Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

19 Ergebnisse für „rechnung verjährung mahnung beratung“

19.1.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Heute (19.01.2008) Eingang eines gerichtlichen Mahnbescheids, vom Anwalt am 31.12.2007 beantragt, also ein Titel, der eigentlich die Verjährung hemmt. ... Frage: Kann der Rechtsanwalt eine Mahnung erwirke ohne mir vorher nachweislich eine Rechnung geschickt zu haben? Ist diese Mahnung wirksam und hemmt die Verjährung?
31.8.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Im November 2002 nahm ich eine Beratung in Anspruch,nun erhielt ich August 2004 eine Mahnung ohne jemals eine Rechnung erhalten zu haben.Kann man bei dieser Sache von einer Verjährung sprechen?
30.6.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Meine Einrede der Verjährung §199 BGB für die Zeiträume 2003 bis 2005 (3 Jahre) wurde vom Versorger wie folgt beantwortet: "Ein etwaiger Beginn des Fristenlaufs einer Verjährung kann unstreitig nur durch Rechnungstellung ausgelöst werden. ... (dies würde ja bedeuten, dass Rechnungen für bereits erbrachte Leistungen noch viele Jahre später gestellt werden können, die dann auch nicht verjährt wären) desweiteren wurde mitgeteilt: "Das Verbrauchsjahr 2005 kann in keinem Fall einer Verjährung unterliegen, da die Rechnungsstellung des Verbrauchsjahres 2005 nur im Jahre 2006 liegt, indem mit dem letzten Tag des Jahres, ergo 31.12.2006, der Beginn des Fristenlaufes markiert wird und folge richtig bis zum 31.12.2009 gerichtlich durchsetzbar ist." ... Meine Annahme beruht auf die Verjährung des Anspruches, der bereits bei Stromlieferung entstand und nicht auf die Rechnungstellung sich bezieht.
9.12.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Gibt es verjährungsfristen der Rechnungen oder Forderungen von den Stadtwerken gegenüber meine Wenigkeit, die ich bis heute noch nicht erhalten habe? ... Wenn ich Nachzahlen muss, welcher Gaspreis kann mir in Rechnung gestellt werden?
21.12.2007
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Eine Rechnung dadiert vom 13.10.2004. Am 29.11. und am 8.12.2007 kam über diese Rechnung eine Mahnung,die ich ígnorierte, in der Meinung die Rechnungen wären alle Bezahlt. ... Frage: 1.Ist diese Rechnung nicht schon verjährt. 2 Wenn nicht und ich diese Rechnung bezahlen muss, kann dann für die vergangene Zeit, ca. 3 Jahre, Zinsen verlangt werden?
11.3.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Jetzt habe ich ein Schreiben erhalten, "Letzte Mahnung" (es gab keine erste Mahnung) in dem 94,95 EUR gefordert werden.

| 26.10.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
habe heute 25.10 2011 eine rechnung über 3.068.26erhalten von care capital AG.nach der behandlung meiner frau habe ich bis heute nichts mehr von diesem zahnarzt gehöhrt,weder rechnung noch anruf. was soll ich jetzt machen.muß ich zahlen,oder was soll ich machen.bitte sagen sie mir was ich machen soll wir sind beide 81 jahre alt.sie haben uns eine frist bis zum 25.11 2011gesetzt.
10.1.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Letztmalig mit Mahnung vom 17.03.2006. ... Von dem Stromanbieter habe ich bis dahin keine weitere Zahlungsaufforderung oder Mahnung erhalten. ... Im Dezember erhielt ich eine Mahnung von dem Stromanbieter mit einer Summe in Höhe von 380 EUR.
27.6.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 2005 erhielt ich eine Rechnung von Kabel Deutschland und sie haben versucht mir geld von meinem Konto abzuziehen was leider nicht ging. ... Ich bin 2005 umgezogen und jetzt nach 4 Jahren erhalte ich plötzlich eine Rechnung vom Inkasso-Büro. Nun meine Frage: Ist das jetzt nicht schon verjährt und hätten sie mir nicht erstmal eine Mahnung schicken müssen?
8.11.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Ich ging davon aus, dass sich mein Pächter bei den Stadtwerken anmeldet und die Rechnungen zahlt. Im April 2006 erhielt ich unerwartet eine "letzte Mahnung" von den Stadtwerken über einen vierstelligen Betrag.
20.4.2012
RheinEnergie hat mir am 02.06.2009 eine Mahnung bezüglich Schlussabrechnung über 1611,83€ fällig zum 18.05.2009 für die Stromnutzung von 01.06.2005 - 31.08.2007 zugestellt.

| 24.8.2007
Mitte 2006 erhielt ich an meine neue Adresse eine letzte Mahnung der Stadtwerke, da mein Ex die Rechnungen seit meinem Auszug nicht mehr bezahlte und sich auch um nichts kümmerte, das ich diese offene Forderung zu zahlen hätte. ... darauf verzichtet hätte, die Zahlung nicht bezahlten Rechnungen von mir zu fordern und wieder auf mich zukommen würde, würde mein Ex die Rechnungen nicht begleichen. ... Ich sehe mich nicht in der Pflicht, diese Rechnungen zu bezahlen.
26.2.2008
Mir hat vor ca. 6-7 Jahren ein Handwerker eine Rechnung gestellt, die ich nicht bezahlt habe. Habe seither nie wieder etwas davon gehört, auch keine Mahnung/Mahnbescheid erhalten. Heute nun erhalte ich von einem Inkassobüro die Rechnung inkl.
23.12.2015
Aufgrund dessen, dass die finanzierende Bank nicht alles ausbezahlte, wurde bis 2014 keine Rechnung gestellt. ... Verjährung vereinbart. ... Diese Mahnung wurde uns mit Zitaten wie " ich kann derzeit nicht zaheln etc beantwortet.
24.9.2018
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Die erste Mahnung durch die Praxis erfolgte am 17.02.2016. ... (Die einzige Mahnung, die ich 2016 erhalten habe, kam nicht per Einschreiben!). ... Muss ich die Rechnung dann überhaupt bezahlen?

| 17.7.2017
Bei der Beratung am Fahrzeug vor Abgabe wurde ich darauf hingewiesen, dass der Pkw wohl etwas Getriebe-Öl verliere. ... Auf Schreiben, dass ich mit der Rechnung nicht einverstanden bin reagiert das Autohaus nicht und sendet mir stattdessen bereits die 2.Mahnung.

| 18.3.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Mir wurde bei der Erstberatung gesagt dass die Beratungsfirma angeblich gute Beziehungen zu Banken hat.
1