Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

50 Ergebnisse für „reparatur fahrzeug geld werkstatt“


| 9.5.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Mein Fahrzeug wurde in die Werkstatt gebracht für den Wechsel der Zylinderkopfdichtung und Getriebeölwechsel. ... Bekannte Werkstätten wie Peugeot (Fahrzeug ist ein Peugeot), A.T.U. setzen die oben genannten Arbeiten laut deren Servicebuch mit 10h an. ... Ebenso muss das Öl in der anderen Werkstatt, wieder abgelassen werden um die Reparaturen zu vollenden.

| 24.7.2010
Zur Problematik: Aufgrund einer Autopanne auf der Autobahn, Fehler bei der Automatik, wurde ich vom ADAC abgeschleppt und habe daraufhin mein Fahrzeug zur Reparatur in eine Vertragswerkstatt gegeben. Der Servicemitarbeiter hat mich in den darauffolgenden Tagen über die Vorgehensweise der Werkstatt informiert und mich stets um Einverständnis gebeten. ... Am darauffolgendem Tag wurde das Fahrzeug zur gleichen Werkstatt gebracht und im Glauben einer Kulanz-Situation, bzw.
8.11.2007
Zwei Tage später sprang das Fahrzeug leider nicht mehr an und die örtliche Werkstatt hat den Wagen zu sich in die Werkstatt geschleppt (cirka 200 Meter). ... Insgesamt wurden 650 EUR aufgerufen, da die Überprüfung bei Volvo viel Geld gekostet hat. ... Mittlerweile sind zahlreiche Monate vergangen und ich habe nun das Angebot, dass jemand das Fahrzeug zu sich in die Werkstatt bringt und dort repariert.

| 4.9.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir waren im Februar 2011 bei der Renault Werkstatt und haben den Zahnriemen und die Bremsen machen lassen. ... Natürlich nicht aber bei der Renault Werkstatt wurde im Februar 2011 der Zahnriemen gewechselt. Die Werkstatt meinte es könnte davon sein weil bei dem Renault müßte der Motoblock angehoben werden.
25.11.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe folgendes Problem, und zwar habe ich mein PKW zur Reparatur in einer vertragswerkstatt abgegeben. Das Geld dafür hatte ich imVorraus auch zusammen. Doch durch Trennung von meiner Frau die das Geld mitgenommen hat bekomme ich mein PKW jetzt nicht mehr aus der Werkstatt.
19.5.2018
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Das Fahrzeug wurde erneut abgeholt und war dann ca. 3 Wochen in der Werkstatt. ... Eine zweite Werkstatt vermutet nach erster Sichtung das an dem Fahrzeug nie etwas repariert wurde. ... - Reicht eine Zweitaussage einer anderen Werkstatt und die gefälschten Bilder um zu beweisen das die Reparatur nie stattgefunden hat?
10.4.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Das Fahrzeug wurde bei einer Fachwerkstatt vorgeführt. ... Muss ich für eine erneute Reparatur bezahlen? ... - Wie schnell muss die Werkstatt einen Nachbesserungstermin mit mir vereinbaren?
18.10.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Es wurden 2 Wochen für die Reparatur anberaumt, was für mich schon ärgerlich war, ohne Wagen. ... Bei der Abholung mit anwesend waren mein Vater auch meine Schwester die meinen Vater zur Werkstatt gefahren hatte. ... Letztendlich musste ich den Wagen wieder durch den ADAC mit der Analyse: Getriebeschaden in die selbige Werkstatt abschleppen lassen.

| 16.9.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Bis heute traten folgende Probleme auf; 4 Monate nach Kauf Rost an der Heckklappe, wurde vom Autohaus repariert, 5 Monate nach Kauf Knackgeräusche an der Vorderachse, laut Autohaus nichts gefunden, 16 Monate nach Kauf Knackgeräusche an der Vorderachse, 4 Werkstatttermine, Reparatur, 50% Kulanz des Autohauses, 17 Monate nach Kauf Knackgeräusche an der Vorderachse, Reklamation im Autohaus, Ratlosigkeit Zitat: "Ich soll das Radio lauter machen, 18 Monate nach Kauf, Laufleistung 62500km Automatik schaltet fehlerhaft, laut Werkstatt Steuerung defekt, 1500,- € Reparatur (inzwischen hat das Autohaus 20% Kulanz eingeräumt). Eigentlich kümmere ich mich seit Kauf des Wagens nur um dessen Reparatur. ... Einerseits liegt eine Reparatur vor die keinen Erfolg gezeigt hat, Nachbesserung?
8.12.2012
Nach Durchführung des Austausches teilte mir die Werkstatt Tel. ... Die kosten von 500€ hätte ich als Kunde auf jeden fall zu tragen, weil die Werkstatt keinen Fehler gemacht habe. Tatsache ist, dass ich mein Fahrzeug fahrbereit mit funktionierender Bordelektronik in der Werkstatt abgegeben habe - nun ist es defekt.
12.7.2009
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,Frau Rechtsanwältin, Ich habe folgendes Problem: Ich hatte mein Fahrzeug zur Erstellung eines KV in einer allgemeinen Reparatur Werkstatt. ... Bisher sind ca. 4 Wochen vergangen seitdem ich das Geld von der Versicherung auf mein Konto überwiesen bekommen habe. ... Wie kann ich mich wehren ich werde mein Fahrzeug in dieser Werkstatt definitiv nicht reparieren lassen.
13.9.2019
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Bei der letzten Fehlerauslesung war mein Mann in der Werkstatt dabei. ... Die ganzen Reparaturen haben demzufolge den Fehler nicht behoben. ... Mein Mann sagte bereits, dass wir kein Geld mehr haben.

| 18.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Dieser Wagen war kurz zuvor zur TÜV-Abnahme in einer Werkstatt, bekam wegen angeblicher kleinerer Mängel aber nicht die Plakette. ... Der Käufer will nun sein Geld zurück, was ich auch verstehe. ... Ich wurde von der Werkstatt nämlich auch getäuscht.

| 7.7.2018
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Ich möchte vom Kaufvertrag zurücktreten, da die Werkstatt seit einer Woche nach Kauf ende Februar schon 3 erfolglose Versuche unternommenen hat den Fehler am Fahrzeug zu beheben.Der Wagen macht bei fahren starke Geräusche und Vibrationen. ... Habe ich ein Recht auf Geld zurück? ... Habe auch angeboten gegebenenfalls ein anderes Fahrzeug dort zu kaufen, wenn ich mein Geld zurückbekomme.
27.3.2014
Das Problem besserte sich nach zwei Wochen leider nicht und ich brachte das Fahrzeug in die Werkstatt. ... Die Reparatur kostete 1030 €. ... Da ich das Fahrzeug benötigte und zum Zeitpunkt der Reparatur auch nicht wusste das der Verkäufer die Möglichkeit zur Mangelbeseitigung erhalten muß, hatte ich den Mangel von der Werkstatt sofort beheben lassen.
28.11.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wir sprachen zunächst ab, dass er sich am nächsten Tag melden würde, nachdem er in Werkstatt war. ... Jetzt verlangt der Käufer, dass wir das Auto zurücknehmen und er sein Geld wieder bekommt oder wir die Reparatur des Getriebes (ca. 1.300,00 bis 1.700,00 € lt. ... Müssen wir die Reparatur bezahlen?

| 10.1.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich fragte mich warum die Werkstatt das getan hatte. ... Erst 23 Tage später bekamen wir verdutzt zwei Rechnungen mit einer immensen Summe von 6356,45 Euro für die Reparatur und der Automietung für den Tagessatz von 39€. ... Bevor der Kunde eine Rechnung bekommt, sollte man schon vorher wissen, wie hoch sich die Kosten belaufen 90.Tag: Eine Inkasso-Firma suchte uns auf und verlangte Geld.
15.3.2008
Es meldete sich ein KFZ-Mechanikermeister, dessen angemietete Werkstatt sich 50 km von unserem Wohnort entfernt befindet. ... Er fuhr zu Werkstatt zurück, niemand mehr da, obwohl der Meister sagte, er wäre bis 22 Uhr da, es aber erst 19 Uhr war. ... Hat mein Sohn eine Möglichkeit, sein Geld wieder zu bekommen und/oder ihn zu verklagen?
123