Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

865 Ergebnisse für „leasingvertrag verjährung“

16.5.2012
1104 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag. Ich habe in den letzten zwanzig Jahren sicherlich 15 Fzg. privat geleast. Meistens mit 36 Monaten Laufzeit und einem Restwert.
14.3.2005
3347 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hintergrund: notarielle Scheidungsvereinbarung, in der mein Ex-Mann sich verpflichtete, mich von bestimmten Zahlungsverpflichtungen (Leasingverträge, Bürgschaft etc.) freizustellen. ... Nun habe ich gehört, dass solche Zahlungsansprüche - anders als Freistellungsansprüche - der Verjährung unterliegen. ... Falls ja: welche Verjährungsfrist kommt zum Tragen, und welche Maßnahme ist die kostengünstigste, um mir meinen Zahlungsanspruch weiterhin zu sichern?
4.3.2014
835 Aufrufe
Nach einem Telefonat vor ein paar Minuten mit der Gerichtsvollzieherin, sagte diese mir, das es ausreichend wäre wenn der Gäubiger nur den Versuch der Vollstreckung unternimmt um die Verjährung auszusetzen M.
15.8.2016
417 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hi - Ich habe eine Frage und zwar. In 2012 habe ich in Folge eines Auftrages einen Vertrag zwischen mir und dem Auftraggeber erstellt. Die Bestandteile des Vertrages waren die 1) Bau eines Webvisitenkarte 2) Produktion eines Imagefilmes es wurde im Vertrag festgelegt das Auftraggeber die Textlichen Inhalte liefert.
26.3.2013
594 Aufrufe
Statt dessen hat sie uns arglistig über Verjährungsfristen getäuscht, das ist dokumentiert.
10.7.2014
595 Aufrufe
bei einer Geschäftsaufgabe wurde Oktober 2009 ein Vertrag abgameldet, der Zählerstand abgelesen und den Stromlieferer zugesandt. der Stromlieferer stellte 2010 eine Rechnung, sandte diese aber an einen völlig anderen Adressaten. der Stromlieferer beantragte im Mai 2013 einen Mahnbescheid gegen den richtigen Empfänger. gilt in diesem Fall die Verjährung nach BGB 3 Jahre nach Lieferende oder gibt es bei Energierechnungen andere Fristen? Bei 3 Jahren wäre die Verjährung zum 1. 1. 2013 erledigt.

| 17.3.2014
823 Aufrufe
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Nun meine Frage: Muss ich die nun gestellten Rechnungen rückwirkend für die letzten 5 Jahre alle bezahlen, oder gibt es eine Verjährungsfrist?

| 15.2.2013
1167 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Meine Fragen, a) Kann sich der Schuldner nach diesem Schreiben noch auf Verjährung meines Anspruches berufen, oder hat er die Verjährung gewissermaßen durch diesen Brief ausgehebelt und sich ein "Eigentor geschossen"?
24.3.2007
2118 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Meine Frage ist, kann ich mich auf die Einrede der Verjährung berufen ?

| 17.3.2015
541 Aufrufe
In meiner Klageerwiderung habe ich mich auf eine Verjährung aller Forderungen vor 2011 berufen. ... Der Beklagte kann sich daher auf die Einrede der Verjährung nicht berufen." Das widerspricht allem, was ich bis jetzt zu dem Thema Verjährung gelesen habe.
21.2.2014
569 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einer Frage zur Verjährung einer Fordrung aus Stromlieferung durch den örtlichen EVU. ... Ende 2013 oder läuft die Verjährung mit Rechnungslegung 2011 ?
3.7.2006
20560 Aufrufe
von Rechtsanwalt Markus Timm
Ich habe im Internet erfahren, daß seit dem 01.01.2002 die Verjährungsfrist von 2 auf 3 Jahre verlängert wurde. ... Bedeutet dieses, daß in meinem Fall noch die alte Verjährungsfrist von 2 Jahren gilt, da ja die Behandlung (die ja das Vertragsverhältnis begründet) im Dezember 2001 durchgeführt wurde, und somit der Anspruch des Arztes zum 31.12.2004 verjährt ist?
13.6.2011
3547 Aufrufe
Von mir wurde nunmehr die Einrede der Verjährung (Mai 2011) in Bezug auf die Zinsen geltend gemacht.
9.12.2013
577 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Gibt es verjährungsfristen der Rechnungen oder Forderungen von den Stadtwerken gegenüber meine Wenigkeit, die ich bis heute noch nicht erhalten habe?

| 12.4.2011
1992 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Bitte lesen Sie sich Frage und Antwort KOMPLETT durch: http:&#x2F;&#x2F;www.frag-einen-anwalt.de&#x2F;Rückwirkung-von-Verjährung-und-Hemmung-__f142271.html Für meine beiden Fragen sollen die gleichen Zeitdaten und Bedingungen, wie im obigen Beispielfall, gelten. ... Meine Frage: Welchen Einfluss hat eine rechtswidrig angeordnete öffentliche Zustellung auf eine mögliche Verjährung eines Anspruchs - entstanden aus einem Verbraucherkreditvertrag (vgl. ... Wie ist die Verjährungseinrede -> hier aber mit Begründung + Paragrafen <- überzeugend zu formulieren?
21.11.2010
2431 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine diesbezügliche Verjährungsklausel besaß dieser Lizenzvertrag nicht. Daher meine Fragen: - Wie steht es um die Verjährung eines solches Anspruchs aus den Bestimmungen des Lizenzvertrags? ... - Falls auch hier (ohne konkrete Nennung im Lizenzvertrag) eine Verjährung einsetzt, wann setzt diese ein?
22.7.2014
883 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Die Bank hat nun geantwortet und verweist auf die Verjährung und kommt der Forderung nicht nach. Ich dachte die Verjährung tritt nicht in Kraft wenn der Kredit noch nicht abgezahlt ist. ... Das Urteil im Oktober 2014 abwarten ob die Verjährung auf 10 Jahre erhöht wird?
28.11.2011
1015 Aufrufe
Wann hätte die Verjährung begonnen und welche Verjährungsfrist (also wieviele Jahre) ist hier anwendbar, wenn B nicht bezahlt hätte und D keine Maßnahmen ergriffen hätte, die die Verjährung unterbrechen oder hemmen??
123·5·10·15·20·25·30·35·40·44