Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

13 Ergebnisse für „kauf schenkung geld bank“

17.5.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Der Vorschlag meiner Eltern geht dahin mich per Schenkung zu 1/3 an dem Gesamtwert zu beteiligen. Fragen: 1)Ist eine Schenkung überhaupt möglich, obwohl das Haus und Grundstück mit überschuldet sind? ... 3)Habe ich bei einer 1/3 Beteiligung ein wirkliches Mitspracherecht oder Handhabung durch meine Unterschrift, an dem was mit dem Haus und dem Geld passiert?

| 11.11.2014
Meine Ex hat also bisher NICHTS zum Fahrzeug dazu bezahlt aber der Vertrag bei der Bank läuft auf Sie. Bedeutet: Nur Sie hat den Vertrag bei der VW Bank unterzeichnet. ... Kann ich auf mein Geld hoffen?

| 7.9.2006
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Ich möchte meiner Tochter € 25.000 als Eigenkapital schenken, damit sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten eine Eigentumswohnung kaufen kann. ... Der restliche Teil des Kaufpreises wird über eine Bank finanziert. ... Ich möchte nicht, daß bei einer etwaigen Trennung der beiden das geschenkte Geld hälftig an den Partner meiner Tochter oder im Falle seines Todes, auf seine Erben(Eltern)übergeht.
4.9.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe ein Konto bei der deutschen Bank bin jedoch nicht in Deutschland gemeldet und möchte das Haus auch nicht auf meinem Namen mitkaufen. ... Oder kann/sollte ich das Geld erst auf meinem Konto bei der deutschen Bank empfangen und kann es dann meiner Mutter für den Kauf weiter überweisen? Aber ist dies dann nicht eine Schenkung die eine Steuer mit sich bringt?
4.10.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Eheleute sind Eigentümer eines schuldenfreien EFH`s Der älteste Sohn arbeitete damals bei einer Bank (leitende Position) und bat seine Eltern 1998 ein Darlehen für ihn aufzunehmen und durch Buchgrundschulden des elterlichen EFH`s zu sichern. 2001 wurde nochmals ein Darlehensantrag vom ältesten Sohn vorgelegt und von den Eltern unterschrieben. ... Als nun der Kaufvertragentwurf vom Notar kam, will sich der "Bankbruder" nicht an die Vereinbarung halten. ... Moralische Bedenken gegenüber seinen Brüdern hat er nicht, im Gegenteil: er hat sich erkundigt: da die damaligen Verträge schon über 10 Jahre abgeschlossen sind, gelten die Beträge als Schenkung. ?
22.10.2008
Trotzdem wurde der Kaufvertrag beurkundet. ... Die Erbin (seine Tochter) fordert von mir jetzt die Zahlung der € 20.000,--Außerdem sagt Sie, es würden verschiedene Zettelchen von ihm existieren auf denen steht was mein Großvater zu Lebzeiten mir an Geld gegeben hat, die ich allerdings nicht so richtig nachvollziehen kann, da ich diese Zettelchen nicht kenne. Im Jahre 1998 und 2000 habe ich der Erbin € 20.000,-- geschenkt, Sie hatte eine Grundschuld auf einem Bauplatz meines Großvaters eingetragen und ging Konkurs, ich habe damals den Bauplatz übertragen bekommen, und habe die Bank ausgezahlt.
17.2.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wenn nicht, kaufe ich ihr ein Zusatzglied. ... Weißt du, dass du dich nicht schämst, das Geld bis auf den Cent überhaupt zu fordern und zu nehmen?! ... Sie muss doch belegen können, dass sie mir das Geld übergeben hat.

| 7.3.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Viel Geld hatten wir nicht. ... Wir machten unseren PKW zu Geld unsere gesamten Einkünfte und Barvermögen flossen in die Verwirklichung. ... Unser Einkommen war damals nicht so hoch das einer Finanzierung durch eine Bank zugestimmt würde.
27.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Schwiegereltern nahmen bei ihrer Bank ein Hypothekendarlehen auf um das Haus zu renovieren.Von diesen Darlehen gaben Sie uns 35.000 DM.Wir kauften davon eine neue Küche, legten neue Böden, tapezierten und legten den Garten neu an usw.Am Ende der Sanierungs und Renovierungsarbeiten kam ein Angestellter der Bank um die nachweißlich erbrachten Arbeiten abzunehmen.Der Bankangestellte nahm alles schriftlich auf bestätigte das Geld tatsächlich ins Haus investiert wurde.
21.3.2007
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Die Verträge bei der Bank wurden dahingehend geändert, das nunmehr meine Mutter und ich Darlehensnehmer sind, da ich alleine nicht Kreditwürdig wäre. Meine Ex wurde aus den Darlehensverträgen bei der Bank entlassen. ... Über diese 150000 DM wurde ein Vertrag abgeschlossen in dem steht, das meine Eltern das Geld bei Scheidung oder meinem Tod zurückverlangen können.

| 23.11.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein nötiges Geld ist allerdings derzeit noch festgelegt und wird teils Anfang Januar, teils Anfang Febuar 2009 frei. ... 2) Der Banker erwähnte bereits 2x, dass „die Verkäuferin es mit dem Verkauf eilig hat, da bald das Altersheim seine Hand auf die Wohnung legen würde“. ... Schenkungen bis zu 10 Jahre rückwärts rückgängig gemacht werden müssen, wenn der Schenker bedürftig wird.

| 29.3.2020
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich bin alleiniger Darlehensnehmer bei der finanzierenden Bank da Sie selbst aufgrund schlechter Schufa nichts bekommen hatte. ... Ist es richtig dass nur sie Zugewinn erzielt hat und ich ihr somit bei einer Grundbuchumschreibung der 25 Prozent nur lediglich die Hälfte auszahlen müsste also 12,5 Prozent des Verkehrswertes des Hauses nach Abzug der Restschuld an die der Bank? ... Ich vermute dass dann das Geld zu schnell weg wäre bei einer Einmalzahlung.
1