Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

127 Ergebnisse für „rechnung geld haus“

28.11.2016
283 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Mein Mann Herr T hat seinem Cousin Herrn G Geld geliehen. ... Während der Renovierungsphase hat er wieder Geld haben wollen im voraus, weil er wieder im Geldnot war. ... Herr G hat nie eine Rechnung gegeben.
26.11.2015
695 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Stock) war abgesperrt, der Schlüssel steckte unten (Hauseingangstür, Tür war nur zugezogen und nicht abgesperrt). ... Nach 1 1/2 h Wartezeit (Auskunft am Telefon "ca. 30min") kam schließlich jemand, der mir nach 2min Tür öffnen ("ich habe nur eine Karte gebraucht") eine Rechnung von 235€ (149€ Festpreispauschale für die Tür + 49€ Anfahrstpauschale + MWSt) gestellt hat, die ich dann sofort per EC-Karte zu zahlen hatte, obwohl sie mir sehr hoch schien. ... Bzw. bin ich verpflichtet, die Rechnung zu bezahlen?
11.1.2006
1937 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, es wurde Geld in nicht unerheblichen Maße in eine Mietwhg gesteckt und ein Dachgesch. ausgebaut. ... Wie sieht das jetzt mit den dort investierten Geldern aus? Auch aus der Familie kam Geld um den Beiden eine Perspektive zu bieten.

| 28.10.2004
2190 Aufrufe
Nach mehreren lästigen Anrufen von dem Mitarbeiter X eines Steuerbüros, bei dem behauptet wurde ich könnte bei den Beratungskosten Geld sparen,habe ich einen unverbindlichen Gesprächstermin dort wahrgenommen, mit der Absicht eine Kosteninformation zu erhalten. ... Nach ca. 1 Stunde Vorstellung der Firma durch Herrn Y erhielt ich nunmehr endlich die gewünschte Information, was denn die Beratung in seinem Hause kosten würde und er kopierte sich Teile der mitgebrachten Unterlagen. ... Oder muss meine Frau diese Rechnung bezahlen, obwohl sie gar nicht anwesend war ?
21.2.2013
944 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Handwerker wurde vom Vater, der im Haus wohnt, beauftragt. ... Handwerker war gutmütig, stellte aber dann doch die Rechnung. ... Sukzessive wird das Haus auf diese Art und Weise saniert.
12.10.2008
3202 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Steht dem DJ das Geld rechtens zu? ... Der kunde hat bei uns gebucht, jedoch hat der DJ die Rechnung ausgestellt. Eine Veröffentlichung einer Referenz wäre z.B.: "Hier waren unsere DJs bereits tätig:" 12345 Berlin - Haus Kunterbund 23456 Lübeck - Hotel Mustermann etc.
18.12.2014
705 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich erhielt somit eine Rechnung über einen Betrag von 194,75€ ohne MwSt. da Stornorechnungen angeblich Steuerfrei sein dürfen. ... Habe ich eine Möglichkeit an mein Geld oder an einen Teil es Geldes wieder ran zu kommen? ... Meiner Meinung nach ist der Betrag der Stornorechnung zu hoch da sich diese 25% auf den Brutto Betrag der ursprünglichen Rechnung beziehen.
30.6.2018
| 48,00 €
89 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Hallo, wir haben an unserem Haus eine Dachsanierung vorgenommen! ... Darauf hin kontaktieren wir die Firma mit der Antwort für so wenig Geld hätte man diesen Auftrag nicht angenommen. ... Wir zahlen dann die Rechnung nur in Höhe des vereinbarten Betrags.
7.6.2011
1195 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Als Betreiber eines kleinen Hausmeisterservices habe ich folgendes Problem: Ein Kunde, für den ich seit Jahren zwei Häuser mit insges. 16 Wohnungen betreue, hat seit zwei Monaten meine Rechnungen nicht bezahlt. ... Ich beabsichtige, morgen Aushänge in den Treppenhäusern anzubringen, in denen ich die Situation erkläre, um Verständniss werbe, dass ich nicht gerne umsonst arbeite und eventuell darauf hinweise, dass die Mieter mit ihren Nebenkostenvorauszahlungen ja letzten Endes auch mich bezahlen, dieses Geld aber bei mir nicht ankommt.
29.1.2009
9518 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sehr geehrter Rechtsanwalt, VORBEMRKUNG: Wir haben 2008 ein Haus mit einem Bauträger gebaut. ... Die Rechnung über 6.630 Euro ist bezahlt ! ... Logischerweise wollte er von dort sein Geld, da die Leistung ja ausgeschrieben war.
23.9.2004
4060 Aufrufe
Innerhalb von 3 Tagen wurden alle Leitungen ins Haus gelegt. ... Wie ein Telefonat mit dem Stromversorger ergab, hat dieser Geld für das Ausheben des Grabens an den Bauunternehmen gezahlt. ... Die offene Rechnung wurde nie wieder erwähnt.
2.11.2006
2360 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Auf allen anderen Computern im Haus, an denen die Mitarbeiten den ganzen Tag nichts anderes machen als mit dieser Software zu arbeiten funktioniert es. ... Genau diese Arbeit wurde in Rechnung gestellt. ... Bekomme ich mein Geld (Höre ca. 150 EUR) ?
1.9.2004
10094 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
In der Rechnung über insgesamt 174 € berechnete er nun 2 Einheiten An- und Abfahrt und 1 Einheit Arbeitszeit, alles zzgl. 100 % Wochenendzuschlag. ... Die Rechnung habe ich mangels Bargeld voll über EC-Karte vor Ort bezahlt. ... Soll ich das Angebot annehmen oder wurden noch weitere Rechnungsposten zu unrecht gefordert?

| 17.3.2015
557 Aufrufe
Der gerichtliche Mahnbescheid kam 2014 ins Haus. ... Vorliegend ist der Zahlungsanspruch der Klägerin erst mit Zugang der Rechnungen entstanden (vgl. ... Bei der Geltendmachung von Versorgungsleistungen setzt die Fälligkeit des Anspruches voraus, dass das Versorgungsunternehmen dem Kunden eine Rechnung erteilt.

| 20.2.2017
256 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Den Hausanschluss haben die Gaswerke (damals Hamburger Gaswerke GmbH) vorgenommen und von meiner Heizungsfirma wurde die gesamte Heizungsanlage mit Therme und Gaszähler installiert.

| 9.7.2012
1763 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Meine Schwiegermutter hat vor unserer Ehe,ihrem Sohn vom verstorbenen das Haus übergeben mit Wohnrecht auf Lebenszeit und das ihr bei alltäglichen Dingen geholfen werden muss,das ist auch alles Ok so.Aber seit der Übergabe macht sie uns,wir wohnen im Haus,das Leben zur Hölle und versucht mit Lügen und erpressungen uns auf alles ein zu lassen.Da wir das aber nicht tun erzählt sie überall,sie ist ja eine alte Frau mit 85 und alte Leute Lügen ja nicht,das wir für Sie nichts machen würden,also weder einkaufen,noch sie zum Arzt fahren oder für Sie ihre Zimmer sauber halten,das erledigt jetzt für sie notgedrungen ein Schwager von ihr,der natürlich alles glaubt was sie sagt.Was aber nicht stimmt,Sie hat es uns verboten etwas für Sie zu erledigen,Sie ist uns sogar schon körperlich angegangen,mit ihrem Rollator an unsere Beine gefahren damit wir dort verschwinden.Jetzt,nachdem sie schon verschiedene Behörden eingeschaltet hatte um uns unter Druck zu setzen,die aber nichts machen konnten,da es ja ihr wille ist wenn sie keine Hilfe will,da will sie ins Altenheim gehen obwohl sie noch,altersbedingt Rüstig ist,nur das oben auf geführte kann sie nicht mehr selbständig,aber dafür wären ja wir da.Der Arzt,der eigentlich die ganze Situation kennt,wir sind auch bei ihm und psychatern in Behandlung,weil wir total fertig sind,hat ihr ein Attest geschrieben,das ein Heim Aufenthalt notwendig wäre wegen "drohender Verwahrlosung".Was aber so überhaupt nicht stimmt.Wir fühlen uns echt total schlecht,sind am ende,sie kommt mit ihren intriegen durch und wir stehen da wie die bösen.Abgesehen von dem Elternunterhalt den wir dann zahlen müssten weil ihre Rente ja nicht ausreicht,wäre die Frage folgende.Mein Mann ist laut Übergabe Vertrag dazu verpflichtet ihr bei den alltäglichen Dingen die Sie selbst nicht mehr kann zu helfen,soweit es ihm zumutbar ist.Ist aber nicht auch Sie dazu verpflichtet die Hife an zu nehmen,bzw laut Vertrag dazu verplfichtet es ihrem Sohn zu ermöglichen seinen Pflichten nach zu kommen?

| 2.4.2012
1873 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Jetzt hat mir der Makler eine Rechnung in Höhe von 111,86 € gestellt.
9.3.2005
6960 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
ich konnte ja nicht ahnen, daß nach so langer zeit noch eine rechnung an mich kommt und ich bin wohl nicht verpflichtet, jedem mit dem ich mal kontakt hatte, meine neue anschrift mitzuteilen. ich habe keinen kontakt zu meinem exmann, weiß aber das er in lohn und brot steht. warum holt sich der notar nicht sein geld bei meinem exmann? das haus hat er inzwischen sogar verkauft, so das geld da sein müßte. es geht um etwas über 500 euro. gelten für notardienstleistungen andere rechte als im normalen bereich?
123·5·7