Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

95 Ergebnisse für „makler kündigung“

19.4.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Können meine Eltern die Kündigung per Einschreiben übermitteln und ist die auch rechtskräftig, wenn der Makler eine Annahme der Kündigung verweigert? Können Sie sofort nach der Kündigung einen neuen Vertrag schließen ( natürlich bei einen anderen Makler), da der Verkauf drängt? ... Was können meine Eltern tun, wenn der Makler die Kündigung nicht anerkennt: RDM Verband informieren, Polizei wegen Erpressung?

| 1.6.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Besondere Nachforschungen sind durch den Makler jedoch nicht anzustellen. ... Der Makler ist befugt, das Verkaufsobjekt allein und mit Interessenten zu besichtigen. Er ist berechtigt, sich bei der Durchführung des Auftrages anderer Makler zu bedienen….
16.11.2006
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Besteht nun die Gefahr, dass uns der Makler irgendwelche Kosten/ Auslagen in Rechnung stellt ? ... Sehen wir das richtig, dass bei einer fristgerechten Kündigung, die wie gesagt ja erfolgte, sämtliche bisherigen sowie zukünftigen Auslagen sein eigenes, unternehmerisches Risiko sind ? ... Dies gilt auch insbesondere bei vorzeitiger Kündigung durch den Auftraggeber.
21.10.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ein Wohnungsverkauf wurde per Vertrag an den Makler mit Alleinrecht abgegeben. ... Meine Frage ist, ich hätte einen Käufer der ohne Makler kaufen will, weil dieser auch 3,57 Prozent zahlen muss. ... Hat der Makler doch Anspruch auf die Provision?

| 3.11.2006
Ich möchte meine Wohnung verkaufen und habe einem Makler einen Makler-Alleinvertrag am 09.08.2006 unterschrieben. ... Wenn ich einen Interessenten selber finde und ohne den Makler abwickle, muss ich dann Courtage bezahlen? ... Kann ich den Vertrag auch heute einfach kündigen und dann selber verkaufen (nicht an die 2 Interessenten, die der Makler gefunden hat)?
22.5.2013
Der Makler reagiert weder schriftlich noch telefonisch. Unter Punkt 8 der Alleinvertrags steht folgendes: Der Auftraggeber kann diesen Makler Alleinvertrag vorzeitig wiederrufen wenn der Makler trotz vorhergehender schriftlicher Abmahnung seiner Tätigkeitspflicht nach Ziffer 3 a) nicht nachkommt. 3 a) Der Makler verpflichtet sich zur fachgerechten nachhaltigen Bearbeitung dieses Makler Alleinauftrages unter Ausnutzung aller sich ergebenden Abschlusschancen ... ... Das wäre uns am liebsten den wir haben zu diesem Makler kein Vertrauen mehr.

| 22.8.2013
Bislang erfolgte daraufhin keine Rückmeldung durch den Makler. ... Ob eine gültige Kündigung mit Schreiben vom 14. ... Ob die Kündigung auch eintritt, wenn der Makler nicht mehr darauf reagiert (vielleicht sollte ich beim Makler nochmal nach einer Bestätigung der Kündigung fragen.
6.4.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Anläßlich dem kauf eines Hauses aus einer Zwangsversteigerung haben wir dem bearbeitenden Makler auf sein drängen hin den Verkauf unseres alten Hauses überlassen. ... Nun möchte ich das Haus doch selbst verkaufen, da die Maklerprovision bei vielen Intressenten abstoßend wirkt. Frage: kann ich dem Makler das Objekt ohne weiteres entziehen und hat er irgendwelche finanziellen Ansprüche an mich.
30.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich habe am 27.01. einen Makler Alleinvertrag abgeschlossen. ... Ich habe unterschrieben,dass der Makler seine Tätigkeit innerhalb der Widerspruchsfrist beginnen soll. ... Die Maklerin und der Finanzierungsberater täuschten mich meiner Meinung nach absichtlich.
19.6.2007
Der Makler hatte den Auftrag das Haus schnellstmöglich zu verkaufen. ... Der Makler weiß über den Einzug der jetzigen Mieterin aber nichts. ... Ich sehe deshalb mein Verhalten nicht als Vertragsbruch oder Kündigung an, sondern nur als mein gutes Recht.

| 5.10.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Laut Makler B endete der Exklusivvertrag mit Makler A am 30.06.2007 und am 01.07.2007 begann der Exklusivvertrag mit Makler B. ... Makler B hat von Makler A eine Erklärung gefordert, mit der Makler A auf alle Ansprüche gegenüber dem Eigentümer, Makler B und uns verzichtet. Für den Fall der Nichtunterzeichnung kündigte Makler B juristische Schritte gegen Makler A an.

| 26.11.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Daraufhin haben wir den Inserenten (Makler) kontaktiert, um detailliertere Infos zu erhalten. Nach Zusendung des Exposés haben wir telefonisch einen Besichtigungstermin mit dem Makler (und dem Verkäufer) vereinbart. ... Nun stellt sich uns die Frage, ob dem Makler überhaupt noch Provision zusteht (da eben zwischen Verkäufer und Makler kein Vertrag mehr besteht!)?

| 26.6.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Auf meine Nachfrage hin wurde mir bestätigt das vor ca. 2 Jahren ein anderer Makler damit beauftragt wurde, die Eigentümerin aber hat seit über 1 Jahr nichts von dem Makler gehört. ... Daraufhin haben wir noch einmal telefonsich die Kündigung ausgesprochen und das ganze per Einwurf einschreiben am 15.06.2012 fristlos schriftlich gekündigt. Der Makler bietet diese aber immer noch an.
26.9.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
In der Kündigungsbestätigung schreibt der Makler nun "Wir erlauben Ihnen jedoch Ihr Haus selbst oder durch einen anderen Makler anzubieten und zu verkaufen. ... Im Vertrag steht ja lediglich, dass wir keine anderen Makler beauftragen dürfen. ... Die Anzeige welche er im Internet geschaltet hatte, hat er jetzt anscheinend auf die Kündigung hin rausgenommen.

| 9.7.2019
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Die Baufirma führt ca. 15.800 € Netto Vertriebskosten in Form einer Maklerprovision als nicht ersparte Aufwendung auf. ... Aufgrund unserer Kündigung kam es aber nicht zur Aufführung (oder nur teilweise) und somit besteht m. E. kein Provisionsanspruch des Maklers.
6.4.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
In meiner Makler Vertriebsvereinbarung steht wie folgt: Der Auftraggeber erteilt hiermit dem Auftragnehmer den Auftrag folgende Immobilie zu vermitteln. ... Eine Vermittlung über Dritte (andere Makler etc.) wird ausgeschlossen. Nachdem ich nicht den Eindruck habe, daß hier viel unternommen wird, um die Immobilie zu vermitteln, würde ich es auch gerne über andere Makler anbieten lassen.
31.7.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hat ein Makler Anspruch auf Provision, wenn der Verkaufs-Vertrag abgelaufen ist, er aber weiterhin für das gleiche Objekt tätig ist? ... Ich möchte eine Eigentumswohnung verkaufen, habe mit einem Makler einen Alleinauftrag am 23.06.2017 bis 31.12.2017 zu diesem Zweck geschlossen, der nach der Kündigung noch mal 3 Monate verlängert wurde. ... Ich möchte diese Absprache nun beenden und weiß nicht, ob der Makler einen Anspruch auf Provision hat und in welcher Höhe.

| 24.7.2012
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Nun kam es zum von diesem Makler vermittelten Verkauf der Immobilie. Und der Makler möchte seine Provision gem. ... Oder kann man irgendwelche Einwände wegen der Laufzeit oder der erfolgten Kündigung machen, die ich allerdings nicht beweisen kann.
123·5