Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

51 Ergebnisse für „schaden firma versicherung“

14.12.2010
Ich hatte einen Wasserschaden im Haus,gleich Versicherung verständigt diese schickte mir eine Firma zur Schadensaufnahme und Regulierung. ... Firma, die die Versicherung geschickt hatte war überhaupt Schuld daran, dass der Schaden so ein Ausmaß angenommen hatte. UND ich ging immer davon aus, dass die Versicherung den Schaden bezahlt sonst hätte sie wohl auch keine Gutachter und Firmen zur Schadensregulierung geschickt.

| 6.9.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Versicherung habe ich gleich bezahlt.In dem Mietpreis war bereits eine Teilkaskoversicherung enthalten. ... Langsam zweifle ich mich daran, ob die Firma überhaupt seriös war und für mich doch eine gebuchte Versicherung abgeschlossen hat. ... Wenn da doch keine zusätzliche Vollkaskoversicherung seitens Mietwagenfirma für mich abgeschlossen wurde, kann ich den Vertrag mit der Firma wegen arglistiger Täuschung anfechten?
22.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Es ist ein erheblicher Schaden (Hausrat, Parkettböden) entstanden. Im Rahmen der Erstellung eines Sanierungs-Kostenvoranschlags hat mir eine Instandsetzungsfirma mitgeteilt, dass die Versicherung im Rahmen der Schadensregulierung auf den Handwerksbetrieb zugehen wird, der für die Arbeiten an den betroffenen Bauteilen, die für den Schaden ursächlich sind, zuständig war. ... Forderungen seitens der Versicherung zu vermeiden, die Monatge nicht bestätigen wird.

| 7.9.2011
Bei der Rückgabe des Mietwagens wurde ein Schaden an dem vorderen Stossfänger festgestellt. ... Dies wird mit der Ermessensfreiheit des Halters des Fahrzeuges begründet, basierend auf der vom Gesetzgeber gegebenen Möglichkeit, Schäden reparieren zu lassen oder anhand eines Kostenvoranschlages abzurechnen. Die Reparaturkosten-Kalkulation wurde durch eine dritte Firma vorgenommen.

| 7.12.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo, ich mietete einen Wagen bei der Firma Sixt, wählte eine Vollkaskoversicherung mit 0,-€ Selbstbehalt und mir entstand praktisch über Nacht, ohne ersichtliche Fremdeinwirkung ein Schaden an der Frontscheibe des Wagens. Der Schaden war meines Wissens nach vorher nicht vorhanden bzw nicht zu sehen. Als pflichtbewusster Mensch und ausgestattet mit der Vollkaskoversicherung meldete ich den Schaden am gleichen Tag der Firma Sixt.
20.8.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Firma X macht nach vorheriger Besichtigung Herrn Y ein Angebot für die Räumung eines Wohnhauses. ... Wie ist hier aus der Sicht von Firma X vorzugehen ? ... Kann Firma X nicht auf Ausgleich der vollen Summe bestehen und einen angemeldeten Schaden an die evtl. regulierende Haftpflicht-Versicherung zur weiteren Bearbeitung weiterleiten ?

| 28.8.2016
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Dies habe ich bei der Firma reklamiert, der Chef hat sich das angeschaut, der hat den Schaden erkannt und mir zugesagt er kümmert sich darum. Monate später kam dann ein Gutachter der Versicherung der Fachfirma, dieser hat den Schaden begutachtet und bestätigt. ... Mein Standpunkt ist das die Fachfirma weiter mein Ansprechpartner ist da ich den Reinigungsvertrag mit der Firma und nicht mit der Versicherung geschlossen habe, im Falle einer Klage ist auch die Firma auf Schadensersatz zu verklagen.
2.6.2013
Wir sollten lediglich von einem Bodenleger einen Kostenvoranschlag einreichen ( neues Parkett, neue Verlegung) Nun hat sich die Versicherung der Spedition gemeldet und schickt eine Firma Z zu uns, welche den Schaden begutachten soll. Allerdings ergaben unsere Recherchen im Internet, dass diese Firma darauf spezialisiert ist, Parkettböden-Schäden zu reparieren. ... Wir vermuten jetzt dass es darauf hinaus laufen wird, dass der Versicherer nur die Ausbesserung der Schäden durch diese Firma zu bezahlen bereit ist.
10.10.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich wollte es eigentlich Effektiv abrechnen lassen durch die Versicherung. Ein Mitarbeiter dort hat aber gemeint, dass es nicht möglich sei und ich müsste der Firma eine Chance geben um es zu bessern, da die Versicherung die Günstige Werkstatt dafür aus sucht.
17.12.2006
Das schien mir denn doch zuviel, habe die Firma angeschrieben, aber sogleich kam ein Mahnbescheid. ... Es geht mir in dem Fall ums Prinzip, daß eine Firma wohl unsinnige Forderungen durch Mahnbescheid kassieren will.

| 30.6.2014
Bei Abholung erhielt Person A von Person B eine schriftliche "Rechnung mit Schadendirektabwicklung", welche folgende Positionen enthält: Scheibentausch gemäß Anlage Gesamtsumme: {volle Summe} Beteiligungsbetrag: Versicherung: {volle Summe} Selbstbeteiligung: EUR 0,00 Einbezahlte MwSt.: 0,00 ----------------------------- Zahlbetrag Kunde: 0,00 Rückgeld: 0,00 Zu Ende der Rechnung sind Schaden- und Versicherungsscheinnummer aufgeführt und es wird schriftlich für die Erteilung des Auftrags gedankt. ... Hier wird Person A mit den folgenden Positionen über die Abrechnung im vorgelegten Schadenfall informiert: Reparaturkosten: {volle Summe} Selbstbeteiligung: {500,00 €} --------------------------- Kaskoersatzleistungen: {Differenzsumme} --------------------------- Unsere Zahlungen: Am {Datum} an Firma {Werkstatt}: {Differenzsumme} Angeheftet wurde die Rechnung der Werkstatt für den Scheibenaustausch, vermutlich die Variante für die Versicherung. ... Am darauffolgenden Tag erscheint Person A in der Werkstatt und zeigt Person B den Brief von der Versicherung, woraufhin diese, bereitwillig zu helfen, wieder im Beisein von Person A bei deren Versicherung anruft und energisch die Sachlage schildert.
5.4.2013
Ich möchte der Firma X nun nochmal schriftlich mitteilen (per Einschreiben), dass ich nicht die Person war, die einen Vertrag mit der Firma X abgeschlossen hat, sondern eine unbekannte Person. ... (2)Könnte die Firma X den Server aufgrund meines Schreibens einfach sperren? ... Oder muss das die Firma X auf alle Fälle mit der Polizei absprechen?

| 16.9.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Guten Tag Seit 2011 bekomme ich von der Firma ASS- Bonn ein Fahrzeug zur Nutzung a Jahr auf einer ähnlichen Basis wie bei einem Leasing. ... Von mir wurden in der Folge alle Abläufe organisiert, die von der Firma ASS hinsichtlich der Schadensregulierung gefordert wurden. - Unfallschilderung - Begutachtung durch Werkstatt und zusätzlich durch einen Gutachter Es wurde von ASS eine Anwaltskanzlai mit der Schadensbearbeitung beauftragt Von ASS wurde mir einige Tage später mitgeteilt, dass die gegnerische Versicherung die Schadensregulierung anerkannt hat. ... Kann es wirklich sein, dass die Firma ASS alle Schäden reguliert bekommt, während ich als Vertragspartner der ASS und zum Glück unverletztes "Unfallopfer" einen finanziellen Schaden erleiden werde.?

| 9.10.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die Firma hat mich nun vor wenigen Tagen angemailt, ob ich auch für die kommende Saison weiterhin Winterdienst wünsche. ... Da es sich aber (schon wegen der Versicherung) um einen wichtigen Auftrag handelt, wäre ich Ihnen sehr für Antworten zu den folgenden grundsätzlichen Fragen dankbar: 1) Handelt es sich hier um einen Werk- oder einen Dienstvertrag ? ... 3) Wäre dann die Anfrage der Firma eigentlich überflüssig ?
21.1.2013
Halter B konnte zu diesem Zeitpunkt noch keinen Schaden feststellen am Auto. ... Stattdessen wurde gelobt, das sich A direkt gemeldet hat, als er einen Schaden gefunden hat und ebenfalls an einem anderen Fahrzeug einen weiteren Schaden vermutet hat. ... Die SB des A wird daher von der jeweiligen Firma übernommen.
23.4.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hier wurde BECS GmbH als Unfallgegner eingetragen, obwohl diese Firma mich bei der Schadenabwicklung unterstützt hatte. Es gab keine gegnerische Versicherung, da der Unfallflüchtige keinen Versicherungsschutz hatte. ... Dieses Gutachten hatte jedoch nur mit 224,91 Euro zu buche geschlagen (Schadenhöhe 2000€).
30.11.2010
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Es wurden von der Agentur Werbesachen gestellt sowie ein Mietauto der Firma Sixt. ... Dafür wurde eine kurze E-Mail geschrieben: Die Sachen berechnen wir mit 100 € und den Schaden am Mietauto mit 250€.
10.12.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich befürchte nun,dass die Bausubstanz Schaden genommen hat,bzw. wird. ... Schäden ?Der Eigentümer sagte mir schon,er habe eine versicherung,die ggf. dafür aufkommen würde,aber den Ärger usw. habe ich.Gutachter ?
123