Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

103 Ergebnisse für „kündigung zahlung widerruf widerrufsrecht“

6.11.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Mittlerweile 6 Wochen nach der Kündigung erhielt ich endlich eine Reaktion auf meine Kündigung: 1. die Kündigung wird zum Ende der Vertragslaufzeit von 24 Monaten anerkannt 2. die Fristlose Kündigung wäre ungültig, da meine Kündigung aufgrund der Netzumstellung erfolgt sei (von der ich bis heute nicht offiziell Informiert worden bin!) 3. eine Instandsetztung meines Internets konnte nicht erfolgen, da ich dem Techniker den Einlass verwährt habe. -5 Wochen nach der Kündigung -ohne Voranmeldung -ich hatte keine Zeit -und mittlerweile hatte ich seit 2 Wochen funktionierendes DSL von der Konkurrenz Lange Einleitung und 3 kurze Fragen 1. darf eine Firma nach 6 Wochen eine fristlose Kündigung meinerseits Widerrufen? Gibtes da keine 2 oder 4 wöchiges Widerrufsrecht?
3.9.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Das ist mir alles nicht recht und möchte nun von meinen Widerrufsrecht gebraucht machen. ... Bei einen Widerruf muss ich die Leistung die ich bekommen habe ja zurückzahlen.
11.11.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail, Fax) widerrufen. ... Der Widerruf ist schriftlich an den Anbieter zu richten oder an: mainpean GmbH, Widerruf Alphaload, Scharnweber Straße 69, 12587 Berlin Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. ... Der Anbieter wird bei einem Zahlungsverzug von mehr als 7 Kalendertagen ein Inkassobüro mit der Beitreibung der ausstehenden Zahlungen beauftragen. 4.4.

| 5.11.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das Wort "Widerruf" steht in meinem Brief nicht. ... Darauf hin habe ich per Post eine Rechnung für die Seminare erhalten, kein Wort zu meinem Anliegen für die Kündigung. ... Wichtig: im AGB vom Veranstalter steht, dass es bei ihm kein Widerrufsrecht gibt.
4.9.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Dabei habe ich eine Ware bestellt (DVD, Buch) und die Bezahlung über Ratenzahlung vereinbart.Von dem 2 wöchigen Widerrufsrecht habe ich keinen Gebrauch gemacht. ... Ist bei der schriftlichen Kündigung, soweit möglich, ein Grund anzugeben oder sind andere Dinge zu beachten?
24.5.2005
In dem Gespräch, mit einem für diesen Tag verpflichteten Trainer, fragte sie nach ob ihr ein Widerrufsrecht zustehen würde. ... Ferner ging er mit ihr auch nicht auf das Vertragdetails ein, dass der Mitgliedsbeitrag im voraus komplett zu entrichten sei. 2 Tage später hat sie den Vertrag schriftlich und persönlich mit Bestätigung widerrufen/angefochten. ... Nun hörten wir über 3 Monate nichts von dem Fitnessstudio und bekamen letzte Woche eine Zahlungsaufforderung von einem Inkassobüro über den gesamten Vertragsbetrag zzgl.

| 22.8.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Im Vertragstext sind auch keine Hinweise auf Kündigung oder Widerruf des Makleralleinauftrages vorhanden. ... Ob eine gültige Kündigung mit Schreiben vom 14. ... Ob die Kündigung auch eintritt, wenn der Makler nicht mehr darauf reagiert (vielleicht sollte ich beim Makler nochmal nach einer Bestätigung der Kündigung fragen.
10.5.2011
Eine Kündigungs- oder Widerrufsmöglichkeit blieb allerdings unerwähnt. ... Nachdem ich den Vertrag später in Ruhe durchgelesen hatte (Kündigungs- oder Widerrufsmöglichkeit fehlten darin) habe ich am nächsten Tag meine schriftliche Kündigung abgeschickt, auf die nie eine Reaktion erfolgte. ... Weitere Angebote erfolgten nicht, vermutlich auf Grund meiner Kündigung, die andererseits völlig ignoriert wurde.

| 12.10.2012
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Nach 14 Tage wollte ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. ... Kündigung wurde angeblich nicht zugestellt. Fristlose Kündigung akzeptieren sie nicht und drohen mit Inkasso Büro.

| 4.3.2010
In diesem Vertrag steht keinerlei von Widerrufsrecht, nur wie viele Sitzungen, die jedesmal bar bezahlt werden sollen und das am Abschluß der Massnahme eine Teilnahmebestätigung bestätigt wird.

| 24.1.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Antwort auf meinen Widerruf erhielt ich am 22.01. Der Widerruf wurde in eine Kündigung uminterpretiert, sodass die Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren erfüllt werden müsse. ... Und wenn wenn mein Widerrufsrecht wirklich erlischt sein sollte und Kündigung der Tatbestand ist, dann frage ich mich, warum Vodafone dann mein Eigentum in Form des DSL-Routers unterschlägt und nicht automatisch zurücksendet.
5.4.2013
B meldet sich nicht Konkret mit der Annahme oder Ablehnung für die beiden erstellten Angebote (Angebot 1 ist Basisleistung Angebot 2 ist eine Zusatzleistung aufbauend auf Angebot 1 und nicht einzeln buchbar) , worauf A Rechnungen zu den Angeboten erstellt, inkl Zahlungsziel, und per Mail an B schickt. ... Da es sich nicht um Privatpersonen handelt gibt es ja auch kein Widerrufsrecht. ... Wie schätzen Sie die Rechtslage und Gültigkeit der Angebotsannahme mit Zahlung der Rechnung ein?
3.9.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Jetzt möchte ich diese Versicherung widerrufen bzw. kündigen.
5.9.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag! Ich habe meinen Sohn vor 3 Monaten an einer Privatschule für einen Ausbildungsplatz angemeldet. Die Ausbildung soll im Oktober beginnen.
14.9.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Aufgrund der Tatsache, dass ich den Widerruf getätigt habe und dieser bestätigt wurde, ging ich davon aus, dass eine Kündigung hinfällig sei. ... Meine Frage, wie eine Verlängerung möglich wäre, obwohl ein Widerruf getätigt und bestätigt wurde, wurde mir nur mitgeteilt, dass ein Widerruf nie stattgefunden hätte. ... Fragestellung: - Hat der Anbieter Anspruch auf die Zahlung für eine Verlängerung oder nicht aufgrund des getätigten Widerrufs. - Inwieweit hätte ich über mein Widerrufsrecht informiert werden müssen?
5.10.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Der Preis hierfür wird bei Rücktritt/Kündigung des Vertrages nicht rückerstattet. ... Daraus ergibt sich eine Summe von 80,40 Euro, die wir bei Eintrag des Widerrufs zurück erstatten werden." ... Die Unmöglichkeit eines Widerrufs, ohne diese Kosten. 2.

| 5.11.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Da sich inzwischen herausgestelltr hat, das die versprochenen Vertragsbedingungen durch den Vertragspartner nicht sichergestellt werden können, habe ich den Vertrag am 19.08.2012 widerrufen.

| 3.12.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sofort habe ich im internen Kundenmenü den Kundenservice kontaktiert auf meine fristgerechnte Kündigung hingewiesen und vorsorglich meinen Bankeinzug storniert.
123·5·6