Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

76 Ergebnisse für „makler alleinauftrag“

18.9.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ein vom Makler vermittelter Interessent hat sich noch nicht bei mir gemeldet, möglicherweise haben sich aber Interessenten mit dem Makler zusammen das Objekt angesehen. ... Davon habe ich den Makler am gleichen Tag in Kenntnis gesetzt und erhielt folgendes Schreiben: "Wir haben wir einen rechtskräftigen Makler-Alleinauftrag miteinander geschlossen, der vom 26.07.09 an 6 Monate Gültigkeit hat. ... Und muss ich "meine" Kaufinteressenten an den Makler verweisen?
16.11.2006
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Diesen Alleinauftrag haben wir nunmehr fristgerecht gekündigt. ... Besteht nun die Gefahr, dass uns der Makler irgendwelche Kosten/ Auslagen in Rechnung stellt ? ... Im Alleinauftrag gibt es hierzu lediglich einen Passus, der besagt: Bei Verkauf des Objektes durch den Eigemtümer an durch ihn selbst beigebrachte Interessenten, erstattet dieser der Fa.
2.7.2010
Ich habe einen Makler damit beauftragt, mein Haus zu verkaufen. ... ---------- Hintergrundinfo: - Mein Makler ist die LBS. - Der Maklervertrag (ein LBS-Standardvordruck) ist ganz klar als "Alleinauftrag" gekennzeichnert. Es befindet sich NIRGENDWO ein Hinweis auf einen "qualifizierten Alleinauftrag".
3.9.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Mit einem Immobilienmakler wurde ein qualifizierter Alleinauftrag zum Verkauf einer kleinen Eigentumswohnung abgeschlossen. ... Der Eigentümer informierte den Makler während der Vertragslaufzeit, dass ihm über einen anderen Makler ein hohes Kaufangebot vorliegt. ... Hat der Immobilienmakler mit qualifiziertem Alleinauftrag einen Provisionsanspruch (Verkaufsbemühungen können nachgewiesen werden)?
2.1.2019
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben am 16.06.2017 einen Immobilien Alleinauftrag mit einem Makler geschlossen. In dem Vertrag steht, dass der Alleinauftrag bis zum Ende des 6. ... Ist es richtig, dass wir jetzt, wenn wir unser Haus privat verkaufen, nicht mehr mit einer Maklerprovision rechnen müssen?
6.4.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
In meiner Makler Vertriebsvereinbarung steht wie folgt: Der Auftraggeber erteilt hiermit dem Auftragnehmer den Auftrag folgende Immobilie zu vermitteln. ... Eine Vermittlung über Dritte (andere Makler etc.) wird ausgeschlossen. Nachdem ich nicht den Eindruck habe, daß hier viel unternommen wird, um die Immobilie zu vermitteln, würde ich es auch gerne über andere Makler anbieten lassen.
5.1.2007
Wir haben von einem Makler das Objekt gezeigt bekommen. ... Der Makler hatte mein schriftliches Kaufpreisangebot noch nicht weitergeleitet. ... Wie weit darf der Makler dieses Spielchen treiben ohne seinen Anspruch auf Provision zu verlieren?
1.10.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe als Eigentümer eines MFH mit einem Makler einen Makler-Alleinauftrag über zunächst 4 Monate mit Innen- und Außenprovision geschlossen. ... Makler geben, trotz Alleinauftrag? Kann der Makler mit dem Alleinauftrag von mir die Innenprovision fordern, wenn der 2.

| 26.4.2010
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Für die betreffende Wohnung ist ein Makler im Alleinauftrag seit 12/2006 erfolglos tätig. ... Keine anderen Makler Der Auftraggeber unterlässt auf die Dauer des vorliegenden Auftrags die Einschaltung anderer Makler und untersagt jegliche Tätigkeit anderer Makler bezüglich dieses Objekts. Erfolgen gleichwohl Tätigkeiten anderer Makler und kommt es deshalb während oder nach Ablauf vorliegenden Alleinauftrags zum Erfolg, schuldet der Auftraggeber Schadenersatz in Höhe der ausfallenden Verkäufer- und Käuferprovision. ...

| 26.7.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe mit der LBS einen Maklervertrag (Alleinauftrag) abgeschlossen um mein Haus zu verkaufen. ... Wie sieht die Rechtslage für mich aus.Ist der Alleinauftrag ein Knebelvertrag.Aus dem Vertrag geht nicht eindeutig hervor ob es mir frei steht mein Haus selbst zu verkaufen. ... Es handelt sich aber nicht um einen quqlifizierten Maklervertrag.

| 3.11.2006
Ich möchte meine Wohnung verkaufen und habe einem Makler einen Makler-Alleinvertrag am 09.08.2006 unterschrieben. ... Wenn ich einen Interessenten selber finde und ohne den Makler abwickle, muss ich dann Courtage bezahlen? ... Kann ich den Vertrag auch heute einfach kündigen und dann selber verkaufen (nicht an die 2 Interessenten, die der Makler gefunden hat)?
9.5.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wir haben einem Makler einen Alleinauftrag zur Vermittlung unserer Immobilie erteilt. ... Wir waren in der Vertragszeit mit den Bemühungen der Maklerin sehr unzufrieden. 1. ... Frage: Sind wir verpflichtet, der Maklerin jetzt die Provision zu zahlen, oder können wir wg.
18.7.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Da ich von dem Makler einige Zeit nichts hörte, er scheinbar das interresse verloren hatte, bat ich Ihn den Makler Alleinauftrag aufzuheben, damit ich mich weiter selbst um den Verkauf kümmern kann. Mit Datum vom 11.07.2006 bestätigte mir die Maklerfirma die Aufhebung des mit uns geschlossenen Makler-Alleinauftrags in beidseitigem Einverständnis mit sofortiger Wirkung. ... Kann der Makler noch etwas geltend machen, vor allem von mir?

| 1.6.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Besondere Nachforschungen sind durch den Makler jedoch nicht anzustellen. ... Der Makler ist befugt, das Verkaufsobjekt allein und mit Interessenten zu besichtigen. Er ist berechtigt, sich bei der Durchführung des Auftrages anderer Makler zu bedienen….

| 26.11.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Daraufhin haben wir den Inserenten (Makler) kontaktiert, um detailliertere Infos zu erhalten. Nach Zusendung des Exposés haben wir telefonisch einen Besichtigungstermin mit dem Makler (und dem Verkäufer) vereinbart. ... Nun stellt sich uns die Frage, ob dem Makler überhaupt noch Provision zusteht (da eben zwischen Verkäufer und Makler kein Vertrag mehr besteht!)?
15.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe am 24.11.2005 einem Makler einen Alleinauftrag für ein halbes Jahr zum Verkauf eines Wohnhauses erteilt. Am 29.12.2005 schloss ich einen Kaufvertrag mit einem Interessenten ab, der nicht vom Makler vermittelt war und auch zu keiner Zeit mit dem Makler Kontakt hatte.Den Makler informierte ich vorzeitig über den Kaufvertragsabschluss. ... Ausschließlich vor Abschluss des Alleinauftrages bemühte ich mich durch Anzeigenwerbung um den Verkauf.

| 11.11.2020
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Gleichfalls habe ich meine Zustimmung gegeben dass der Makler mit der Ausführung der Dienstleistungen (Nachweis und/ Vermittlungsdienstleistungen) vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen kann.
25.8.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Aus diesem Grund hat er einen auf Gastronomie spezialisierten Makler beauftragt. ... Der Makler ist bei Vertragsverhandlungen mit eigenen Interessenten hinzuzuziehen. ... Der Makler hat bisher nicht viel zu Wege gebracht.
123·4