Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

7 Ergebnisse für „makler kosten provision zurücktreten“


| 5.4.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Kann ich vom Makervertrag zurücktreten? Welche Kosten würden mir evtl. maximal entstehen? Im Vertrag steht natürlich das "übliche" drin, wie der Interessent zahlt die Provision (kein Betrag angegeben), bzw. darf der Auftraggeber keinen Dritten beauftragen und macht sich im Falle der Vermietung im Alleingang Auslagen- bzw.

| 9.4.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Oder was hat die Klausel Mit Abschluss eines nachgewiesenen oder vermittelten Vertrages wird die Provision fällig und zahlbar zu bedeuten ? Ich habe noch eine Offerte bis zum 17.04. bei Immobilienscout 24 eingestellt, hier hat der Makler vermerkt das bis Laufzeitende keine Aktivität von ihm ausgeht. Muss ich die Provision trotzdem zahlen wenn ich selbst einen Käufer finde?
18.4.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Wir haben eine Wohnung zu vermieten und uns mit einem Makler in Verbindung gesetzt, der Wohnungen für "Mitarbeiter einer Schweizer Bank" sucht. ... Wir haben ihn jetzt gerade erst durchgelesen, der Makler hat jetzt einen "Alleinvermietungsauftrag", wenn wir die Vermietungsabsicht aufgeben, haben wir einen Aufwendungsersatz in Höhe von 1060 Euro zu bezahlen. ... Frage 1: können wir von dem Vertrag zurücktreten?
12.5.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Maklerprovision war im Grundstückspreis enthalten. Der Makler hat dann vorgeschlagen, die Provision herauszurechnen, d.h. getrennt in Rechnung zu stellen, wodurch die Grunderwerbssteuer weniger wird. ... Am liebsten würden wir die Vereinbarung wieder rückgängig machen, was "juristisch" laut Maklerauskunft nicht mehr geht (der Notartermin war am Montag).
17.11.2012
Aus persönlichen Gründen möchte ich jedoch vom Vertrag zurücktreten zum Jahresende. Während bei einem früheren Makler eine Ausfallgebühr von 1,5 % des angesetzten Kaufpreises für den Fall des Rücktritts geregelt war, finde ich in diesem aktuellen Vertrag keinen Hinweis für den Fall des Rücktritts. Können bei vertraglich nicht explizit benannten Rücktrittsbedingungen evtl. doch Kosten wie z.B.

| 7.1.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Später verlangten wir die ortsübliche Provision i.H.v. 3,57%(inkl.MWST) Der Makler läßt nicht locker und besteht auf 3,5% plus MWST. ... Wie können wir uns dem Makler gegenüber verhalten um eine günstigere Provision zu erreichen? ... Im Übrigen kann der Verkäufer zurücktreten.
1