Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

58 Ergebnisse für „reparatur händler problem verkäufer“


| 5.5.2020
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Beim Auto kaufen, hat der Händler gesagt, dass ich selber den TÜV machen soll, wenn da wir irgendwelche Probleme haben werden, er wird alles zahlen (so steht auf dem Kaufvertrag). ... Der Händler weißt bescheid, ich hab SMS geschickt ohne Antwort. Heute habe ich angerufen und er weiß nicht wie viel kann er für Reparatur zahlen.
24.8.2006
Gebrauchtwagen-Garantie verzichtet, welche mir der Händler zusätzlich angeboten hat. ... Nun sagt der Händler, ich müsse die reparatur selber tragen, da in dem Zeitraum wo ich den Wagen fahre, keine Probleme waren und auch bei Übergabe keine Defekte erkennbar waren.Stimmt das? Muss ich die Reparatur alleine zahlen oder muss der Händler mindestens einen Teil dazu beitragen?
27.6.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Bei dieser Reparatur fiel auf, STARKER ÖLVERLUST am Motor und eine Dichtung und diverse andere Teile mussten erneuert werden, diese Kosten musste ich selber tragen, war kein Bestandteil der Garantie=> 120 EURO. Der Händler, gab der mir zu verstehen, dass ich gefälligst die Kosten selber zu tragen hätte und er ja nichts dafür könnte, wenn ich einen Staubsauger kaufen würde, könnte der ja auch nach 2 Wochen kaputt gehen. ... Ich möchte entweder den Wagen zürückgeben, der mich schon genug Nerven und Geld gekostet hat oder zumindest das Geld für die Reperaturen vom Händler erstattet bekommen, aber wie?
19.1.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Freundin hat vor zwei Tagen einen Gebrauchtwagen bei einem Händler gekauft. ... Das Problem ist das im Kaufvertrag steht : - Nachlackierungen können nicht ausgeschlossen werden, daher wird das Fahrzeug nicht als Unfallfrei verkauft. ... (da wir es selbst reparieren lassen möchten, da der Händler 300km entfernt von unserem Wohnort sitzt )?
9.3.2020
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wir hatten den Vertrag mit der Inspektion nach 6 Monaten nicht eingehalten, konnten nicht auf die "Händler-Garantie" greifen und haben so für die Behebung durch den Händler (Fahrzeug wurde abgeholt und gebracht) eine Rechnung von ca. 1700 Euro erhalten. ... Oder muss der Händler/Werkstatt reagieren? ... Einfach verkaufen, und das Problem dem nächsten unterschieben möchten wir nicht.
20.8.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Heute brachte ich dem Händler den Rest und er übergab mir dann den Fahrzeugschlüssel, Brief usw. ... Kurz nachdem ich den Händler verlassen hatte und 2 km gefahren bin, ging der Motor ohne Vorwarnung aus und lies sich nicht mehr starten. Der Verkäufer kam und sagte er würde sich drum kümmern.

| 19.11.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, bei meinem Problem handelt es sich um eine Canon EOS 40D. Diese wurde wegen des gleichen Fehlers mittlerweile 4 mal zur Reparatur eingeschickt. Jetzt würde ich gerne wissen, welches Recht ich habe und ob noch die Möglichkeit besteht, dass ich eine neuen Kamera vom Händler bekomme.
20.8.2019
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Problem mit Touchscreen bekommen. ... Retoure zurück zum Händler ca. 02.03.19 Gerät kam aus der Reparatur zurück ca. 29.04.19 Das technische Problem bestand weiterhin, sodass uns eine weitere Einsendung zur Reparatur vorgeschlagen wurde. 2-te Einsendung Reparatur ca. 15.05.19 Gerät kam zum 2-ten Mal aus der Reparatur zurück ca. 01.07.19 Der Fehler wurde immer noch nicht behoben. Wir haben Videos vom Problem gemacht und diese dem Händler per EMail gesendet.
18.7.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Das teilte ich noch in der Werkstatt dem Händler mit. ... Im Kaufvertrag hat er die KLausel "Fz. hat altersbedingte Mängel" (wurden nicht näher definiert) eingefügt sowie, dass der Verkauf unter vereinbartem Gewährleistungsausschluss erfolgt. ... Muss der Händler das Fahrzeug zurücknehmen oder die Reparatur bezahlen?
25.7.2020
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Leider habe mir den Kaufvertrag nicht 100%ig angesehen und habe auch nicht damit gerechnet, das der Verkäufer nicht der Händler war sondern eine Privatperson, welche auch nicht der Vorbesitzer laut Fahrzeugbrief ist. ... Was mir dann auch noch aufgefallen ist das bei Verkäufer keine Kontaktdaten eingetragen wurden. ... Meine Frage ist nun ob es eine Möglichkeit gibt hier gegen den Verkäufer, Händler oder TÜV rechtlich vorzugehen und eine Preisminderung oder übernahme der Reparaturkosten zu erwirken?

| 11.10.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Hallo, ich habe am 11.10.04 ein Auto bei einem Händler gekauft und einen ADAC-Kaufvertrag ausgestellt, mit 1 Jähriger Sachmängelhaftung. ... Heute ist der 11.10.05. und ich habe dem Verkäufer die Mängel per Mail noch mal mitgeteilt. ... Was kann ich machen, wenn der Verkäufer die Mängel nicht behebt ?
14.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Hallo und guten Abend, ich habe folgendes Problem: am 19.10.2006 habe ich als Privatperson ein gebrauchtes KFZ an einen Händler verkauft. ... Das Fahrzeug war danach in einer Fachwerkstatt zur Reparatur. ... Der zweite Händler hat widerrum das Fahrzeug an eine Privatperson verkauft und jetzt kommt das Problem: diese Privatperson hat den Schaden bemerkt und fordert nun eine Minderung von sage und schreibe 500€.
10.6.2007
Seitdem war der Wagen zwecks Reparatur des Klappenauspuffs fünf Mal in der Werkstatt. Doch der Händler bekommt das Problem nicht in den Griff. ... Ich möchte dem Händler noch einen letzte Gelegenheit geben.
14.10.2019
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Den Händler setzte ich auch direkt in Kenntnis, dass da evtl ein Problem vorliegen könnte. - 2 Wochen später, trat der Fehler wieder auf. ... Dies war dann ca. 6 Wochen nach dem Kauf. - Nun habe ich wochenlang versucht, den Händler telefonisch oder auch per Mail zu erreichen. ... Die entsprechenden Kosten würde ich dem Händler dann in Rechnung stellen.
20.7.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Das Problem tritt 2-3 Tage wieder auf, sind wieder zum Händler, den identischen Ablauf wieder beschrieben und diesmal sogar ein Video vorgezeigt, das den Fehler 1:1 zeigt (Bedienfeld schaltet sich u.a. ab), und einen 3. ... Dann hab ich den Händler gebeten den Wagen zurückzunehmen, der Händler bestritt vehement , dass der Mangel noch vorhanden ist. ... Es liegen zwar keine Rechnungen für die Reparaturen vor, weils über die EuroPlus-Garantie ging, aber die erste Reparatur hat aber etwa 2200€ gekostet, bei der 2. ists unbekannt und die 3. etwa 2000€.

| 29.1.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Meinem Händler teilte ich nach 3 Tagen Besitz des Fahrzeugs diesen Sachverhalt (Kopie der Sachmängel mit übersandt) mit und bat um Rückabwicklung des Verkaufes. Dies lehnte der Händler ab. ... Meine Fragen sind: •Natürlich muss der Händler mir gesetzlich Gewährleistung geben, - nur ist es zumutbar, dass ich für diese Überprüfung und eventuelle Reparatur 260 km fahren muss; Urlaub nehmen muss, und wenn die Reparatur mindestens eine Woche dauert (vielleicht noch länger)ich diese Strecke zur Abholung wieder fahren muss und ohne Fahrzeug bin, welches ich dringend benötige?
28.10.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Es wurden an dem Auto auch einige Reparaturen gemacht. ... Das Auto stand bei einem ortsansässigen Händler, der als langjähriger Freund von dem Verkäufer bezeichnet wurde. ... Sie fragte den Verkäufer konkret ob er Händler sei, was der verneinte.
27.1.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Ich habe den Verkäufer dann im Dezember schriftlich (Fax und Mail) angemahnt bis zum 25.1.14 den Wagen abzuholen, zu prüfen und gegebenenfalls zu reparieren. ... Nun bin ich noch mit dem PKW liegengeblieben da sich das Problem ausweitet wie es scheint. Er steht beim Händler und ich muss handlen.
123