Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „kauf kaufvertrag kunde rücktrittsrecht“

12.1.2009
Nun schliest ein Kunde bei diesem Beratungstermin einen Kaufvertrag ab und will nach einiger Zeit vom Kauf zurücktreten; - Gibt es in diesem Falle ein Rücktrittsrecht für den Kunden?... - Kann ich als Inhaber von dem Kunden eine Storno-Schadensersatzforderung verlangen?... Noch wichtig, zu unseren Lieferungen: Wir haben kein großes Lager, d.h. wir bestellen erst das Material auf Wunsch des Kunden und Aufgrund eines unterschriebenen Kaufvertrages.
2.8.2013
Ich bin ein kleiner Automakler, und habe mit einem gewerblichen Kunden (e.K. auch im Handelsregister eingetragen) einen "Vorvertrag" über einen kfz auf meine Firma erstellt, um damit dann einen Kaufvertrag in einem Autohaus direkt auf den Kunden erstellen zu lassen. ... Der Vertrag läuft auf meinen Kunden, ich habe diesen i.A. unterschrieben. ... Mein Kunde hat also den per Post erhaltenen Kaufvertrag NICHT unterzeichnet.

| 26.1.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, am 28.12.2007 haben meine Frau und ich einen Kaufvertrag für einen Wohnzimmerschrank im Möbelhaus unterschrieben. ... Heute am 24.01.2008 bekommen wir ein Schreiben vom Möbelhaus das uns darauf hinweist, das wir weder ein vertragliches noch rechtliches Rücktrittsrecht in Anspruch nehem können.

| 19.9.2019
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich habe am 17.8.2019 in einem Geschäft einen Kaufvertrag abgeschlossen. ... "Der Kunde ist 4 Wochen an seinen Auftrag gebunden. ... Frage: Kann ich vom Vertrag immer noch zurücktreten (was bedeutet "der Kunde ist 4 Wochen an seinen Auftrag gebunden" für mich ) ?

| 6.12.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Leider häufen sich die Fälle, wo "Kunden" nachdem sie die Ware bestellt haben (Bestellung erfolgt aufgrund unserer Anzeige, danach erhalten Sie Kunden eine bestätigung...) sich nicht melden, oder vom kauf zurücktreten, ich nenne es mal eher, wo sich so manch ein Spaßkäufer ein Späßchen erlaubt... ... Einen fall möchte ich kurz schildern: Ein Kunde hat bei uns einen großen Posten Jeanshosen bestellt, hat dem kauf auch zugestimmt, als sie dann meine rechnung bekam, war Sie entsetzt über die Mwst...Sie wollte die Ware exportieren ,etc... ich habe Ihr dann geschrieben, das Sie mir die Steuernummer und den Sitz des gewerbes mitteilen soll, na ja, daraufhin habe ich nie wieder eine Antwort bekommen...Da bin ich doch sehr sauer und da es um einen relativ großen Betrag geht, möchte ich zumindest Schadenersatz geltend machen! ... (es ist ja ein kaufvertrag zustande gekommen, ich will mit der Lieferung ka meine Leistung erbringen...)
13.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ein Käufer hat bei mir einen Artikel gekauft und wollte 1 Tag später vom Kaufvertrag zurück treten. ... Ich habe dem Rücktritt nicht zugestimmt und ihn darauf hingewiesen, dass er nach Erhalt der Ware gerne vom Rückgaberecht gebrauch machen kann, ich den Kaufvertrag aber vorher nicht storniere, da er einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag abgeschlossen hat und ich keinen Rücktritt anbiete.

| 12.3.2009
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
, sie hätten bereits 5000 EUR Anzahlung von Ihrem Käufer erhalten die dieser vor einer Stunde angewiesen hat etc. Weitere Telefonate mit dem angeblichen neuen Käufer (dem "Kunden" der Händler) wurden auf türkisch oder arabisch geführt. ... Kurz gesagt: die Händler haben den KFZ-brief, einen unterzeichneten Kaufvertrag.

| 12.2.2016
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Kunde möchte jetzt alles zurück geben, da er angeblich nicht zufrieden mit der Ware ist. ... Der Kunde ist wohl dafür bekannt, das er diese Masche abzieht.
5.12.2008
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Der Kaufpreis wurde mittels Vorkasse am 10.11. überwiesen und am 11.11. auf dem Verkäuferkonto gutgeschrieben. ... Zum Rücktritt vom Vertrag wegen Nichteinhaltung der Lieferzeit ist der Käufer erst dann berechtigt, wenn er dem Verkäufer schriftlich eine angemessene Nachfrist von mind. 6 Wochen gesetzt hat. ... Sofern nicht bis 09.12. geliefert wird, ist mein Rücktritt vom Kaufvertrag dann wirksam?
30.10.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wir sind jedoch immer daran interessiert, unsere Kunden zufrieden zu stellen und eine einvernehmliche Abwicklung eines Auftrages zu erreichen. ... Laut BGB besteht für Kaufverträge, welche auf einem Markt oder einer Messe abgeschlossen wurden, kein Rücktrittsrecht. ... Ich möchte betonen, dass wir jederzeit unsere vertraglichen Pflichten erfüllt haben und gerne Sie als Kunden zufriedengestellt hätten.
9.5.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen Kaufvertrag bei der Fa. ... Die weitere Finazierung des Kaufpreises sollte durch eine Kreditierung einer Bank erfolgen. Diesen Kreditvertrag hatten wir gleichzeitig mit dem Kaufvertrag bei dem Kago-Berater unterschrieben.

| 28.2.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Kundendienstheft bisher keine Wartung durch eine autorisierte Opel-Werkstatt durchgeführt wurde. ... Ich war bisher insgesamt 2 mal beim Kundendienst (Kfz-Werkstatt am 01.06.06, ATU am 16.12.06), allerdings nicht bei einer Opel-Werkstatt. ... Im Kaufvertrag vom 20.05.2006 habe ich allerdings auf die Geltendmachung von Mängeln verzichtet (lt.
11.6.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Generell besteht in Deutschland ein gesetztliches Rücktrittsrecht von Verträgen, kann dieses durch eine Klausel in den AGB´s außer Kraft gesetzt werden ?
25.7.2019
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Ich kaufte im Juni 2019 per Telefax einen PKW. ... Daraufhin erhielt ich heute eine „Stornorechnung wegen Nichtabnahme gemäß AGB" von 10% des Kaufpreises. ... Hier geht es aber doch nicht um Nicht-Abnahme bei wirksamen Kaufvertrag, sondern um Rücktritt, also kein Fall von Nichtabnahme bei sonst wirksam geschlossenem Vertrag, sondern Rücktritt.
8.5.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben ( gewerblich ) am 29.01.2009 ein neues Anbaugerät ( Zweischalengreifer ) an einen ebenfalls gewerblichen Kunden verkauft. Auf grund eines Materialfehlers eines Vorlieferanten kam es zu Bolzenbrüchen, die der Kunde zu Recht reklamiert und durch uns umgehend ( am gleichen Tag )behoben bekommen hat.Der Kunde hat keine Fist zur Behebung gesetzt. ... Es kam wie es kommen musste und erneut stand selbiger Kunde bei uns vor der Tür und forderte vor Zeugen die Rückgabe des Gerätes und somit den Rücktritt vom Vertrag ( mündlich ).
16.5.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Auszug aus dem Kaufvertrag: Der Verkäufer kauft dieses von ihm vorher ausgiebig besichtigte Fahrzeug gebraucht. ... Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln verjähren in einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes an den Kunden. ... Für die Abwicklung der Mängelbeseitigung gilt folgendes: a) Ansprüche auf Mängelbeseitigung hat der Käufer beim Verkäufer schriftlich geltend zu machen. b) Ersetzte Teile werden Eigentum des Verkäufers. c) Für die zur Mängelbeseitigung eingebauten Teile kann der Käufer bis zum Ablauf der Verjährungsfrist des Kaufgegenstandes Sachmängelansprüche aufgrund des Kaufvertrages geltend machen.
6.6.2005
In den Verkaufs- und Lieferbedingungen steht folgendes: "Sind wir berechtigt, von dem Kunden Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen, so können wir den Schaden pauschal mit 25 % des Kaufpreises verlangen. Die Geltendmachung eines höheren Schadens bleibt uns ebenso unbenommen, wie dem Kunden der Nachweis, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden, oder wesentlich niedriger ist, wie die Pauschale."

| 19.5.2011
Hallo hier meine frage; ich habe vor genau eine Woche eine gabrauchte küche gekauft ( für 575 € ) habe 50 € anzalung geleistet. Jetzt will ich mit den verlust der geleistete anzahlung von vertrag zurüktreten, geht das ohne weiteres?
12