Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

17 Ergebnisse für „mietvertrag gewährleistung“

24.2.2009
3793 Aufrufe
In meinem Mietvertrag steht: „Der Vermieter lässt auf seine eigenen Kosten regelmässig die Gasheizung warten.“ Ist das rechtens?

| 7.5.2010
2225 Aufrufe
Kündigung des Mietverhältnis mit dem Alteigentümer durch den Mieter, parallel neuer Mietvertrag mit Neueigentümer?

| 18.4.2007
5767 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sachverhalt: Ein Wohnungsvermittler gemäß § 1 WoVermittG vermittelte den Abschluß eines Mietvertrages. Dem Vermittler war nachweislich vorbekannt, daß das Mietobjekt einen Schimmelbefall aufweist, da bereits der Vormieter aufgrund dieses Mangels den Mietvertrag kündigte.
24.5.2009
8726 Aufrufe
Hallo, Zur Voraberlärung: Ich habe einen Mietvertrag über eine Parzelle auf einem Campingplatz. ... Zudem hat er den Mietvertrag vom Campingplatz bekommen und dort stehen Bedingungen drin, die er so nicht akzeptieren will. ... Jetzt meine zweite Frage: Da ich ja fristgerecht den Mietvertrag gekündigt habe, aber der Käufer vom Mobilheim, keinen neuen Mietvertrag mit dem Pächter eingehen will, kann dieser dann auf mich zukommen und verlangen, das ich das Mobilheim auf meine Kosten entsorge?
10.6.2007
4437 Aufrufe
Wie stehen meine Chancen in Anbetracht der Tatsache, dass Porsche keine Garantie, sondern nur eine Gewährleistung gibt?
26.4.2010
1462 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Da ich meinen Resthof derzeit auf konventionellem Weg schlecht verkaufen kann und ich auch testamentarisch durch meine Mutter noch fast 18 Jahre an meinen Hof gebunden bin (andernfalls geht 1/3 der Verkaufssumme an meine Geschwister) spiele ich mit dem Gedanken, den Hof über einen Mietkauf an ein junges Ehepaar mit drei Kindern zu verkaufen. Meine Frage ist nun: Ist das sinnvoll, auch für den Erwerber? Ich biete den Hof derzeit für 600.000€ und das Ehepaar könnte nur 500.000€ zahlen und müßte dann ein Stück Bauland sofort verkaufen.

| 3.6.2010
2782 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, im folgenden schildere ich erstmal mein Problem: Im Mai 2009 habe ich ein KFZ im Zuge eines Mietkaufes erworben mit folgenden Konditionen: Anzahlung: 3500.-€ Mtl. Rate: 459.-€ Laufzeit 2 Jahre Schlußrate: 2500.-€ Der Vertrag läuft nun ca. 1 Jahr und ich habe sowohl die Anzahlung als auch immer pünktlich meine Raten gezahlt. Insgesamt bis jetzt den Betrag von 9467.-€.
3.10.2011
1359 Aufrufe
Der Mietvertrag wurde für 12 Monate abgeschlossen und sah vor, dass dieser sich jeweils um weitere 12 Monate verlängerte, wenn dieser nicht 3 Monate vor Auslauf gekündigt würde.

| 6.6.2010
13385 Aufrufe
Unter §2 Kaufpreis ist angemerkt: "Der Verkäufer verkauft den in §1 näher bezeichneten Grundbesitz mit aufstehendem Gebäudlichkeiten an:" Und §5 Gewährleistungen: "Im übrigen wird der Grundbesitz nebst Gebäudlichkeiten verkauft wie er steht und liegt, ohne Gewähr für Größe, Güte und Beschaffenheit für offene und versteckte Sachmängel von Grundstück, Gebäude und Anpflanzungen." ... Es existiert kein Mietvertrag zwischen meiner Mutter und mir.

| 22.10.2012
3699 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
.: auszuzahlen, sofern a) alle zur lastenfreien Umschreibung erforderlichen Unterlagen dem Notar vorliegen, mit Ausnahme der Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes, und b) die Pfandfreistellung gewährleistet ist § 4 Besitz, Nutzungen, Lasten, Zustand/Beschaffenheit (Gewährleistung) Die Übergabe an die Käufer erfolgt am…..
26.4.2008
1675 Aufrufe
Ich habe einen Vertrag per Fax gekündigt. Habe als Nachweis für den Zugang mir einen Einzel-Sendebericht mit allen Angaben ausdrucken lassen,um der Pflicht zur Ausgangskontrolle nachzukommen,wie die Rechtsprechnung es verlangt. Ich benötige hierzu passende BGH-Urteile für eine anstehende Klageerwiderung.

| 16.5.2009
2296 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ende Dezember 2008 wurde mir mein Leasing-Neufahrzeug von meiner regionalen Niederlassung übergeben. Einige Tage später mußte ich diverse Mängel feststellen, die in der Folge zu insgesamt 4 Werkstattaufenthalten in der Niederlassung führten. Je Werkstattaufenthalt mußte ich 7-10 Tage auf mein Fahrzeug verzichten, habe es dann kurze Zeit gefahren, es wieder abgegeben aufgrund desselben Mangels etc.

| 27.8.2010
2897 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ein Leasingnehmer (ein Unternehmen) brachte das Leasingfahrzeug zur Reparatur in unsere Kfz-Werkstatt. Da der Leasingnehmer nach Fertigstellung der Reparaturen die offene Rechnung unserer Werkstatt nicht beglich, behielten wir das Fahrzeug gemäß des Werkunternehmerpfandrechts ein. Mittlerweile hat der Leasingnehmer Insolvenz angemeldet.
31.3.2009
6892 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Guten Abend Ich habe ein Auto geleast und wollte diesen Wagen ursprünglich, nach Ablauf der Leasingzeit, zum Restwert übernehmen und in die Schweiz überführen. Der Leasingvertrag ist am 21.03.209 ausgelaufen. Der Händler und ich haben das Fahrzeugrückgabeprotokoll unterzeichnet und an die Leasinggesellschaft gefaxt ohne Mängel aufzuführen.

| 23.1.2009
5120 Aufrufe
Wir bauen derzeit eine Doppelhaushälfte mit einem Generalübernehmer, in das wir demnächst einziehen. Schon jetzt steht fest, dass erhebliche vereinbarte Leistungen beim Einzug noch nicht erbracht worden sein werden (vor allem Garage, Garten, Zufahrt). Im Vertrag ist vereinbart, dass die Schlussrate von ca. 12.000 Euro nach Abnahme fällig sein wird.

| 20.7.2010
3565 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
In dem damaligen Kaufvertrag wurden die bestehenden Mietverträge mit aufgenommen sowie ein Gutachten über die Immobilie (welches die einzelnen Mietwohnungen aufführte).
1