Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

35 Ergebnisse für „kauf rückabwicklung notar“

18.5.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Zum Grundbucheintrag und zur endgültigen Abwicklung und Zahlung kam es nicht, da der Käufer uns ca. 4 Wochen später um Rückabwicklung bat. ... Wir willigten jedenfalls damals mündlich ein, unter bestimmten Umständen evtl. eine Rückabwicklung vorzunehmen und er ließ den Notar den weiteren Verkaufsvorgang mit Hinweis auf diese evtl. Rückabwicklung stoppen. - Kurz darauf erkrankte mein Mann schwer und deshalb zog sich die Sache bis heute hin. - Der Käufer hat mittlerweile ein anderes Grundstück gekauft und bebaut und drängt jetzt, nachdem es meinem Mann wieder etwas besser geht auf Durchführung der Rückabwicklung. - Ich möchte aber mittlerweile, vor allem aufgrund der schweren Erkrankung meines Mannes nicht mehr rückabwickeln, da dieses Grundstück für uns in der jetzigen veränderten Situation nur noch Ballast wäre. - Kann eine Rückabwicklung bzw. könnte Schadensersatz gefordert werden und wenn ja bis zu welcher Höhe?

| 12.7.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Kaufpreis wurde in Folge hoher Arbeitsrückstände beim Grundbuchamt und der damit fehlenden Auflassungsvormerkung bis jetzt noch nicht gezahlt (immerhin ist heute (12.07.2010) die Auflassungsvormerkung eingetragen worden und der Notar kann den Kaufpreis fällig stellen). Nun hat der Käufer, der die Wohnung vor dem Kauf zweimal besichtigt hat, am 08.07.2010 einen Gutachter durch die Wohnung geschickt. ... Gegenwärtig ist mir noch nicht klar, was das Ziel des Käufers ist (Kaufpreisminderung, Rückabwicklung etc.).
23.9.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der Käufer eines Hauses möchte nun vom notar. ... Der Notar hat mir bei einem telefon. ... Fallen noch weitere Kosten im Rahmen der Rückabwicklung an ?

| 23.10.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 08.10.2007 eine Immoblie erworben, also den Vertrag beim Notar unterschrieben. ... Meine Freundin könnte als Zeuge auftreten, dass ich die Unterlagen erst am 04.10. bekam (ich kam direkt nach der Übergabe mit den Unterlagen zu ihr) => Wäre dies ein ausreichender Formfehler um den Kauf rückgängig machen zu können (4 Tage statt 14!)? ... Ich bitte um ein Beispiel-Urteil, das ich dem Notar & dem Makler vorlegen kann.
3.3.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Alles wurde dem Käufer ausführlich erläutert. ... Rückabwicklung angeboten. ... -Wie wäre der Kauf rückabzuwickeln (Rücktrittserklärung, über Notar, durch Rechtsanwalt oder durch eigenes Schreiben, Sonstiges?

| 14.5.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Der Bauträger möchte das gesamte Mehrfamilienhaus nun an einen Interessenten verkaufen und empfehlt mir, den Kaufvertrag zurück abzuwickeln, um den Nachteil als Minderheit in der Eigentürmerversammlung zu vermeiden. Der Bauträger verspricht mir, dass kein Schaden mir entsteht und bietet an, Gerichtskosten, Notarkosten und Vorfälligkeitsentschädigungen gegenüber den Banken zu übernehmen. Und die Abwicklung soll auch durch Notar geschehen.
26.5.2011
Wir haben folgendes problem der verkäufer hat uns ein hasu verkaufen wollen unter betrügerischen absichten und noch wollen wir die rückabwicklung und der verkäufer ist nicht mehr auf zu finden und das finanzamt will das nichtaufheben den grunderwerbssteuerbescheid .was macht man dann.danke

| 30.7.2007
Der Vertrag sieht vor, dass sie am 31.12.07 einzieht; dann ist auch der Kaufpreis fällig. Im Kaufvertrag ist kein generelles Rücktrittssrecht vereinbart; der Verkäufer kann zurücktreten, falls nicht gezahlt wird, und er erhält dann 3% des Kaufpreises als Abgeltung plus Kosten für Abwicklung und Rückabwicklung. ... Im Vertrag ist ein Passus, der mir merkwürdig vorkommt: "Der Notar weist den Käufer darauf hin, dass zur Wirksamkeit dieser Urkunde die Genehmigung durch [Name des Bauträgers ] erforderlich ist, für deren Erteilung der Erschienene zu 1) (Meine Anmerkung: der Vertreter des Bauträgers) keine Haftung übernimmt."
10.2.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Hallo, ich hatte/habe vor eine Wohnung wegen Kapitalanlage zu kaufen. Ich habe diese Woche erstmal Kaufangebot beim Notar unterschrieben. ... Ich habe vor am Montag bei Notar zu erledigen.

| 29.7.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich stehe auf dem Standpunkt, dass der Kaufvertrag über die Gegenstände unabhängig von dem beabsichtigten Kauf des Hauses steht! Der Wortlaut des Kaufvertrages: "Alle auf den Seiten 1 bis 6 aufgeführten Gegenstände werden an die Käufer des Hauses xxxxMusterstadt, Frau Denise L. und Frau Samantha B wohnhaft ninXXXX zum Preis von 4.500 Euro verkauft! ... Was ist mit den Kosten des Auftrages bei einem Notar in Höhe von 500 Euro?

| 8.9.2017
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Kann der Verkäufer die Rückabwicklung eines notariellen (Grundstücks ) Kauvertrages einseitig erzwingen ? ... Wir mussten trotz kostenpflichtiger Reservierung noch einen Preisaufschlag akzeptieren um kaufen zu können. ... Die Frage ist nun diese, ob wir 1.) einer Rückabwicklung zustimmen müssen ?

| 3.1.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Käufer wollen aber unbedingt vor Zahlung in die Wohnung zum renovieren. ... Im übrigen hat alle diesbezüglichenBeiträge der Käufer zu tragen. ... Im Falle der Nichtdurchführung bzw Rückabwicklung dieses Kaufvertrages aus Gründen , die der käufer zu vertreten hat, sind Ersatzansprüche des Käufers für durchgeführte Renovierungsleistungen gegenüber dem Verkäufer ausgeschlossen, auch soweit diese für den Vertragsgegenstand werterhöhend sind; ebenso ist in diesem Fall der ursprüngliche bauliche Zustand der Wohnung wieder herzustellen.
30.3.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, derzeit wollen wir ein Grundstück über einen Makler verkaufen und es wurde auch bereits ein notarieller Kaufvertrag mit einem Käufer abgeschlossen. ... Erst nach Übergabe darf der Käufer laut Vertrag Maßnahmen auf dem Grundstück vornehmen. ... Eine Rücktrittsklausel liegt im Vertrag nur für den Fall vor, dass der Käufer innerhalb einer bestimmten Frist den Kaufpreis nicht zahlt.

| 25.3.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Es sollte eigentlich Ende des Monats zwangsversteigert werden, aber wir konnten es über die vermittelnde Bank vorab kaufen. Das Haus wurde also von einer Bank vermittelt und am letzten Mittwoch wurde der Kaufvertrag bei einem Notar unterzeichnet. Bank, Verkäufer und Käufer (ich und meine Frau) waren anwesend.
10.3.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mietkauf verkauft, im Kaufvertrag (Standartvertrag) steht, daß die Immobilie nicht dem Denkmalschutz unterliegt. Ich habe dem Käufer (bzw. seinem Vater, der alles mit mir ausgehandelt hat) gesagt, daß der Denkmalschutz einmal da war, aber ich seitdem nichts mehr vom Amt gehört habe (nur der Mieter der die Immobilie bewohnt hatte mir mal ein Fax gemailt, aus dem hervorgeht, daß er Kontakt mit dem Bauamt und dem Denkmalschutzamt hat) - und nun wurde 3 Wochen nach dem Kaufvertrag die Immobilie unter Denkmalschutz gestellt ... und der Käufer will nun vom Kauf zurück treten - muß ich das akzeptieren? ... Ich möchte eigentlich auf den Kauf bestehen, aber da mittlerweile nach einige Reparaturen/ Sicherungsmaßnahmen gemacht werden mußten (und die Sicherungspfliche der Immobilie laut Vertrag ab Mitte Dezember 07 auf ihn über gegangen ist) wüßte ich gerne, ob ich eine Möglichkeit habe, eine Erstattung von ihm einzufordern.

| 23.11.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Kaufvertrag soll mir Anfang nächster Woche zugestellt werden, der Notarvertrag soll noch nächste Woche unterschrieben werden. ... Würde der Kaufvertrag einfach durch den Notar weiter erfüllt, oder würde sich da durch den Erbfall ein zeitlicher oder sogar rechtlicher Stopp ergeben? ... Könnte ich zu einer Rückabwicklung gezwungen werden?
20.3.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Nach dem geplanten Verkauf einer Wohnung möchte ich keine böse Überraschung erleben, hatte das Apartment geerbt und möchte spätere Schadensforderungen/Rückabwicklungen ausschließen. ... Der Notar hat dem Käufer und dem Verkäufer den Eintritt der Grundvoraussetzungen zu bestätigen. ... Der Notar ist nicht verpflichtet von der Vollmacht Gebrauch zu machen.

| 7.1.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Dieser wird erst nach dem Kauf zustande kommen. ... Welche Punkte müssen wir als Käufer dabei beachten? ... Hier nun der KV-Entwurf: Urkundenrolle Nummer Kaufvertrag Heute, Datum ausgeschrieben- - Datum in Zahlen - erschienen vor mir, Name Notar Notarin mit dem Amtssitz in Stadt in meinen Amtsräumen in Adresse Notariat: 1.
12