Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

334 Ergebnisse für „verjährung erhalten frage“

24.3.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ich habe heute von einem Anwalt folgenden Brief erhalten. hiermit zeigen wir an, das Ihre Stiefmutter Fr. .... uns mit der Wahrnehmung bla bla Gemäß der uns im Original vorgelegten schriftlichen Darlehnsvereinbarung zwischen Ihnen vom 20.04.2000, schulden SIe unserer MAndantin die vollständige Rückzahlung des Darleens von 5000,-DM = 2.556,46 € und befinden sich seit dem 11.05.2000 mit dem offenen Restbetrag im Zahlungsverzug. ... Meine Frage ist, kann ich mich auf die Einrede der Verjährung berufen ?

| 28.10.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich habe nie ein Schreiben dieses Anwaltes erhalten. ... Mich würde es interessieren, ob trotz der Zahlung die ich geleistet habe und der damit verbundenen Anerkennung der Schuld eine Verjährung eintreten kann und wenn ja, wann.
24.5.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Der genaue Zinsbetrag und die daraus resultierende Tilgungsdauer im Anschluss sollte noch berechnet werden (habe ich vom Darlehensgeber nie erhalten). ... Gibt es da Hoffnung auf Verjährung oder geeignete Rechtsmittel?

| 14.7.2009
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Das Geld habe ich bis heute nicht erhalten. ... (bitte eine genaue §-Angabe) 2) Hat mein Mahnschreiben Einfluss auf die Verjährung? ... 7) Muss das Urteil innerhalb der Verjährung ausgesprochen werden oder reicht Klageerhebung?

| 13.10.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Im Jahr 2001 habe ich von jemand umgerechnet 1100,-€ erhalten um eine rechnung zu bezahlen. ... Meine Frage lautet : Kann ich mich in diesem Fall auf Verjährung der Forderung berufen ?

| 20.7.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nach 6 Jahren und 3 Monaten haben wir von einem Insolvenzverwalter eine Forderung erhalten. ... Eine Rechnung hatten wir damals nie von dem Inkassobüro erhalten, nur eine Mitteilung, das nichts zu holen wäre. ... Ist die Forderung des Insolvenzverwalters an uns rechtens oder spielt nach über 6 Jahren eine Verjährung mit?
7.1.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Dachdecker hat im September 2009 eine Abschlagszahlung von 8000 Euro erhalten.
3.7.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Sehr geehrte Damen und Herren, im Dezember 2001 hatte ich eine ärtzliche Untersuchung, für die ich im Februar 2002 eine Rechnung erhalten habe (ich bin privat versichert mit Selbstkostenbeteiligung). ... Ich habe im Internet erfahren, daß seit dem 01.01.2002 die Verjährungsfrist von 2 auf 3 Jahre verlängert wurde. ... Bedeutet dieses, daß in meinem Fall noch die alte Verjährungsfrist von 2 Jahren gilt, da ja die Behandlung (die ja das Vertragsverhältnis begründet) im Dezember 2001 durchgeführt wurde, und somit der Anspruch des Arztes zum 31.12.2004 verjährt ist?
15.8.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe einen Vorschuss erhalten die im Vertrag festgehalten waren.
19.1.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Heute (19.01.2008) Eingang eines gerichtlichen Mahnbescheids, vom Anwalt am 31.12.2007 beantragt, also ein Titel, der eigentlich die Verjährung hemmt. Er bezieht sich auf zwei angeblich am 20.12.2007 ausgestellte Rechnungen mir unbekannten Inhalts, die ich nie erhalten habe. ... Ist diese Mahnung wirksam und hemmt die Verjährung?
9.3.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Am 21.12.2000 habe ich dem Architekten nach diversem Schriftverkehr folgendes mitgeteilt: "In Bezug auf die Restforderung von 1998 verzichte ich auf die Einrede der Verjährung. ... Nunmehr, am 04.03.2005 erhalte ich vom Architekten die letzte Zahlungsaufforderung!

| 4.6.2007
- da mehrere Darlehen seitens der Bank via Kündigung "zusammengefasst" wurden (und eines davon meine Immobilienfinanzierung (30jährige Verjährung) betrifft), unterliegen somit die anderen Darlehen nicht mehr der 3jährigen Verjährungsfrist? - kann ich (wenn noch Hoffnung auf Verjährung besteht) einen "Besprechungstermin" telefonisch vereinbaren (bis meine Anwältin wieder zurück ist), ohne "verjährungstechnisch" einen Fehler zu begehen?

| 4.1.2008
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Am 29.12.2007 wurden dieses in Rechnung gestellt und am 03.01.2008 habe ich die Rechnung mit der Post erhalten. ... Um die Verjährung zu hemmen, mussten wir deshalb noch vorsorglich Ende Dezember 2007 den Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides bei dem dafür zuständigen Amtsgericht einreichen. ... Meine Frage: ist eine Verjährung in diesem Fall eingetreten und muss ich noch zahlen?
19.9.2009
Die Frage ist nun, ab wann die Verjährungsfrist im Falle einer Lieferung (Strom) beginnt? ... Die einen stellen auf die Fälligkeit der Rechnung ab, was August 2009 ist, und somit keine Verhährung eingetreten wäre, die anderen auf das Entstehen der Forderung, die durch Lieferung des Stroms entstanden ist und somit Verjährung teilweise eingetreten wäre. ... Hier ist sowieso fraglich, inwiefern das überhaupt rechtliche Auswirkungen haben soll, wenn der Versorger sich nicht daran hält Ich gehe mal davon aus (bzw. hoffe), dass der absolute Standardfall im Wirtschaftsleben nämlich "Lieferung einer Ware oder Strom oder Dienstleistung" und der Anspruch auf deren Bezahlung, Rechnungstellung sowie seiner Verjährung eindeutig gesetzlich geregelt ist.
24.3.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Dennoch erhalten wir im August 2012 einen Mahnbescheid. ... Wie verhält es sich mit der Verjährung ??
24.10.2010
Dabei täuscht A den B indem er diesem sagt, dass er für diesen Betrag keine Einzahlungs- und Kaufbestätigung erhält, sondern der Betrag im Laufe der Zeit für den Nachkauf seiner bestehenden Depots verwendet wird, wenn die Kurse anziehen. ... Daraufhin erhält natürlich A eine Kaufbestätigung von der Investmentgesellschaft und nicht B. ... Daraufhin erhält A ein Schreiben von dem Anwalt des B, in dem er den A zur Rückzahlung des Betrages von 50.000 € auffordert.
11.1.2009
In 2004 habe ich von einem Gärtner ein Angebot für Gartenarbeiten erhalten. ... Im Juni habe ich ein erneutes Angebot, nur die Pflanzen- und Rasenanlage betreffend, erhalten. ... Zugestellt am 07.01.2009 habe ich und meine Frau jeweils einen Mahnbescheid (MB) + Gebühren erhalten.

| 16.8.2018
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Hallo, ich hätte folgende Frage: Wir haben im Dezember 2014 unsere Schlussrechnung zu unserem Hausbau vom Bauunternehmer erhalten.
123·5·10·15·17