgabe-und/oder Schadenersatzanspruch, obwohl dieser das Geld schon vor langer Zeit verspielt hat oder welche Rechtslage ergibt sich durch diesen Fall?
7.5.2006
Geld von mir und der Witwe meines Vaters (je die Hälfte) haben. ... Müssen wir ihm das Geld geben oder ist es schon verjährt? Wann und ob das Geld von meiner Großmutter an meinen Vater übergeben wurde wissen wir nicht.
24.8.2006
von Rechtsanwalt Andrej Wincierz
Ich habe im April 2003 meiner Ex-Freundin einen Geldbetrag in Höhe von 10.000 EUR geliehen und im Darlehensvertrag ist eine monatliche Rückzahlung vereinbart. ... Ich möchte, ohne ihr zuviel Stress zu machen (Titel etc.), den Eintritt der Verjährung verhindern - ist dazu ein Vertrag, den sie vor dem 01.01.2007 zu unterschreiben hat und in dem sie unter Anerkennung der Höhe der "Restschulden" auf die Einrede der Verjährung verzichtet, ausreichend? Wie lange läuft dann die "neue" Verjährung.?
23.5.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
A überweist B (Lebensgemeinschaft) im Jahre 2001 und 2002 Geld zur Anlage in Aktienfonds (Verwendungszweck Anlage Kredit). ... Es gibt private Streitigkeiten und B behält das Geld in Fonds. ... Hat B mit der Berufung auf Verjährung die Zahlungen als Darlehen anerkannt ?
1.11.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ist nicht tatsächlich eine Verjährung eingetreten?

| 13.9.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Laut Post/DHL ist hier die Verjährung laut AGB eingetreten. Wir sind aber der Meinung, dass hier die Verjährung nach BGB/HGB gilt und diese noch nicht eingetreten ist. ... Wir sind der Meinung dass das nachweisbare Einbehalten von Geldern die einem nicht zustehen schon an Unterschlagung grenzt.

| 27.11.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ebenso habe ich darauf hingewiesen, dass der Vorgang noch nicht verjährt ist da die Rechnung vom 16.12.2009 ist (Verjährung 3 Jahre meines Wissens). ... Nun habe ich Bedenken: wenn er am 15.12.12 nicht bezahlt und das Geld am 16.12.12 auch noch nicht auf meinem Konto wäre und ich am 17.12.12 eine Mahnung schicke - könnte er dann sagen "leider verjährt"? Muss ich irgendwie einen Titel erwirken oder starten die 3 Jahre der Verjährung neu auf Grund meiner Zahlungsaufforderung vom 21.11.12. ?

| 5.12.2012
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Ich möchte diese Sache nicht noch weitere Jahre so „weiterspielen" und nun versuchen, an mein Geld anders zu kommen. ... Damit eine Hemmung der Verjährung gilt, wie viel Zeit darf zwischen den jeweiligen Zahlungen des S maximal vergangen sein, damit nicht doch wieder eine Verjährung gelten würde? ... Genügen diese Quittungs-Kopien bzw. wer muß wem überhaupt beweisen Geld bezahlt bzw. erhalten zu haben?
28.11.2007
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Das habe ich alles bereits von einem Fachanwalt detailliert rüfen lassen und viel Geld bezahlt, er ist krank und ich komme im Moment nicht an die Akten heran. ... Das sei KEIN abstraktes Schuldanerkenntnis, wodurch die Verjährung unterbrochen würde. ... Wenn dem jedoch nicht so ist, ist die Verjährung dann nur "gehemmt" oder beginnt sie am 01.01.2006 neu zu laufen bis zum 31.08.2008?

| 23.1.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Diese monatliche Zahlung, ist das eine Bringschuld oder muss der Verkäufer / Begünstigte, selber dafür sorgen das er das Geld auch bekommt, also auch Mahnen. Ich will damit sagen, muss ich die Monatlich zu zahlende Rente eventuell dem Empfänger nach Hause bringen/hinterhertragen, wenn der Abbuchungsauftrag einer Versicherung des Rentenempfängers nicht mehr ausgeführt wird. 2.Bei Aussenständen, dieser Rentenzahlung, ohne Mahnung durch den Empfänger, wann beginnt die Verjährung. 3.
123·5·10·13