Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

298 Ergebnisse für „recht vertrag rücktritt agb“

23.4.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Die AGB des Anbieters sehen keine Stornierung des Kurses vor, lediglich ein Verschieben des Kurses auf einen späteren Zeitpunkt. ... Kann ich aus diesem Vertrag herauskommen? ... Hier der betreffende Ausschnitt aus der AGB mit der vom Veranstalter hervorgehobenen Passage. 3.
4.10.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum Thema der AGB. ... Hier die Textpassage aus den AGB: 4.1Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag ist nur möglich, wenn ein Rücktrittsrecht im Vertrag ausdrücklich vereinbart wur-de, ein sonstiges gesetzliches Rücktrittsrecht besteht oder wenn das Hotel der Vertragsaufhebung ausdrücklich zustimmt. ... Das Rücktrittsrecht des Kunden erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum Rücktritt gegenüber dem Hotel ausübt.
14.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sollte aber die Werkstatt tatsächlich so ein Schreiben an mich versendet haben, und es ist auf dem Postweg verloren gegangen (beides halte ich für sehr unwahrscheinlich), würde dieses Schreiben was an meinem Rücktritt und aufgrund welcher §§ ändern (oder nicht ändern)? 2.Meine zweite Frage ist: Wäre das Abholen des Wagens aus der Werkstatt zum jetzigen Zeitpunkt- noch vor einer eventuellen Gerichtsverhandlung- für den Rücktritt und meine Forderung zur Rückzahlung des Reparaturpreises schädlich, d.h. ist es rechtlich möglich, daß beim Abholen des Wagens meinerseits unbeabsichtigt die Reparatur des Wagens anerkannt und der Rücktritt nichtig gemacht wird? ... Da ich keine Rechtsschutzversicherung besitze, möchte ich auch nicht unnötig eine Klage einleiten.
23.9.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Es gab keine AGBs , keine Klauseln zum Rücktritt etc. ... Nun ist meine Frage: Wie sieht es rechtlich aus- kann ich von diesem "Vertrag" zurück treten da keine AGBs, Rücktrittsklauseln oder ähnliches vorhanden sind? ... Wie komme ich wieder an mein Geld- habe ein Recht auf Rückzahlung oder ist die Rückzahlung good will?
27.7.2020
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
.: "voraussichtlicher Montagetermin Jun 2020" AGB: "ist der Liefertermin überschritten, liegt das Recht auf Rücktritt erst nach erfolglosem Ablauf einer Fristsetzung von mind 18 AT in Textform vor" Am 01.07. habe ich per email eine Frist bis 24.7. gesetzt und am 25.07. habe ich den Rücktritt vom Vertrag erklärt. Bekäme ich vor Gericht damit Recht, so lange der Schuldner nicht höhere Gewalt ( Corona) o.ä. als Grund für die Nichtleistung geltend macht?
23.2.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Zur Kündigung des Vertrages wird in den AGB´s folgendes formuliert: Der Vertrag ist kündbar mit einer Frist von drei Monaten zum 31.07. des jeweiligen Kindergartenjahres. Unser Wunsch ist nun eine vorzeitge Auflösung bzw. ein Rücktritt vom Vertrag. Nach Rückspache mit dem Kindergarten will uns dieser nicht vorzeitig aus dem Vertrag entlassen.

| 8.11.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Müssen wir bei Rücktritt vom Kaufvertrag mit der Schadenersatzforderung in Höhe von 10% rechnen?
5.12.2008
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Zum Rücktritt vom Vertrag wegen Nichteinhaltung der Lieferzeit ist der Käufer erst dann berechtigt, wenn er dem Verkäufer schriftlich eine angemessene Nachfrist von mind. 6 Wochen gesetzt hat. ... Weder in der Auftragsbestätigung noch am Telefon wurde auf AGB´s hingewiesen. ... Sofern nicht bis 09.12. geliefert wird, ist mein Rücktritt vom Kaufvertrag dann wirksam?
20.4.2007
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich hab mir die Seite dann angeschaut, und dort die AGB´s gelesen, da stand, dass man nach Anmeldung verpflichtet ist, zu zahlen, daraufhin habe ich ohne mich einzuloggen eine Mail mit meinem Widerruf geschickt.

| 2.4.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Der Designvorschlag wurde von der Werbegesellschaft Wochen später mit Verweis auf AGB und waffenähnliches Equipment abgelehnt. ... Unter diesen Voraussetzungen haben wir ein Schreiben zum Rücktritt vom Vertrag nach § 323 BGB verfasst und an die Gesellschaft versendet. ... Wir möchten aufgrund der oben beschriebenen Situation vom Vertrag zurücktreten.

| 28.9.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Daher wüßte ich gerne, ob die AGB des Händlers gelten. Im Vertrag steht nur: „Grundlage aller Lieferungen sind unsere AGB’s, die Ihnen hiermit zugehen. ... Da ich mich wegen der Anzahlung getäuscht fühle, erwäge ich den Rücktritt vom Vertrag.

| 23.2.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Insbesondere berechtigt eine verspätete Lieferung den Käufer nicht zum Rücktritt und gibt ihm kein Recht zum Schadenersatz. ... Alternativ wurde uns in diesem Schreiben angeboten die "anfallenden 25% pauschalierten Schadenersatz" zu zahlen und wir wären aus dem Vertrag raus. ... Meine Frage ist nun, sind diese ABG''''s rechtens, so dass wir aufgrund tatsächlich den Kaufvertrag nicht stornieren können?

| 16.10.2007
von Rechtsanwalt Kourosh Aminyan
Ein Rücktritt, bei dem dann nichts zu zahlen wäre, ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Der Rücktritt wird dann erst durch Bestätigung des Schulungsunternehmens wirksam. Da der Vertrag jedoch am 15.10 geschlossen wurde und der Kurs am 30.10. stattfinden soll, ist diese 21-Tage-Frist nicht zu halten.
20.4.2008
Es gelten hier die AGB des Vertrags. ... Im Kapitel „Rücktritt“ steht: „Der Auftraggeber (Bauherr) kann bis zur Vollendung der Leistung jederzeit den Vertrag kündigen. ... Wenn trotz der zweiten Frage ein Vertrag zustande gekommen ist: Sehen Sie eine reelle Chance, ohne Kosten aus dem Vertrag herauszukommen?
8.10.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Das Ganze lief recht informell: 1. ... Ist es durch E-Mail-Verkehr wirklich zu einem Vertrag gekommen, den ich nun anhalten müsste? ... Hätte er solchen Anspruch, obwohl mir keinen Mietvertrag, keine AGB und keine weiteren Konditionen im Vorfeld vorgelegt wurden?

| 24.9.2007
Auch die in der AGB garantierten 2 gleichzeitigen Gespräche sind nicht möglich. ... Nun meine eigentliche Frage: Ist diese Vorgehensweise so richtig und muss der Rücktritt vom Vertrag (nach Ablauf der Frist) noch einmal explizit verkündet werden? ... Kann hierbei der Vertrag weiterlaufen, also der Rücktritt ungültig werden?
6.6.2006
Ich habe bei der 1&1 Internet AG einen Vertrag über einen DSL Anschluss und den passenden Zugangstarif (Flatrate). ... Auszug aus den für mich geltenden AGB von 1&1: "7.4 Gerät 1&1 mit ihren Leistungsverpflichtungen in Verzug, so ist der Kunde nur dann zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn 1&1 eine vom Kunden gesetzte angemessene Nachfrist nicht einhält. ... Frage(n): - Gilt diese Fristsetzung und kann ich nun einfach am 12.06.2006 vom Vertrag zurücktreten, sofern der Anschluss noch gestört ist?
17.4.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Meinem Verständnis des §305 BGB Absatz (2) nach sind die AGB damit also nicht Bestandteil des zwischen mir und dem Filialleiter mündlich abgeschlossenen Vertrags. ... Meine Frage lautet nun: Habe ich das Recht, von dem Vertrag zurückzutreten? Falls ja, habe ich ausser dem §305 BGB Absatz (2) noch weitere Rechte, auf die ich mich dabei berufen kann?
123·5·10·15