Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

51 Ergebnisse für „kfz rückabwicklung“

10.6.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Dieses KFZ wurde am 27.02.2008 zugelassen. ... Wenn ja, was ist zu beachten und zu welchen Konditionen könnte unter Umständen eine solche Rückabwicklung stattfinden?
10.6.2007
Danach werde ich die Rückabwicklung des Kaufvertrages verlangen.

| 2.8.2007
Hier hatte der Hersteller die Rückabwicklung, um weiter Kosten auf Garantie zu verhindern selber empfohlen. ... Die Rückabwicklung erwies sich aber sehr schwierig, da diese über den Händler gehen musste. ... Frage: Kann ich die zurückgelegten km die ich mit dem Auto meiner Frau gefahren bin a 0,30 € sowie die KFZ Steure und KFZ Versicherungskosten und Zinsen für diesen Zeitraum geltend machen?
9.12.2008
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
.: 6 O 12298/02 Urteil vom 25.06.2004 Unser Problem ist nun folgendes: Mein Mann hat am 21.09.08 ein gebrauchtes KFZ von einem KFZ-Händler, der als Privatperson agiert, gekauft.

| 1.10.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten morgen, ich bin ein Gewerbetreibender KFZ Autohändler. ... Ich verkaufte ein KFZ versehentlich in der Fahrzeugbestellung mit dem Passus Unfälle nicht bekannt. ... NUN MEINE FRAGE: Meiner Meinung nach habe ich 2 Möglichkeiten. 1) Rückabwicklung des Vertrages. 2) Wertminderung des Fahrzeugs Der Kunde meinte mir gegenüber das er das Auto auf jeden Fall behallten will.

| 24.1.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Wenn zwischen der Erstattungsleistung des KFZ-Versicherers und dem geforderten Ablösebertrag des Leasinggebers eine positive Differenz bleibt, wer erhält diesen Betrag?

| 2.10.2012
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Moin Moin, ich bin KFZ Händler in Norddeutschland. ... Meinermeinung nach muss 1) ich nicht beweisen das er wirklich ein Gewerbe hat, 2) Er nicht hätte unterschreiben dürfen wenn er kein Gewerbe hat, 3) Er nicht einfach das Auto reparieren lassen dürfte ohne mir die möglichkeit einer eventuellen Rückabwicklung oder nachbesserung geben.
27.3.2010
Zunächst wurde uns ein Tausch angeboten, da das neue Fahrzeug jedoch den gleichen Mangel vorwies, haben wir uns letztendlich für eine Rückabwicklung entschieden und der Vertragshändler hat diesem auch direkt zugestimmt. ... Stand der Dinge ist, dass die Rückabwicklung bereits erfolgt ist.
3.6.2007
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Damit war ich nicht einverstanden und beauftragte einen Rechtsanwalt mit der Klage auf Rückabwicklung des Kaufvertrages.
21.1.2008
Ich habe am 27.12.07 ein BMW Neufahrzeug als Leasingfahrzeug übernommen und nun stellt sich durch einen Zufall heraus das dieses KFZ einen Hagelschaden hatte, der wohl behoben ist. Mit wurde das KFZ als Neufahrzeug verkauft und mich interessiert folgendes: -kann ich wegen mangel mindern oder wandeln -hätte man mich aufklären müssen -ist es ein neufahrzeug trotz behobenen schadens Herzlichen Dank, Mark Eckert -- Einsatz geändert am 21.01.2008 22:09:12

| 8.11.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ganz kurz und bündig : Der Wandlung des KFZ wurde durch VW zugestimmt.

| 7.6.2006
Das Problem ist: Der Käufer ist KFZ Sachverständiger - ich bin nur ein Laie. ... Und die letzte Frage, wenn es zu einer Rückabwicklung kommt, wie läuft das? ... Mein Eindruck: Mittlerweile glaube ich, das hat Methode, ein KFZ Sachverständiger triftt auf einen KFZ Laien.
10.10.2016
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Wir haben ein gebrauchtes KFZ von einem Gewerbetreibenden aus 2. ... Kaufvertrag wurde das KFZ nicht als Mietwagen genutzt. Das Feld „Das KfZ hatte keinen Unfallschaden/ folgende Unfallschäden…" blieb leer.

| 12.3.2009
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Kurz gesagt: die Händler haben den KFZ-brief, einen unterzeichneten Kaufvertrag.

| 21.3.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Was aber ist mit den Folgekosten bei einer Rückabwicklung bzw.

| 30.5.2014
von Rechtsanwalt Peter Trettin
(VKP:5900€) Infolge Krankheit wurde der Kaufvertrag von einem befreundeten KFZ Händler in meinem Namen erstellt und von diesem unterzeichnet, jedoch nicht im Auftrag.

| 16.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ein Dienstleister schließt mit einem Verbraucher einen Vertrag mit falscher Widerrufsbelehrung (keine Frist benannt, kein Musterformular). Der Verbraucher hat akzeptiert, dass der Dienstleister vor Ende der Widerrufsfrist mit der Leistung beginnt. Der Verbraucher widerruft vor Ablauf von einem Jahr und zwei Wochen.

| 28.9.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bei der Regulierung des Hagelschadens über meine Kfz-Versicherung wurde mir mitgeteilt, dass der Voreigentümer sich einen Hagelschaden in bar auszahlen ließ, ohne den Schaden zu regulieren.
123