Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

97 Ergebnisse für „rechnung leistung lieferung frage“

5.8.2011
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Aufgrund dieser späten Bestellung fiel die Lieferung in die Ferienzeit und Betriebsferien unserer Hersteller. ... Es sind schon Türen und Zargen geliefert, die Rechnungen gestellt und bereits fällig, Geldeingang ist nicht festzustellen. ... Am Dienstag nächste Woche stehen Türen zur Lieferung an.

| 24.6.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Statt dessen schickt er diesem aber gleich eine Rechnung. ... Der Handwerker schickte eine Kopie der Rechnung aus welcher die Positionen des Materials ersichtlich waren. ... Ist eine Fristsetzung zur Lieferung erforderlich, sinnvoll oder nicht zwingend erforderlich?

| 31.12.2004
Sachverhalt Leistung (Lieferung Festplatte und Speicher sowie Einbau/Spiegelung) erbracht in 07-2001 (Lieferant und Kunde sind Unternehmer). Die Leistung wurde vom Kunden abgenommen. ... Ab wann läuft die Verjärungsfrist (Leistungsdatum,Rechnungsdatum) und wann läuft sie aus ?
19.9.2009
Mit Entstehung des Anspruchs durch Lieferung oder Leistung oder erst mit Fälligkeit einer gestellten Rechnung? Variante A) Würde das Datum der Rechnungstellung bzw. deren Fälligkeit gelten, dann könnten ja noch nach Jahrzehnten (oder gar Jahrhunderten) Rechnungen für zurückliegende Lieferungen oder Leistungen in Rechnung gestellt werden. Ansprüche aus Lieferungen und Leistungen würden an sich also nie verjähren, solange keine Rechnung gestellt ist.

| 18.5.2006
Wenn ich diese Bereitstellungsgebühr nicht zahle, wird mir nach Angaben des Anbieters die Leistung nicht wieder bereitgestellt, obwohl ich die Grundgebühr und die Flatratekosten weiter zu tragen hätte. ... Nach meinem Rechtsempfinden müsste mir, wie beim Analoganschluss, ein Kündigungsrecht zustehen, wenn zur weiteren Nutzung ein erneuter Bereitstellungsauftrag in Rechnung gestellt wird.Ich möchte ja nur die vereinbarte Leistung vertragsgemäß in Anspruch nehmen, da ich sie nicht kündigen kann. Meine Frage lautet: ist es gesetzlich zulässig für die Lieferung einer nicht kündbaren Leistung unvorhergesehene und unvereinbarte Kosten zu erheben und im Falle der Nichtzahlung dieser Kosten den technischen Zugang zur Leistung zu verweigern - die vertraglich vereinbarten Entgelte aber dennoch für eine technisch nicht in Anspruch nehmbare Leistung zu fordern?
24.4.2006
Ich verlange von einem Umzugsunternehmer eine Rechnung, die auf meinen Namen lautet. ... Anfang Januar habe ich telefonisch beim Spediteur eine Rechnung mit meinem Namen als Rechnungsempfänger angefordert. Der Spediteur ist der Auffassung, ich hätte direkt am Umzugstag angeben müssen, daß nicht meine Lebensgefährtin, sondern ich der Rechnungsempfänger bin und lehnt eine Rechnungsstellung auf meinen Namen beharrlich ab.
29.10.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wir sehen das als Zahlungsverweigerung einer von uns für ihn erbrachten Leistung. ... Ist dieser Kunde überhaupt dazu verpflichtet, uns für unsere Leistung zu bezahlen, obwohl er das "Packet" noch nicht erhalten hat?
13.2.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Am heutigen Tage erhielten wir nun eine Rechnung der TELE2 GmbH über folgende Positionen: a) Versandgebühren für die Hardware b) Aufschaltgebühr sowie Grundgebühr TELE2 DSL-Anschluss c) Gesprächskosten für Verbindungen über TELE2 Tatsache ist, dass die aufgeführten Leistungen zwar erbracht wurden, jedoch ausdrücklich nicht (mehr) gewünscht waren, zumal die Bestellung bereits im Dezember vergangenen Jahres widerrufen wurde. ... Müssen wir für die stornierten, aber trotzdem gegen unseren Willen erbrachten Leistungen zahlen?
10.5.2008
Rechnung am 21.12.07) und von meinem Mitbewohner angenommen. ... Nun meine Frage, inwieweit gilt hier BGB §241a (1) Unbestellte Leistung bzw. (2) als Ausnahme davon? ... Gesetzestexte: § 241a Unbestellte Leistungen (1) Durch die Lieferung unbestellter Sachen oder durch die Erbringung unbestellter sonstiger Leistungen durch einen Unternehmer an einen Verbraucher wird ein Anspruch gegen diesen nicht begründet. (2) Gesetzliche Ansprüche sind nicht ausgeschlossen, wenn die Leistung nicht für den Empfänger bestimmt war oder in der irrigen Vorstellung einer Bestellung erfolgte und der Empfänger dies erkannt hat oder bei Anwendung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt hätte erkennen können. (3) Eine unbestellte Leistung liegt nicht vor, wenn dem Verbraucher statt der bestellten eine nach Qualität und Preis gleichwertige Leistung angeboten und er darauf hingewiesen wird, dass er zur Annahme nicht verpflichtet ist und die Kosten der Rücksendung nicht zu tragen hat.

| 17.12.2008
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich bin Einzelunternehmer und möchte gerne auf meiner Rechnung folgende einseitige Zahlungsbedingung sowohl für Privatpersonen und Unternehmen als auch Vereine ausmachen. Es sei erwähnt, dass ich meine Leistung so schnell wie möglich erbracht habe und dafür eine zügige Gegenleistung erwarte. ... "Der Rechnungsbetrag ist ohne jeglichen Abzug unter Angabe der Rechnungsnummer als Verwendungszweck auf das unten (auf der Rechnung) Konto zu überweisen." wäre z.B. ein kleines unvollständiges Beispiel von mir.
11.8.2011
Die Leistung wird erbracht, bevor die Rechnung verschickt wird, d.h. es werden auf Webseiten Links gesetzt - und diese eben auch berechnet - jedoch ohne das dies explizit beauftragt wurde. ... Leistung wurde auch 2010 und Frühjahr 2011 schon mehrfach erbracht. ... Akzeptiert der Kunde mit Begleichen der Rechnung die Abnahme der Leistung?

| 1.4.2011
Warum erhalte ich eine Rechnung von der PVZ und nicht von meinem Vertragspartner VSR Verlag Service GmbH und ist das so rechtens?

| 9.6.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Leider schaffen es insbesondere Inhaber von Pensionen nicht, eine ordnungsgemäße Rechnung auszustellen. ... Daraufhin erfolgt von mir per Einschreiben die Aufforderung, eine ordnungsgemäße Rechnung auszustellen. ... A) Habe ich einen notfalls auch einklagbaren Anspruch auf die Ausstelllung einer ordnungsgemäßen Rechnung?

| 6.11.2008
Da wir aber auf den Rechnungen das Leistungsdatum aufdrucken, ist mir unklar, wie eine solche Rechnung auszusehen hat. Eine reine Proforma-Rechnung möchten wir eigentlich nicht ausstellen, denn der Vertragsschluss hat ja schon statt gefunden und das Geld soll uns rechtlich wirksam geschuldet werden. Können Sie mir bitte die Pflichtangaben, die auf einer solchen Vorabrechnung aufgedruckt sein müssen, auflisten und dabei auch auf den Punkt "Zeitpunkt der Leistung" eingehen?

| 4.1.2008
von Rechtsanwalt Michael Euler
Wir machten den Vorschlag, entweder die Rechnung zu halbieren oder die vollen Arbeiten für den erhöhten Preis zu erledigen. Seitdem werden wir abgefertigt mit dem Hinweis, dass wir den halbierten Betrag überweisen sollen, aber sie weigern sich, eine korrigierte Rechnung auszustellen. Müssen wir das hinnehmen oder sind sie verpflichtet, eine nachvollziehbare Rechnung auszustellen?

| 28.11.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Als Entgegenkommen seinerseits bot er an, mir vorab eine ordentliche Rechnung (mit Steuernummer, Adresse und ausgewiesener Umsatzsteuer -> der Verkäufer handelt als Selbstständiger) zukommen zu lassen. Lt. seiner Aussage hätte ich dann entsprechende Verbindlichkeiten z.B. bezüglich einer anschließenden ordentlichen Lieferung der Ware ihm gegenüber, was schon eine ausreichende Sicherheit darstellen würde.
11.10.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
.- (nach dem Abzug des Umsatzsteuers) Die stellen mir dann eine Rechnung plus Mwst. aus.

| 20.2.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Im Juni/Juli 1995 habe ich unsere Beheizung von Öl auf Gas umgestellt. Den Hausanschluss haben die Gaswerke (damals Hamburger Gaswerke GmbH) vorgenommen und von meiner Heizungsfirma wurde die gesamte Heizungsanlage mit Therme und Gaszähler installiert. Im Spätsommer 1995 wurde die Anlage durch meine Heizungsfirma in Betrieb genommen.
123·5