Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3 Ergebnisse für „kündigung zahlung verjährung gmbh“

14.2.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Guten Tag Ich war von 1.1.2000 bis 31.12.2005 einer von zwei gleichberechtigten geschäftsführenden Gesellschaftern einer GmbH. ... April 2004 kündigte die Bank die Geschäftsbeziehung zur GmbH und stellte ihre Forderungen von 41.000 Euro aus o.g. ... Da die Bank so sehr darauf erpicht ist, von mir den Verzicht der Einrede der Verjährung zu erhalten, drängt sich mir die Frage auf , ob die Bürgschaft nicht verjährt ist?
31.8.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mitte 2008 Schrieb ich keine Verträge mehr für die GmbH, sie forterte mich auf doch zu Kündigen, machte ich nicht da ich ja immer wiederkehrende Provision von der GmbH bekomme. ... Am 06.08.09 habe ich Antwort vom Amtsgericht bekommen mit zahlungsaufforderung von rund 2600€ und rund 400€ anwalt und Bearbeitungsgebühr, machte gleich einen Wiederspruch das Amtsgericht schrieb zurück was für Zahlungen das ich leisten werde. Meine Fragen: Ich bin am 17.05.09 von der GmbH gekündigt worden ist das gut oder schlecht für mich?
30.9.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Vorfall: 2008 Freiberufliche Tätigkeit, eigene GmbH - Mitgliedschaft wirtschaftlicher Verein 2010 Verkauf meiner Firma - alle unterlagen dort gelassen, email wurde umgeleitet. seither keine Rechnung, Mahnung oder sonstiges seit März 2015 Emails mit Infos über den Verein - meine antwort - bitte löschen bin kein Mitglied 2015 heute - Anruf ich muss seit 2012 zahlen (85 Euro im Jahr) genauer erklärt Ich habe im Jahre 2008 über meine Tätigkeit eine Mitgliedsschaft bei einem Verein (Gebühren) eingegangen. in 2010 habe ich mein Unternehmen verkauft und alles dort gelassen.
1