Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

71 Ergebnisse für „rechnung verjährung mahnung frage“

19.1.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Heute (19.01.2008) Eingang eines gerichtlichen Mahnbescheids, vom Anwalt am 31.12.2007 beantragt, also ein Titel, der eigentlich die Verjährung hemmt. ... Frage: Kann der Rechtsanwalt eine Mahnung erwirke ohne mir vorher nachweislich eine Rechnung geschickt zu haben? Ist diese Mahnung wirksam und hemmt die Verjährung?

| 20.11.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, am 29.10.2009 schickte mir der Telefonanbieter Alice eine Mahnung mit der Aufforderung, eine „bis heute nicht beglichene Rechnung“ vom 02.11.2005 zu zahlen. ... Daraufhin erhielt ich am 12.11.2009 zwei weitere Schreiben von Alice: Eine Kopie der besagten Rechnung vom 02.11.2005 und eine weitere Mahnung, die Forderung diesmal erhöht auf 51 Euro, wegen weiterer Mahnkosten und Zinsen. ... Kann ich die Zahlung mit Verweis auf die Verjährung der Forderung nach drei Jahren verweigern?

| 9.1.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Krankenhausaufenthalt Chefarztbehandlung in Anspruch genommen und´habe erst im November 2003 die erste Rechnung (über zusätzliche Arztvisiten)von dem niedergelassenen Arzt mit der normalen Post erhalten. Da ich aber gg. diesen damals behandelnden Arzt selbst Ansprüche habe, habe ich die Rechnung nicht beglichen. Ich habe dann noch zwei Mahnungen des Arztes mit der normalen Post erhalten (2004 und 2005).
30.6.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Meine Einrede der Verjährung §199 BGB für die Zeiträume 2003 bis 2005 (3 Jahre) wurde vom Versorger wie folgt beantwortet: "Ein etwaiger Beginn des Fristenlaufs einer Verjährung kann unstreitig nur durch Rechnungstellung ausgelöst werden. ... (dies würde ja bedeuten, dass Rechnungen für bereits erbrachte Leistungen noch viele Jahre später gestellt werden können, die dann auch nicht verjährt wären) desweiteren wurde mitgeteilt: "Das Verbrauchsjahr 2005 kann in keinem Fall einer Verjährung unterliegen, da die Rechnungsstellung des Verbrauchsjahres 2005 nur im Jahre 2006 liegt, indem mit dem letzten Tag des Jahres, ergo 31.12.2006, der Beginn des Fristenlaufes markiert wird und folge richtig bis zum 31.12.2009 gerichtlich durchsetzbar ist." ... Meine Annahme beruht auf die Verjährung des Anspruches, der bereits bei Stromlieferung entstand und nicht auf die Rechnungstellung sich bezieht.
18.1.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, ich habe eine Frage betreffend Verjährung von Handwerker-Rechnungen hier Elektoinstallation Sachverhalt: 2002: Arbeiten ausgeführt im Dezember 2002 Rechnung vom 20.12.2002 über Euro 4200,-- erhalten im Dez 2002 2003: Anzahlung geleistet am 15.01.2003 nur über Euro 3500,--, da Ausführung teilweise fehlerhaft (Kabelkanäle schief montiert) und Rechnung fehlerhaft (nur fünf Lampen eingebaut, aber sechs berechnet) Mahnung des Handwerkers erhalten im Dezember 2003 Reklamation der Ausführung und der Rechnung im Dezember 2003 2004: teilweise Nachbesserung der Kabelkanäle im März 2004 2006: neuerliche Mahnung des Handwerkers im Dezember 2006 mit dem Hinweis, dass keine Garantie mehr bestehe und nun endlich die Rechnung von 2002 bezahlt werden soll.
31.8.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Im November 2002 nahm ich eine Beratung in Anspruch,nun erhielt ich August 2004 eine Mahnung ohne jemals eine Rechnung erhalten zu haben.Kann man bei dieser Sache von einer Verjährung sprechen?
7.1.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ist der Anspruch bereits verjährt, da Leistung in 2009 erbracht wurde oder haben wir durch die Teilzahlung in 2010 die Rechnung als solches anerkannt und müssen nun auch den Rest zahlen?
2.9.2016
Genau genommen, werden 3 nicht bezahlte Rechnungen angemahnt 2 davon habe ich nie erhalten. ... Habe jetzt erstmal Widerspruch gegen den MB eingereicht, ich habe seit 3 Jahren nichts von dem Autohaus gehört, weder eine Mahnung noch eine Rechnung noch eine Zahlungserinnerung. ... Was ist mit den Rechnungen die älter als 3 Jahre sind ?
19.9.2009
Die einen stellen auf die Fälligkeit der Rechnung ab, was August 2009 ist, und somit keine Verhährung eingetreten wäre, die anderen auf das Entstehen der Forderung, die durch Lieferung des Stroms entstanden ist und somit Verjährung teilweise eingetreten wäre. ... Dort ist allerdings nur geregelt (§17), wann Rechnungen und Abschläge fällig werden. Dies ist nicht anwendbar, wenn gar keine Rechnung gestellt wird.
9.12.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Gibt es verjährungsfristen der Rechnungen oder Forderungen von den Stadtwerken gegenüber meine Wenigkeit, die ich bis heute noch nicht erhalten habe? ... Wenn ich Nachzahlen muss, welcher Gaspreis kann mir in Rechnung gestellt werden?

| 9.1.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, folgender Sachverhalt: - 2005 mehrere Arztbehandlungen (Mai bis Dezember) für mich als Privatversicherten -15.12.2008 Rechnungstellung der Arztleistungen des Jahres 2005 (Datum des Schreibens), Höhe ca. 500 €. -06.01.2009 Zustellung der Rechnung (Posteinlagerung wegen Abwesenheit durch Urlaub vom 22.12.2008 bis 05.01.2009) -07.01.2009 Überweisung der Geldforderung (Überweisungsdatum-> Zahlungsausgang) -08.01.2009 Eingang eines Mahnbescheids incl. ... Hätten wir die Rechnung überhaupt zahlen müssen (mal abgesehen davon, dass wir die Beträge von unserer Krankenversicherung zurückerhalten werden und wir die Leistung ja auch erhielten)?
2.6.2010
Während der Pt. die vorangegangenen 11 Rechnungen pünktlich beglichen hatte, wurde die letzte Rechnung vom XX.XX.1998 über XXX €(von DM auf Euro umgerechnet) trotz mehrmaliger mündlicher und schriftlicher Mahnung nicht bezahlt. ... Im Hauptpunkt wird Einrede wegen Verjährung gemacht. Es steht Aussage gegen Aussage hinsichtlich der zunächst mündlich vorgetragenen Mahnungen.
11.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Daraufhin habe ich zwei Rechnungen über jeweils eine Abschlagszahlung erstellt und diese an den Kunden geschickt. ... Die Mahnungen wurden ebenfalls ignoriert. ... Mahnung über Teilzahlung 2 16.09.2013 - Beantragung des gerichtlichen Manhbescheides bezogen auf die Gesamtsumme bestehend aus zwei Rechnungen Teilzahlung 1 und Teilzahlung 2 26.09.2013 - Widerspruch gegen den Mahnbescheid erfolgt -- Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen!
16.8.2010
Erst jetzt, Ende Juli mit Rechnungsdatum 27.07.2010, wurde mir die Rechnung zugestellt. Frage 1: Bin ich zur Zahlung verpflichtet oder kann ich mich auf die Verjährungsfrist von 3 Jahren berufen? Frage 2: Falls eine Mahnung kommt wie verhalte ich mich?

| 11.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Im Juli 2004 stellte das Vermessungsbüro erstmalig eine Rechnung der Leistung vom Jahre 2000 und zwar über 2800 Euro. Ist bezüglich der Rechnung eine Verjährung eingetreten,wenn ja, hätten wir Einrede wegen Verjährung vornehmen müssen,und wenn ja, wann, zu welchem Zeitpunkt? ... Es gab nur eine einzige Rechnung (nach vier Jahren), dann eine Mahnung, dann keine weiteren Schreiben, dann im März 2005 kam ein Vollstreckungsbeamter der Gemeinde und zeigte uns einen Vollstreckungsauftrag.
21.12.2007
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Eine Rechnung dadiert vom 13.10.2004. Am 29.11. und am 8.12.2007 kam über diese Rechnung eine Mahnung,die ich ígnorierte, in der Meinung die Rechnungen wären alle Bezahlt. ... Frage: 1.Ist diese Rechnung nicht schon verjährt. 2 Wenn nicht und ich diese Rechnung bezahlen muss, kann dann für die vergangene Zeit, ca. 3 Jahre, Zinsen verlangt werden?
13.7.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
In der heißt es, dass ich auf die Mahnungen und Rechnungen nicht reagiert habe und müsse nun 183 Euro zahlen. Ich habe niemals Rechnungen dieser Fahrschule erhalten.

| 27.11.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Die Rechnung ist auf den 16.12.2009 über die Summe von 1642 € ausgestellt und von mir bezahlt worden. ... Ebenso habe ich darauf hingewiesen, dass der Vorgang noch nicht verjährt ist da die Rechnung vom 16.12.2009 ist (Verjährung 3 Jahre meines Wissens). ... Muss ich irgendwie einen Titel erwirken oder starten die 3 Jahre der Verjährung neu auf Grund meiner Zahlungsaufforderung vom 21.11.12. ?
123·4