Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

56 Ergebnisse für „kaufvertrag auftrag kosten notar“


| 31.7.2013
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Wir sind im Begriff einen Auftrag zur Vorbereitung eines Kaufvertrags -Notarinformation- zu unterschreiben. ... Die Kosten, sollte es nicht zum Abschluss kommen, trägt der Auftraggeber." Meine Frage: Wie hoch sind diese Kosten?

| 16.10.2012
Nachdem ich aufgefordert wurde, den Notar XY, der übrigens vom Verkäufer bestimmt wurde, zu beauftragen "einen finalen Kaufvertrag" in Auftrag zu geben, um dadurch das Objekt für mich zu reservieren und dies auch per Mail machen sollte, habe ich das getan. ... Der Kaufvertrag wurde mir zugesendet mit der Frist diesen innerhalb von 14 Tagen, nach anbieten von drei Terminvorschläge innerhalb dieses Zeitraumes, zu unterschreiben. ... Frage: was kann der Verkäufer ( GmbH usw. ) an Schadensersatz von mir fordern, welche Kosten können mir nun entstehen ( Kaufvertrag Notar ) oder ist ein Rücktritt jederzeit ohne Gründe möglich, da bei Immobiliengeschäften generell alles per Notar ablaufen muss.
28.7.2014
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Folgender Sachverhalt: In einem mittlerweile rechtsgültigen Kaufvertrag über ein Erbbaurecht heißt es: „§10.3 Jede Partei übernimmt die Courtage und sonstige Vergütung für von ihr etwa beauftragte Makler selbst." ... Alle gemachten Angaben erhielten wir von unserem Auftraggeber; Irrtümer und Auslassungen sowie Zwischenvermietung/-Verkauf bleiben vorbehalten." ... Hier liegt nach meinem Verständnis ein Widerspruch zwischen Notar-Vertrag und Maklernachweis vor.
19.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Gleichzeitig hat der Makler mir einen ''''Auftrag zur Vorbereitung eines Kaufvertrags bzw. ... Der Notar hat den Käufer darauf hingewiesen, dass das Gesetz ih eine Prüfungs- und Überlegungsfrist von zwi Wochen einräumt, bevor die Beurkundung stattfinden kann. ... Kann ich dies ohne Angabe von Gründen und ohne Kosten für mich absagen?
20.12.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Bei der Beurkundung sagte ich dem Notar, daß ich keine Auflassungsvormerkung haben will. ... Warum hat der Notar die Auflassung nicht schon im Kaufvertrag beurkundet? ... Kosten: nur noch € 250 ?
12.11.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe bei einem Notar einen Immobilienkaufvertragsentwurf in Auftrag gegeben. Der Kauf ist über diesen Notar nicht zustande gekommen. ... (Späterist der Vertrag dann über einen anderen Notar zustande gekommen.)
6.10.2015
Der Fall: Der Notar erstellt einen Entwurf für einen Kaufvertrag einer Immobilie. ... Daraufhin stellt uns der Notar die Kosten für den Entwurf in Höhe von ca. 1.500 € in Rechnung. ... Dieser hat einen Entwurf für den Kaufvertrag erstellt und dem Makler zurückgeschickt, da der Notar zu diesem Zeitpunkt meine Email-Adresse nicht kannte.

| 4.5.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Daraufhin kuendigte ich dem Notar an, dass ich den Vertrag nicht authorisieren werde, sondern am urspruenglichen, von ihm bereits aufgesetzten Kaufvertrag mit dem urspruenglichen Kaeufer festhalten wolle. ... Ich moechte betonen, dass sich am Kaufpreis nichts geaendert hat, sondern ich im Gegenteil nun fuer die bereits in Auftrag gegebenen Reparaturen, die allein die Maklerin gefordert hatte, aufkommen muss. ... Der Kaufvertrag wurde vor diesem Notar mit dem urspruenglichen Kauefer geschlossen, die Kosten trug, wie im Vertrag ausgefuehrt, der Kaeufer.

| 22.10.2012
Immobilien hatten Sie den Auftrag zur Übersendung eines Kaufvertragsentwurfes erteilt. Wunschgemäß hatte ich den Entwurf des Kaufvertrages gefertigt und Ihnen zugesandt. ... Dann würden die Kosten ja doppelt abgerechnet werden, oder ?

| 15.2.2007
Einige Tage vor der Gemeinderatssitzung erhielt ich einen ersten Entwurf des Kaufvertrages, ohne dass zuvor die Frage nach dem Notar einvernehmlich geklärt worden war. ... Ich bat ihn, uns die Reservierungsgebühr zurückzuerstatten, worauf er entgegnete, dass er dies nicht tun werde, da ihm bereits Kosten enstanden wären einmal durch die Tatsache, dass er bereits andere kaufwillige Interessenten abweisen musste und zum anderen, dass er die Kosten des vorläufigen Kaufvertrages in Höhe von etwa 500,- Euro zu tragen hätte. ... Muss ich für die Erstellung des vorläufigen Kaufvertrages finanziell aufkommen für den Fall, dass ich konkret dazu keinen Auftrag gegeben hatte?

| 27.7.2019
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Es wurde der Kaufvertrag einer Notarin aus vergangener Zeit als Grundlage zum Auftrag der Fertigung eines aktuellen Kaufvertrages verwendet! ... Dieser vom Käufer und Verkäufer vorformulierte Kaufvertrag wurde vom Verkäufer im Auftrag des Käufers bei der Notarin eingereicht, und der Entwurf von der Notarin an Käufer und Verkäufer verschickt! ... Muss ich die Notarkosten für den Entwurf des Kaufvertrages übernehmen?
3.3.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Bitte um Prüfung des unten stehenden Kaufvertrags: Vielen Dank! ... Beim Grundbuchamt wird beantragt, dem Notar anstelle einer Eintragungsnachricht eine unbeglaubigte Grundbuchabschrift zu übersenden. - 7 - § 7 Kosten, Steuern 1. Sämtliche Kosten, die durch die Beurkundung und den Vollzug des Kaufvertrags entstehen sowie die Grunderwerbsteuer trägt der Erwerber. 2.

| 19.3.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Der Notar hat das Grundbuch am nn. nn nnnn eingesehen. ... Sämtliche Grundschulden werden im Zuge der Abwicklung dieses Kaufvertrages gelöscht werden. ... In ihm sind auch sämtliche Kosten für die Erschließung des Kaufgegenstandes enthalten, soweit diese nach der Baugenehmigung und Baubeschreibung nötig sind, um das Bauvorhaben funktionsfähig zu machen und vollständig fertig zustellen. 3) Nicht im Kaufpreis enthalten sind die bei Notar, Grundbuchamt und Behörden anfallenden Kosten für diesen Vertrag und die Kosten für die im Rahmen der Finanzierung des Kaufpreises durch den/die Käufer erforderlich werdenden Hypotheken und Grundschuldurkunden, die Kosten einer Zwischenfinanzierung des Kaufpreises durch den/die Käufer.
27.8.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Weiterhin war der Notar von meiner Bank bereits über die einzutragende Grundschuld informiert worden. Nun stellt der Notar folgende Rechnung: - 20/10 für die Erstellung eines Entwurfs eines Kaufvertrages (Erbbaurechtsübertragungsvertrages / §§ 32, 145 I 1, 36 II KostO) - 10/10 für die Erstellung eines Entwurfs einer Grundschuldbestellung (§§ 32, 145 I 1,36 I KostO) Nach meinem Kenntnisstand dürfte die Rechnung für den Entwurf des Kaufvertrages nur über 10/10 gestellt werden. Ist die Rechnung in dieser Höhe für den Entwurf des Kaufvertrages korrekt?
27.10.2012
Alle damit verbundenen Kosten trägt der Verkäufer. 7. […] 8. […] 9. […] III. ... Im Kaufpreis nicht enthalten und vom Käufer gesondert zu tragen sind: a) die Notar- und Gerichtsgebühren sowie die Grunderwerbsteuer, b) alle Kosten, die für den Käufer im Zusammenhang mit der Finanzierung seines Kaufpreises anfallen, insbesondere Zinsen und Finanzierungskosten während der Bauzeit, c) die Kosten, die durch die Aufträge des Käufers über die Ausführung von Sonderwünschen entstehen, d) die Kosten der Gebäudeendeinmessung, e) die Inbetriebnahmekosten der Versorgungsunternehmen. 3. ... Die Kosten der Bürgschaft trägt der Verkäufer.

| 29.7.2019
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Kaufinteressentinnen haben den vorbereiteten Kaufvertrag des Hauses per Einschreiben am 19. 7. 2019 an eine Notarin mit der Bitte geschickt, einen Kaufvertrag zu erstellen! ... Die eine Kaufinteressentin, mit der ich den Kaufvertrag über die auf 6 Seiten aufgeschriebenen Gegenstände abgeschlossen hatte, fordert nun die 4.500 Euro zurück, weil der Kaufvertrag mit dem Haus nicht zustande gekommen ist! ... Was ist mit den Kosten des Auftrages bei einem Notar in Höhe von 500 Euro?
2.12.2008
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Dazu habe ich 4 Anliegen. 1. g rundsätzliche Prüfung des Kaufvertrages 2. $ 1 Absatz 6: d "die Tiefgarage einen zusätzlichen Treppenausgang ins Freie zum Haus x erhält, sofern die Baugenehmigung erteilt wird. ... Unten hänge ich den Entwurf des Kaufvertrages bereinigt um persönliche Daten an. ... Er übernimmt jedoch keine persönliche Schuld und keine Kosten.
18.7.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Nach wenigen Tagen hatte der Makler einen Interessenten, und der Makler beauftragte darauf hin den von uns ausgeählten Notar, einen Kaufvertragsentwurf zu erstellen. Diesem Auftrag an den Notar habe ich mit Unterschrift zugestimmt. ... Der Notar hat aber erklärt, das er keinen Kosten erheben würde, wenn der Name geändert wird.
123