Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

190 Ergebnisse für „umzug außerordentlich“

24.8.2010
Vor dem Umzug war ich im T-Mobile Shop in Deutschland um mich zu informieren welche Möglichkeiten mit meinen Vertrag bestehen, weil die Roaming Kosten enorm teuer sind und ich das Handy in der Schweiz nicht nutzen kann. ... Also habe ich vor dem Umzug meinen Mobilfunkvertrag außerordentlich gekündigt und eine Kopie der Abmeldebestätigung vom Einwohner Meldeamt beigefügt. ... Jetzt die Frage: • Habe ich ein Anrecht darauf meinen Mobilfunkvertrag außerordentlich zu kündigen wenn ich aus beruflichen Gründen in die Schweiz ziehe?

| 22.3.2019
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Nach erfolgter Ummeldung habe ich eine weitere, diesmal außerordentliche Kündigung mit Kopien der Meldeurkunden geschickt.

| 11.11.2009
Demnächst steht ein berufsbedingter Umzug an. ... Da ich aber - keine Mehrkosten durch die separate Bestellung eines Kabelanschlusses haben möchte und - DSL 6000 im Vergleich zu DSL 16000+ eine Zumutung finde wollte ich den Vertrag mit der Telekom außerordentlich kündigen. ... Auf Nachfrage beim Kundenservice sagte man mir dass es bei einem Umzug kein Recht auf außerordentliche Kündigung gibt, auch nicht wenn die Vertragsleistung (Entertain) nicht erbracht werden kann.
7.12.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Liest man etwas weiter, steht in den AGBs "eine vorzeitige bzw. ausserordentliche Kündigung ist wegen Umzug nicht möglich."
25.6.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, Ich habe am 24.3.19 das Online-Angebot der Unitymedia für eine Kündigungsvormerkung wegen Umzugs zum 10.06. genutzt. ... Diese habe ich Ihnen nach Umzug (Umzug 9.6., Mitteilung 19.6.) per Mail zugeschickt. ... Auf meinen Anruf hin teilte man mir mit, dass meine außerordentlich Kündigung erst in 3 Monaten zum 30.9. wirksam wird.
8.1.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Da ich auf Grund der langen Laufzeiten unsicher war, habe ich mir bestätigen lassen, dass ich bei einem Umzug (auch wenn "nur" in einen anderen Stadtteil) ein Sonderkündigungsrecht habe. ... Im Dezember 2009 bin ich schließlich umgezogen und nun verweist man darauf, dass ich bei einem Umzug innerhalb der gleichen Stadt kein Sonderkündigungsrecht hätte. Meine Frage: Da ich keine Zeugen für die Aussage im März 2009 habe (und es mir auch nur mündlich mitgeteilt wurde), ist es dennoch möglich, auf eine außerordentliche Kündigung zu bestehen?
8.3.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Umzug ist nicht beruflich bedingt. ... Da ich noch nicht wusste, wann genau im April der Umzug stattfindet, habe ich bei meinem Fitnessstudio eine außerordentliche Kündigung zu Ende April eingereicht. ... Dieses Mal jedoch mit dem Verweis, dass man meine Kündigung bei einem berufsbedingten Umzug noch einmal prüfen könnte.
12.4.2021
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Vertrag außerordentlich wegen ... Umzuges kündigen. ... Wir bitten ... um Verständnis, ... allein aus Rechtsgründen aufgrund eines Umzuges keine außerordentliche Kündigung akzeptieren."
2.9.2019
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Aufgrund eines Umzugs in eine 50km entfernte Stadt wollte ich außerordentlich kündigen, um die im Voraus bezahlte Mitgliedsgebühr für die ausstehenden Monate (450 Euro) erstattet zu bekommen. Der Vertrag enthält dazu folgende Klausel: "Bei Umzug von mehr als 30km vom Fitnessstudio besteht das Recht zur außerordentlichen Kündigung. ... Der Inhaber des Fitnessstudios erklärte mir mündlich, ein Umzug sei meine Privatsache.

| 22.11.2010
Ende August 2010 habe ich meinen Fitnesstudio-Vertrag wegen Umzugs gekündigt.

| 8.6.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hier möchte ich aus dem anwaltlichen Schreiben zitieren: "...Ein außerordentliches Kündigungsrecht können wir nicht erkennen. Insbesondere rechtfertigt ein Umzug kein außerordentliches Kündigungsrecht. Auch eine Schwangerschaft rechtfertigt ein außerordentliches Kündigungsrecht nicht.
14.3.2008
Gleichzeitig sagte er aber auch, dass ein Umzug kein Kündigungsgrund sei. ... Ein Umzug bedingt keine außerordentliche Kündigung.
4.7.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Ich habe danach einen E-mail an die Schule geschrieben das wir aus Deutschland ziehen und habe ein Einschreiben Einwurf Ausserordentlich Kündigungsbrief geschrieben. ... Jetzt ist eine Antwort via E-mail gekommen das wir müssen noch 6 monatelang bezahlen, also bis 12.2017 weil wir haben nicht frühe genug bezüglich des Umzug informiert und die Stornierung sollte aus ein Familien Missverständnis und nicht Vertragsverstoß bestehen.
10.10.2006
Besteht im Falle eines Umzugs im Auslands ein außerordentliches Kündigungsrecht oder steht es in der Kulanz des jeweiligen Unternehmens ?

| 10.9.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, im Januar 2010 habe ich meinen BASE Vertrag um eine Internet Flatrate erweitert und der Vertrag läuft nun anscheinend bis 14.01.2012. Ich bin schwedischer Staatbürger und war aus privaten Gründen bis Ende Juli (h.a.) viel in Deutschland, bin aber nun permanent wieder in Schweden. Ich habe BASE meine Kündigung - mit dem Wunsch den Vertrag zum 31.8.2010 zu beenden - geschickt und dabei Bezug auf das Sonderkündigungsrecht genommen, aber sie wollen, daß ich ihnen die monatliche Grundgebühr (30 €) für weitere 16 Monate zahle um aus dem Vertrag zu kommen.

| 15.3.2014
von Rechtsanwalt Philipp Adam
Hallo, hat man Recht auf fristlose Kündigung von Kinderkrippe des Kindes, wenn ein Umzug (400 km) berufsbedient ist, sonst droht Arbeitslosigkeit und Hartz IV? ... alle Unterlagen für den Fall vorhanden, es war 100% berufsbedienter Umzug.
26.3.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, aufgrund eines Umzugs habe ich meinen Telekom Call &Surf Anschluß außerordentlich gekündigt, da mir die Telekom, im Vorfeld, mitteilte ein mitnehmen des alten Anschlußes sei nur mit einem Abschluß eines Neuvertragages mit 24 monatiger Laufzeit möglich da ein Telefonanschluß keine mobile Sache ist. ... Ich war der Ansicht die außerordentliche Kündigung wäre in Ordnung.

| 22.11.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Begründung: ein nicht erfolgter Umzug stelle prinzipiell keinen außerordentlichen Kündigungsgrund dar. ... Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. ... 2.Können wir nach erfolgtem Umzug nochmals eine außerordentliche Kündigung schicken?
123·5·10