Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

278 Ergebnisse für „täuschung verkäufer“

8.1.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Kann man hier von arglistiger Täuschung sprechen???
10.10.2016
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Wie können wir praktisch die Höhe vom Schadensersatz bei arglistiger Täuschung berechnen? ... Uns gegenüber hat unser Verkäufer dies jedoch falsch angegeben. Wir gehen hier also von arglistiger Täuschung aus – ist das korrekt?
11.4.2007
Der Verkauf erfolgt über eine GUTBROD FACHWERKSTATT nur an Gewerbetreibenden blablabla..... Ich sende ein Fax und fordere 1500.- Preisminderung vom Verkäufer des Gutbod wegen der ausgeschlagenen Lenkung, weise darin auf arglistige Täuschung hin, drohe bei Nichtzahlung mit rechtlichen Schritten und....erhalte seit Februar 07 keinerlei Antwort. ... Da aber ein Hinweis auf ein solches nicht erfolgte, wurde mir die defekte Lenkung glatt verschwiegen, was ich für arglistige Täuschung halte.
16.7.2014
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Der Verkäufer gibt vor, das Fahrzeug von einem Autohaus gekauft zu haben. ... Laut Tacho hat das Fahrzeug eine Laufleistung von 70.700km und der Sohn steht als Verkäufer im Kaufvertrag. ... Kann ich hier von dem Kaufvertrag zurücktreten mit der Begründung "Arglistige Täuschung" ?
12.3.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Im Vorfeld wurde mir vom Verkäufer versichert, dass der Motor vor ca. einem Jahr neu gemacht wurde (aber nicht vom Verkäufer sondern vom Vorbesitzer). ... Ich habe den Verkäufer damit konfrontiert, aber keine Reaktion. ... Handelt es sich um arglistige Täuschung und welche Möglichkeiten habe ich nun?

| 27.3.2014
Käufer meldet sich nach 14 Tagen wieder mit einem Kostenvoranschlag für Reparatur von 691,21 € und wirft mir arlistige Täuschung vor.
14.3.2013
Meines erachtens liegt hier ein klarer Fall von arglistiger Täuschung vor, da mir im Verkaufsgespräch was vorgestellt wird was sich nachher aber nicht halten lässt, und deutliche mehrkosten verursacht. ... Der Verkaufer hat aber den Vermerk mit die Bodenplatte auf den Auftrag geschrieben und signiert. Der Verkaufer arbeitet im Auftrag von diesen Hersteller, und den Auftrag ist der Teil was den Vertrag aus macht.

| 9.3.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Der Verkäufer verschwieg zudem, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Reimport handelt. Ich bin vom Kaufvertrag zurückgetreten aber der Händler tut nichts sondern stellt sich auf den Standpunkt ich müsste beweisen, dass der Schaden bereits beim Verkauf bestanden und er davon gewusst hat. ... Text=6 U 24/05" target="_blank" class="djo_link" title="6 U 24/05 (4 zugeordnete Entscheidungen)">6 U 24/05</a> gilt aber bereits das Verschweigen des Reimports als arglistige Täuschung.

| 6.5.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sollte ich es mir doch anders überlegen, könne ich das Grundstück ja jederzeit mit Gewinn wieder verkaufen. ... Da mir mein Makler zusicherte, er würde das Grundstück gerne für XXXXX Euro wieder verkaufen, bat ich ihn, es zu verkaufen. ... Kann ich den Kaufvertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten, da meine Unerfahrenheit in Grundstücksfragen ausgenutzt wurde und eine Grundstückswertzusage ins Blaue gemacht wurde?

| 14.6.2017
Ist bei einem Gebrauchtwagenkauf ein fehlender Hinweis des Verkäufers (Händler) auf eine Mietwagenfirma als Vorbesitzer dann eine Täuschung, wenn vom Käufer danach befragt, dieser verschwiegen wurde. Ist mit Hinweis auf eine arglistige Täuschung eine Stornierung des Vertrags möglich?
27.3.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Eine formale Bewertung des Firmenwerts hatte beim Verkauf aber nicht stattgefunden. ... Bei der Entscheidung zu Kündigung und Verkauf hatte A auch weder Bekannte noch Fachleute zu Rate gezogen. Daraus resultiert nun die Vermutung, dass A beim Verkauf der Gesellschaftsanteile die Bedeutung der Transaktion und den Wert der veräußerten Anteile nicht realistisch hat bewerten können und bei „normaler" Veranlagung den Verkauf möglicherweise gar nicht in Erwägung gezogen hätte.
26.5.2021
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir haben den Verkäufer telefonisch auf den Schaden angesprochen und er beteuert, dass ihm nicht klar war, dass ein Wasserschaden besteht. ... Wir bitten Sie daher um Ihre rechtliche Einschätzung in Bezug auf eine Anfechtung wegen arglistiger Täuschung.
21.1.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich habe bei EBAY einen Mercedes 180C, Bj. 1995, erworben.Der Verkäufer, ein angeblicher Dr.h.c. gab an, dass das Fahrzeug sich in optischen und technischen TOP-Zustand befindet, scheckheftgepflegt sei und hat detailliert beschrieben welche Arbeiten zuletzt am FZ durchgeführt wurden.Als ich das FZ abholte war dieses aussen sehr verschmutzt weil angeblich das Wetter(Bayern-Schnee) so schlecht gewesen sei.Der Kaufvertrag wurde mit der angeblichen "Frau" des Verkäufers abgeschlossen. ... Kann ich dennoch vom Kaufvertrag zurück treten wg. arglistiger Täuschung und Betrug? Die Verkäuferin teilte mir mit, Sie wisse von den Mängeln nichts.
14.3.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Von mir wurde ein Makler mit dem Verkauf einer Doppelhaushälfte beauftragt. ... Wenn der Käufer seine Kalkulation für die Sanierung des Kellers auf die Aussagen eines Handwerkers stützt und dieser falsch berät, bzw. nicht sieht daß Wände feucht sind, dann sehe ich die Schuld nicht bei mir als Verkäufer sondern auf Käuferseite der sich umseitiger hätte informieren müssen. Liegt Ihres Erachtens ein Arglistige Täuschung meinerseits vor?

| 21.4.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Die Notarin hat den Beteiligten empfohlen, sich vor der Beurkundung über Erschließungsmaßnahmen, -abrechnungen und -zahlungen zu erkundigen" "Der Verkäufer erklärt, dass ihm versteckte Mängel nicht bekannt sind..." ... Nunmehr wollte ich mich entscheiden dass Grundstück zu bebauen oder zu verkaufen und habe im Zuge dessen nun erfahren (schriftliche Bestätigung seitens der Gemeinde kommt noch), dass das Grundstück NICHT voll erschlossen ist im Sinne des Baugesetzbuches. ... Ich fühle mich arglistig getäuscht und möchte den Notarvertrag daher wegen arglistiger Täuschung anfechten, und die Nichtigkeit dessen erreichen.

| 8.12.2019
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Die Verkäufer haben zu seiner Zeit bestätigt, das alles Ordnungsgemäß gebaut wurde und es wurden beim verkauf keine Mängel gemeldet, es gab auch keinen Hinweis darauf das der Wellnessbereich nicht genehmigt wurde sondern im Gegenteil, durch den Wellnessbereich ist die Auslastung im Winter sonderlich hoch. ... Kann ich die Verkäufer zur Rechenschaft ziehen oder das Sie gerichtlich verpflichten lassen, den Wellness Bereich so umbauen zu lassen inkl.

| 12.12.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Marcel Korpusik
-Wie einfach ist eine arglistige Täuschung nachzuweisen?
5.5.2013
Kann ich wegen "arglistiger Täuschung" vom Kaufvertrag zurücktreten? ... Kann man den Defekt des Getriebes nach 53000 km Laufleistung als Sachmangel bezeichnen den der Verkäufer beheben müsste?
123·5·10·14