Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.371 Ergebnisse für „rechnung frage anspruch“


| 6.9.2016
Vielmehr hat mich am 23.05.2016 eine erste Mahnung zu dieser imaginären Rechnung mit einer Fälligkeit vom 19.05.2016 ereilt. Daraufhin habe ich schriftlich mitgeteilt, dass mir die Rechnung nicht vorliegt. ... Die Forderung kann ja nicht bestehen, ich habe keine Rechnung erhalten bzw. die Firma kann den Zugang der Rechnung nicht beweisen?
24.4.2006
Ich verlange von einem Umzugsunternehmer eine Rechnung, die auf meinen Namen lautet. ... Anfang Januar habe ich telefonisch beim Spediteur eine Rechnung mit meinem Namen als Rechnungsempfänger angefordert. Der Spediteur ist der Auffassung, ich hätte direkt am Umzugstag angeben müssen, daß nicht meine Lebensgefährtin, sondern ich der Rechnungsempfänger bin und lehnt eine Rechnungsstellung auf meinen Namen beharrlich ab.
2.4.2019
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Die Teil-Rechnungen wurden analog dem Kaufvertrag gestellt und auch schon bezahlt. ... Soweit ich weiß, habe gegenüber einem Handwerker den Anspruch die Lohnkosten extra ausgewiesen zu bekommen. ... Habe ich Anspruch auf eine detaillierte Rechnung und wenn ja, wie kann ich das begründen?

| 9.1.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Frau RAin, sehr geehrter Herr RA, ich habe folgende Frage: Ich wurde im Januar 2000 in einem Belegkrankenhaus operiert.Die Rechnung der stationären Behandlng wurde von der gesetzlichen Krankenversicherung beglichen. ... Krankenhausaufenthalt Chefarztbehandlung in Anspruch genommen und´habe erst im November 2003 die erste Rechnung (über zusätzliche Arztvisiten)von dem niedergelassenen Arzt mit der normalen Post erhalten. Da ich aber gg. diesen damals behandelnden Arzt selbst Ansprüche habe, habe ich die Rechnung nicht beglichen.
27.3.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die diesbezügliche Rechnung wurde am 7.1.2010 gestellt. ... Nach §199 BGB beginnt die regelmäßige Verjährungsfrist mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist. Anspruch bezieht sich hier auf das Datum der Leistungserbringung und nicht auf das Datum der Rechnungsstellung.
21.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, habe eine Frage zum Thema "Rechnung". ... Habe ich das Recht auf solch eine Rechnung und kann ich auch noch heute (also April 2005) die Rechnungen von Januar 2005 bis April 2005 anfordern?? (Ich meine zum Beispiel so eine Rechnung wie bei der Telefonrechnung)
26.11.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nach 1 1/2 h Wartezeit (Auskunft am Telefon "ca. 30min") kam schließlich jemand, der mir nach 2min Tür öffnen ("ich habe nur eine Karte gebraucht") eine Rechnung von 235€ (149€ Festpreispauschale für die Tür + 49€ Anfahrstpauschale + MWSt) gestellt hat, die ich dann sofort per EC-Karte zu zahlen hatte, obwohl sie mir sehr hoch schien. ... Das hat mich natürlich geärgert, denn hätte ich gewusst, dass Minimum 149€ anfallen würden, hätte ich diesen Dienst nie in Anspruch genommen. ... Bzw. bin ich verpflichtet, die Rechnung zu bezahlen?

| 1.8.2007
von Rechtsanwalt Kourosh Aminyan
Sie schickte mir 3 Rechnungen. 1. ... Rechnung "Umgang". 1. ... Ich selber habe angeblich keinen Anspruch auf Unterhalt.
21.11.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nach Fertigstellung und Montage übersendete ich Ihm die Rechnung. ... Jetzt soll ich noch die Rechnung seines Anwalts zahlen. ... Ich habe ihm eine saubere, ordnungsgemäße Arbeit abgeliefert so wie er es haben wollte und jetzt zahlt er nicht die volle Rechnung und auch immer unpünktlich und zu allem Überfluss soll ich noch seine Anwaltsgebühren zahlen.
19.9.2009
Nach § 199 BGB verjähren Ansprüche mit Ablauf des dritten Jahres, das auf die Entstehung des Anspruchs folgt. ... Mit Entstehung des Anspruchs durch Lieferung oder Leistung oder erst mit Fälligkeit einer gestellten Rechnung? ... Ansprüche aus Lieferungen und Leistungen würden an sich also nie verjähren, solange keine Rechnung gestellt ist.

| 16.9.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Vattenfall hat diese Rechnung zum ersten Mal am 24.02.2009 an die falsche Adresse in England geschickt und somit habe ich die Rechnung zum ersten Mal im September 2010 gesehen. Vorher hat Vattenfall nie eine Rechnung geschickt. ... Ist der Anspruch verjaehrt?
8.9.2007
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wenn die waren verkauft waren, sollten entsprechend die Rechnungen bezahlt werden. ... Ich habe die Zahlung unter dem Hinweis verweigert, das er offenbar keine Rechtsnachfolge der alten Firma angetreten hat (ablehnen der Garantieleistung)und er somit auch kein recht zum beitreiben der rechnungen der alten Firma hat.
29.4.2008
Zusätzlich erreichen meinen Vater, den Telefonanschlussbesitzer, lästige Rechnungen und Mahnungen, in Summe nun so ca 500€. Zum einen von der Firma TRC (eine im Internet bekannte Briefkastenfirma) mit dem Wortlaut: ...von Ihrem Telefonanschluss wurde eine der Rufnummern 06323-949...; 08321-675...; 0511-...; 069-...; 040- angewählt und eine kostenpflichtige Serviceleistung in Anspruch genommen. ... Die erste Rechnung wurde schon zu einem Inkassobüro (diagonal inkasso, nun 112€) übergeben und droht mit gerichtlichem Mahnverfahren.

| 30.1.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Nun wurde mir das Gerät doppelt geliefert, jeweils mit separater Rechnung über den verminderten (subventionierten) Preis. Die Rechnungen enthalten separate Rechnungsnummern. Welche Ansprüche hat der Händler gegen mich, wenn ich für beide Telefone den subventionierten Betrag (gemäß beider Rechnungen) bezahle?

| 14.6.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der Anwalt hatte der Gesellschaft zunächst auch keine Rechnung geschrieben. ... Im November 2012 hat er diese Rechnung dann korrigiert und als Leistungszeitraum 22.11.10 bis 11.06.12 angegeben. ... Ist eine Rechnung mit Angabe eines falschen Leistungszeitraums fällig oder muss sie erst korrigiert werden, damit sie fällig wird?

| 5.8.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Die Werkstatt möchte mir den teuren Nadelhubgeber trotzdem in Rechnung stellen, obwohl er nicht die Ursache für den unrunden Motorlauf war. ... Dürfen sie mir den überhaupt in Rechnung stellen, wenn er nicht die Fehlerursache war ?

| 4.4.2018
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Mein StB. hat jetzt Anfang April 2018 mir für die Jahre 2014-2017 jeweils eine Rechnung gestellt über Buchführung und Steuererklärung für das betreffende jeweilige Jahr. ... Frage ist nicht zumindest die Rechnung für das Jahr 2014 inzwischen verjährt?

| 9.1.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, folgender Sachverhalt: - 2005 mehrere Arztbehandlungen (Mai bis Dezember) für mich als Privatversicherten -15.12.2008 Rechnungstellung der Arztleistungen des Jahres 2005 (Datum des Schreibens), Höhe ca. 500 €. -06.01.2009 Zustellung der Rechnung (Posteinlagerung wegen Abwesenheit durch Urlaub vom 22.12.2008 bis 05.01.2009) -07.01.2009 Überweisung der Geldforderung (Überweisungsdatum-> Zahlungsausgang) -08.01.2009 Eingang eines Mahnbescheids incl. ... Hätten wir die Rechnung überhaupt zahlen müssen (mal abgesehen davon, dass wir die Beträge von unserer Krankenversicherung zurückerhalten werden und wir die Leistung ja auch erhielten)?
123·15·30·45·60·69