Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

128 Ergebnisse für „umzug telekom“


| 9.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Meine Mutter war bisher Kunde der Telekom (nur Telefon ohne Internet). ... Von der Telekom hat sie daraufhin eine Kündigungsbestätigung zum August 2017 erhalten. ... Dezember 2017 und möchte nicht mit der Telekom telefonieren.
17.5.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Hallo Im August 2009 bin ich umgezogen und habe im Vorfeld mit der Telekom bezüglich eines Umzug meines Anschlusses Telefon und DSL-Flatrate (welcher eine Restlaufzeit bis 11.08.2010 hatte) Kontakt aufgenommen. ... Daraufhin habe ich mich auf den Umzug eingelassen. ... Nach dem Umzug und nachdem alles wieder lief habe ich im Internet bei der Telekom nachgesehen und siehe da es wurde eine neue Vertragslaufzeit mit Beginn mit dem Umzug hinterlegt.

| 27.3.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo, wir haben eine sehr komplizierte Geschichte mit der Telekom, von daher nenne ich mein Ziel schon vorab: Kündigung des Vertrages. 2008 kam mein Freund nach Deutschland und hat sogleich einen Festnetz- und Internetanschluss in einen Telekom-Shop beantragt. ... Jetzt müssen wir umziehen, und soweit ich weiss gibt es bei der Telekom kein Sonderkündigungsrecht bei einem Umzug. ... Wir weigern uns aber, besser kein Festnetzanschluss als die Telekom!

| 17.10.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Im September 2007 habe ich bei der telekom einen DSL-6000-Vertrag abgeschlossen - wie üblich mit 2-jähriger Laufzeit. ... Ich habe dies der Telekom mitgeteilt und den Vertrag gekündigt, die AGB der telekom sehen eine vorzeitige Kündigung "aus wichtigem Grund" explizit vor. ... Als letzte Möglichkeit, die telekom zu einer Reaktion zu bewegen denke ich an die Rückbuchung der monatlichen Gebühren.
2.9.2008
Hallo, ich bin vor kurzem zu meinem Lebenspartner gezogen, er hat eine Vertrag bei der Telekom und deshalb habe ich meine Vertrag gekündigt (er läuft seit 08.02.2008). Nun hat mir die Telekom die Vertragsbeendigung geschickt: ich wäre bis 03.03.2010 an diesen Vertrag gebunden. ... Meine Frage: bin ich wirklich an diesen 2 Jahres Vertrag gebunden, oder ist dieser Umzug zu meinem Lebenspartner ein Kündigungsgrund?
26.3.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, aufgrund eines Umzugs habe ich meinen Telekom Call &Surf Anschluß außerordentlich gekündigt, da mir die Telekom, im Vorfeld, mitteilte ein mitnehmen des alten Anschlußes sei nur mit einem Abschluß eines Neuvertragages mit 24 monatiger Laufzeit möglich da ein Telefonanschluß keine mobile Sache ist. ... Erst nach Rücklastschrift meinerseits ist die Telekom aus dem Lastschriftverfahren ausgetreten. ... Ist das vorgehen der Telekom rechtens und meine Kündigung unwirksam?

| 7.7.2012
Hallo, am 23.9.2011 meldete ich zusammen mit meiner Freundin einen Umzug beim T-Punkt in Meitingen. Darauf wurde dies aufgenommen und uns gesagt das wir in den nächsten Wochen Post von der Telekom erhalten würden. ... Er erklärte mir dann das sich bei einem Umzug die Vertragslaufzeit um 2 Jahre verlängert.

| 2.11.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich bin zum 01.01.2008 umgezogen, und habe dies der Telekom mitgeteilt. ... Jetzt wollte ich bei der Telekom kündigen, und mir wurde gesagt. das dieser Umzug wie ein neuer Vertrag währe,und ich mindestens 2Jahre im Vertrag bleiben muss. Der Vertrag lief vor dem Umzug scho 3Jahre.

| 28.3.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Nicht so die deutsche Telekom. ... Immerhin kann die Telekom keine Leistung mehr erbringen, warum soll ich also bezahlen? ... Ich fühle mich echt verschaukelt von der Telekom.
5.9.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Zum 15.01.2018 bin ich in einen anderen Ort (mit anderer Vorwahl) umgezogen und habe einen Umzug des Vertrags beauftragt. Der Umzug wurde mir schriftlich bestätigt und verlief ohne Probleme. ... Telefonisch meldete sich die Telekom mit der Aussage, dass der Bitte nicht nachgekommen werden kann.
30.6.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe bei der Telekom einen Umzug meines Call and Surf Comfort Paket in meine neue Wohnung beantragt. ... Nun fordert die Telekom die Gebühren für die restlichen 6 Monate in voller Höhe, obwohl der Anschluss nicht in die neue Wohnung geschaltet wurde. ... Wie kann ich mich dagegen wehren bzw. hat die Telekom ein Recht dazu?

| 20.10.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Da wir nicht wussten, wie lange wir in D bleiben, haben wir uns extra noch nach einem Sonderkündigungsrecht für den Fall eines Umzugs ins Ausland erkundigt. ... Anfang Juni mussten wir dann in die Schweiz umziehen (so schnell hatten wir nicht mit einem weiteren Umzug gerechnet). ... Ich weiss schon, dass die Telekom das machen kann, aber wie berechnen sie den Schaden?

| 21.3.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
An irgendwelche alte Telekom-Forderung von damals aus NRW hatte ich überhaupt nicht mehr gedacht. ... Die Telekom hat diese schlicht nicht annehmen müssen, was sie offensichtlich auch nicht tat. ... Muss die Telekom nicht sicher stellen, dass ich auch die Schreiben/Rechnungen erhalte?
7.8.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zum Sonderkündigungsrecht nach Umzug nach §46 TKG die folgenden Fragen. Dazu folgender Sachverhalt: Ich habe die Telekom beauftragt, meinen bestehenden Telefon/Internet-Vertrag (Call&Surf Comfort VDSL) wegen Umzugs in meiner neuen Wohnung fortzuführen. ... Hierzu jetzt meine Fragen: A) Kann sich die Telekom in diesem Fall wirklich auf das Kündigungsrecht mit 3-Monatsfrist berufen (§46 Abs. 8 TKG), obwohl die Vertragsleistung am neuen Standort durch die Telekom eigentlich „angeboten" wird, das aber nur durch angebliche Schwierigkeiten mit dem internen Vertrags-Buchungssystem der Telekom verhindert wird?

| 15.11.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Umzug unter mitnahme seiner alten Telefonnummern an. ... Dieser Umzug wird von der Deutschen Telekom schriftlich bestätigt und auf den 17. ... Eine telefonische Nachfrage beim Callcenter der Telekom erbringt die Auskunft, dass der o. e. schriftliche Umzug zwar aufgenommen, vom Telekom-Shop aber nicht ordnungsgemäß weitergeleitet wurde, weshalb die zuständigen Techniker auch keinen internen Aufttrag für die Freischaltung erhalten hatten.
21.3.2012
Bei einem Telefongespraech mit der Deutschen Telekom wurde sogar die Kuendigung selbst in Frage gestellt. Daher ist es mir klar, dass der Fehler hier irgendwo innerhalb der Telekom liegt. ... Ich weiss, dass der Telekom hier ein Fehler unterlaufen ist, da die Rechnungen fuer den Zeitraum nach dem Vertragsende erstellt wurden.

| 23.7.2012
Wir müssen mehrere Verträge bei der Telekom kündigen. ... Jetzt sagte mir die Telekom ich muss zahlen bis zum bitteren Ende. ... Gibt es Sonderkündigungsrecht oder ausserordentliche Kündigung die ich anwenden kann und wie teile ich das der Telekom schriftlich mit?

| 5.12.2008
Nachdem dann in den folgenden Monaten zwei Schreiben von der Telekom gekommen waren, daß in meinem Anschlußgebiet das notwendige schnelle DSL-16000 nicht lieferbar sei, wurde dann überraschend nach kurzfristiger Information durch die Telekom der Anschluß am 22.08.2008 auf das schnellere DSL umgestellt. ... Nachdem man bei der Telekom von diesem Schreiben nichts mitbekommen haben wollte, schickte ich erneut am 06.11.2008 ein Schreiben gleichen Inhalts - diesmal per Fax und als Einschreiben mit Rückschein - an die Telekom. ... Meine Frage ist nun folgende: Habe ich das Recht, die Zahlungen an die Telekom einzustellen?
123·5·7