Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

11 Ergebnisse für „rechnung mietvertrag stromanbieter strom“

24.5.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, wir sind seit über 20 Jahren bei einem Stromanbieter und er bucht immer von dem gleichen Konto ab. ... Nun kam ein Schreiben (Rechnung für bereits genutze Energie), wir würden ja seit 2 Jahren soundsoviel Strom verbraucht haben (mit Ablesezahlen) und nun möchten wir bitte XXXX€ sofort überweisen. ... Nun meine Fragen: 1.) kann ich vom Stromanbieter Ratenzahlung verlangen?
28.4.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wie haben uns beim Einzug nicht beim Stromanbieter angemeldet, weil wir davon ausgegangen sind, das der entsprechende Zähler bereits angemeldet ist (Der Vermieter hatte für die Samierung natürlich Strom gebraucht) und die Stromkosten über den Vermieter mit uns verrechnet werden (im Mietvertrag war auch nichts anderes vermerkt). ... Der Stromanbieter hat regelmäßig (jeweils im November jeden Jahres) die Zähler abgelesen, es kam aber nie eine separate Rechnung (weder an den Vermieter noch an uns). ... Was müssen unsere nächsten Schritte sein, damit wir uns rechtlich korrekt mit dem Stromanbieter auseinandersetzen können?
20.4.2012
RheinEnergie hat mir am 02.06.2009 eine Mahnung bezüglich Schlussabrechnung über 1611,83€ fällig zum 18.05.2009 für die Stromnutzung von 01.06.2005 - 31.08.2007 zugestellt. ... Es wurde ein neuer gemeinschaftlicher Mietvertrag geschlossen. Eine der Mitbewohnerinnen Frau F. hat behauptet den Strom zu bezahlen, was ich nicht angezweifelt habe, also haben wir uns WG intern darauf geeinigt, dass ich die restlichen Miet- und Nebenkosten auf meinem Konto sammle und überweise.

| 6.11.2011
Sehr geehrter Rechtsanwalt, ich habe in August einen 24 monatigen Vertrag mit dem Stromanbieter OptimalGrün abgeschlossen. ... StromGrün hat im Brief noch zum Ausdruck gebracht, dass sie mir die Grundgebühr bis zum 31.07.2013 in Rechnung stellen müssen. ... Dieser Text ist aber im Mietvertrag nicht zu finden.

| 17.7.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Beim Einzug nach Abschluss eines Mietvertrages stellte ich fest, dass in der Wohnung der Strom abgestellt war. ... Meine Wohnung behielt ich jedoch und unternahm nichts, um den Strom wieder einschalten zu lassen. ... Nach 6 Monaten telefonierte ich mit dem Stromanbieter der mir sagte, ich hätte mit dem Mietvertrag automatisch einen Vertrag mit dem Stromanbieter.

| 27.3.2011
Habe mich bei sämtlichen Anbietern (Strom, Gas, Wasser) telefonisch mit den aktuellen Zählerständen abgemeldet. ... Habe in meinen Ordner geschaut und festgestellt, dass ich wirklich keine Abrechnung vom Stromanbieter damals erhalten habe. ... Habe dies alles auch dem Stromanbieter auf sein Schreiben mitgeteilt.
9.8.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Da in diesem Haus die Heizung Warmwasser über Strom laufen, habe ich das so hingenommen und habe mich dazu entschlossen auszuziehen. ... 4) Habe ich das Recht auf nachträgliche Prüfung, wenn ja gegenüber wem (Vermieter oder Stromanbieter)? 5) Wie verhalte ich mich vorläufig gegenüber dem Stromanbieter, da ich die Rechnung bislang nicht gezahlt habe?

| 16.2.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
In dieser Immobilie hat es im Juni 2006 gebrannt.5 Mieter konnten Ihre Ladenlokale nicht mehr beziehen und die Mietverträge wurden beendet. ... Da wir der Meinung sind, dass der Verbrauch zu hoch ist und nicht alleine von uns verursacht worden sein kann. ( Ist der letzte Zählerstand von 2006 richtig, wurde zwischenzeitlich doch Strom auf der Baustelle verbraucht etc........., wurde in dem mehrere Monate leerstehenden Gebäude Strom verbraucht ??)... Wir sind bereit, uns zu einigen, da Strom verbraucht wurde, aber die Höhe der Rechnung ist streitig.
29.4.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Am 30.10.2013 bin ich aus der Wohnung ausgezogen und mich von dem Stromanbieter nicht abgemeldet weil ich mich auch nie angemeldet hatte. ... Meine Fragen: 1.Darf Vatenfall nach so lange Zeit eine Rechnung stellen auch wenn meinerseits kein Vertrag unterschrieben wurde? ... Muss ich die Rechnung überhaupt zahlen?

| 17.7.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor einer Woche landete ein Brief von Vattenfall in meinem Briefkasten, in dem ich aufgefordert wurde, eine Stromrechnung für den Zeitraum vom 01.04.2010 - 03.01.2013 zu begleichen. ... Dazu muss ich noch schildern, dass ich nie Abschläge an die Gesellschaft gezahlt habe, da ich immer davon ausging, dass die Stromzahlungen in meinen Mietnebenkosten abgerechnet werden.
1